+8618917996096
Englisch
中文 简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt
26 Nov, 2018 844 Ansichten

Der Unterschied zwischen integriertem Kugeltestsystem und Goniophotometersystem

Bei der optischen Prüfung sind die Messung des Lichtstroms und der Farbtemperatur unerlässlich. Es gibt zwei Testgeräte für die Messung: Sphere Testing System integrieren und Goniophotometer. Hier geben wir Ihnen eine kurze Einführung in die Unterschiede dieser beiden Testsysteme:

1. Sphere integrieren machen auf Spektralradiometer Prüfsystem

Das Integrating Sphere Test System misst mit der Integralmethode. Kalibrieren Sie zuerst das System mit einer Standardlichtquelle und messen Sie dann die Probenlampe. Das Testergebnis des Lichtstroms oder der Farbtemperatur ist der relative Wert der Daten der Standardlichtquelle. Die Messung erfolgt durch die diffuse Reflexion, die das Licht in die Lichtleitfaser ausbreitet, und anschließend wird gemessen, die Prüfzeit ist sehr kurz, es werden nur einige Sekunden benötigt.

Bei der diffusen Emission wird das Licht von der Selbstabsorptionsleistung des Lampengehäuses beeinflusst, sodass es zu einem gewissen Fehler in den Testergebnissen kommen kann. Wenn der Beleuchtungswinkel der Lampe zu klein ist, kommt es außerdem zu einem Lichtverlust in der integrierenden Kugel aufgrund von diffuser Reflexion, was dazu führt, dass das endgültig zum Spektrometer übertragene Licht ein wenig von der ursprünglichen Lichtquelle abweicht. Das Testergebnis könnte also einen bestimmten Fehler aufweisen. Ans diese Fehler können auf folgende Weise reduziert werden:

Für den durch das Gehäuse verursachten Fehler können wir die Hilfslampe verwenden, um das Testergebnis zu korrigieren. Die Methode ist wie folgt: (1) Setzen Sie die Standardlichtquelle in die integrierende Kugel ein und zünden Sie sie nicht an. Setzen Sie die Hilfslampe in die Kugel und zünden Sie sie an. Testen Sie dann. (2) Nehmen Sie die Standardlichtquelle heraus und setzen Sie das Probenlicht ein in die Ulbrichtkugel ein und leuchten nicht, auch das Hilfslicht anzünden und dann testen. (3) Durch Vergleichen der in den beiden obigen Zuständen gemessenen Lichtstromdifferenz bildet die Software einen Korrekturfaktor (den Selbstabsorptionskoeffizienten des Gehäuses). Dieser Faktor kann verwendet werden, um die Testergebnisse beim Testen der Musterlampen des gleichen Gehäusetyps zu berechnen.

Der durch den Beleuchtungswinkel verursachte Fehler kann durch die 2π-Testmethode verringert werden. Wenn der Beleuchtungswinkel klein ist, führt die 4π-Testmethode zu einer ungleichmäßigen Beleuchtung der Kugel, was zu einem Testfehler führt, und die 2π-Testmethode kann die Ungleichmäßigkeit der Lichtquelle im Inneren der Kugel verringern. Dadurch wird der Testfehler des Lichtstroms reduziert.

2. Goniophotometer-Testsystem

Das Goniophotoometer misst mit einer photometrischen Methode. Während des Tests Während des Tests kann die Prüflampe oder der Prüfling automatisch unter der Steuerung der Software gedreht werden, um die Parameterwerte in verschiedenen Winkeln zu erhalten. Das Testergebnis ist eine räumliche Lichtstärketabelle und eine räumliche Farbtabelle, die die Werte in verschiedenen Richtungen und nicht nur den Durchschnittswert anzeigen. Die anfänglichen Testdaten können dem folgenden Datenblatt entnommen werden:

Der Unterschied zwischen integriertem Kugeltestsystem und Goniophotometersystem

Der Unterschied zwischen integriertem Kugeltestsystem und Goniophotometersystem

Und der verteilte Photometertest wird grundsätzlich nicht vom Lampengehäuse, dem Lampenwinkel, beeinflusst. Selbstverständlich kann auch der Mittelwert aus Lichtstrom und Farbtemperatur im Prüfbericht angezeigt werden.

Wenn Sie die Parameter in Bezug auf Raum, Winkel und Abstand testen (z. B. Lichtstärkeverteilung, UGR usw.), müssen Sie diese im Allgemeinen mit einem Goniophotometer testen. Entsprechend den formalen Anforderungen wird die Lichtquelle mit dem Integrationskugelsystem und die Leuchten mit dem Goniophotometer geprüft. Darüber hinaus können Sie die Anforderungen auch mit den folgenden Methoden bestätigen:

1. Verwenden Sie für die allgemeine Qualitätsprüfung das integrierte Kugeltestsystem. Wenn ein höheres Labor erforderlich ist, wird die Verwendung eines Goniophotometers empfohlen.

2. Testdauer: Das Integrationskugeltestsystem kann die Messung innerhalb weniger Sekunden nach der Kalibrierung durchführen, und das Goniophotometer benötigt mindestens 15 Minuten, um die Messung durchzuführen.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittanbieter-Labor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind Goniophotometer, Überspannungsgenerator, EMV-Testsysteme, ESD-Simulator, EMI-Testempfänger, Elektrischer Sicherheitstester, Sphere integrieren, Temperaturkammer, Salzsprühtest, Umweltprüfkammer, LED-Prüfgeräte, CFL-Prüfgeräte, Spektralradiometer, Wasserdichte Prüfgeräte, Testen von Steckern und Schaltern, AC- und DC-Stromversorgung.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Tech Dep: [Email protected], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [Email protected], Cell / WhatsApp: +8618917996096

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *