+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語

Programmierbares AC/DC-Teststromversorgungssystem

Produktnummer: LSP-EMC500VA

Lassen Sie eine Nachricht

=
  • Beschreibung
  • Das programmierbare AC/DC-Teststromversorgungssystem LSP-EMC500VA nutzt die fortschrittliche SPWM-Technologie, die digitale DSP-Verarbeitungstechnologie und die Hochleistungsschalter-Stromversorgungstechnologie und erreicht damit führende nationale und internationale Spitzenniveaus im Bereich der Wechselstromversorgung. Diese Serie von Netzteilen eignet sich für allgemeine kommerzielle Produkte, die Leistungselektronikindustrie, den Luftfahrtelektronikbereich, militärische Anwendungen und behördliche Tests. Sie können für Tests vom Labortisch bis hin zu Großproduktionsanlagen eingesetzt werden.

    Das programmierbare AC/DC-Testnetzteilsystem LSP-EMC500VA bietet eine hervorragende Leistungsausgangsqualität. Es kann präzise Stromeingänge für Wechselstromlasten, Gleichstromlasten und Gleichrichterlasten bereitstellen, indem es Wechselstrom-, Gleichstrom- und Wechselstrom+Gleichstrom-Ausgangsoptionen bietet. Es ist in der Lage, verschiedene Stromstörungen wie Spannungsspitzen, Spannungseinbrüche, Kurzschlüsse und Spannungsschwankungen zu simulieren. Darüber hinaus können Wellenformen mit harmonischen oder interharmonischen Komponenten erzeugt werden, um verzerrte Leistungswellenformen zu simulieren.

    Was die Messung betrifft, nutzt das Testnetzteil LSP-EMC500VA modernste digitale Signalverarbeitungstechnologie (DSP), um eine genaue und schnelle Messung von Leistungsparametern und Oberschwingungen zu ermöglichen. Zu diesen Messungen gehören der quadratische Mittelwert der Spannung (Vrms), der quadratische Mittelwert des Stroms (Irms), die Wirkleistung (Ture Power), die Frequenz (Hz), der Leistungsfaktor (PF), der Stromscheitelfaktor (CF) und die Messung des Stroms 40. Ordnung harmonische Komponenten.

    Das Prüfnetzteil LSP-EMC500VA nutzt die Pulsweitenmodulationstechnologie (PWM), wodurch es in der Lage ist, den sechsfachen Spitzenstrom zu liefern, was es zum idealen Prüfgerät für die Messung von Stoßströmen macht. Diese Serie von AC-Testnetzteilen ermöglicht die Einstellung von Wellenform-Ein- und Ausschaltwinkeln zum Testen von Stoßströmen und der Ausgangserhaltungszeit. Es ermöglicht auch die Einstellung von Spannungs- und Frequenzvariationsraten, um den Eingangsspezifikationsbereich des zu testenden Geräts zu scannen.

    Diese Serie von AC-Testnetzteilen mit ihren multifunktionalen programmierbaren Wellenformen ermöglicht Benutzern die Durchführung von Tests gemäß IEC 61000-4-11, IEC 61000-4-13, IEC 61000-4-14 und IEC 61000-4-28. Darüber hinaus ermöglicht die programmierbare Ausgangsimpedanz in Kombination mit einem Leistungsanalysator die Einhaltung von Vorschriften wie IEC 61000-3-2 und IEC 61000-3-3 zur Begrenzung von Oberschwingungsströmen und Flicker. Damit ist die Serie der AC-Testnetzteile die optimale Wahl für Anwender, die IEC-Regulierungstests durchführen.

    Spezifikation:

    AC-Eingang LISUN Modell LSP-EMC500VA LSP-EMC1KVA LSP-EMC2KVA LSP-EMC4KVA LSP-EMC6KVA
    Kapazität 500VA 1000VA 2000VA 4000VA 6000VA
    Stromspannung Einphasig 2 Drähte + PE: 90 ~ 250 V 3 Phasen, 4 Drähte + PE, Phase-Phase-Spannung: 198–250 V
    Strom 8A max 16A max 28A max 18A max 25A max
    @90 V @90 V @90 V @198 V @198 V
    Frequenz 47 ~ 63Hz
    Leistungsfaktor 0.97 Min 0.98 Min
    AC-Ausgang Phase Einphasen
    Power 500VA 1000VA 2000VA 4000VA 6000VA
    Stromspannung Abdeckung Niedriger Gang: 0.0 ~ 175.0 V; Hoher Gang: 0.0 ~ 350.0 V; Niedriger Gang/Hoher Gang/Automatischer Gang
    Auflösung 0.01V
    Genauigkeit 0.2 % + 0.2 % FS
    Verzerrung 0.3%@50/60Hz; 1%@15~1000Hz
    Einfluss der Quellenspannung ≤0.1%
    Ladeeffekt ≤0.2%
    Effektiver Wert des Stroms 0-175V 5A 10A 20A 40A 60A
    0-350V 2.5A 5A 10A 20A 30A
    Spitzenstrom 0-175V 20A 40A 80A 160A 240A
    0-350V 10A 20A 40A 80A 120A
    Frequenz Reichweite; Auflösung; Genauigkeit 15~1000Hz; 0.001 Hz; 0.15 %
    DC-Ausgang Power 250W 500W 1000W 2000W 3000W
    Stromspannung Abdeckung Niedriger Gang: -247.5 V ~ 247.5 V; Hoher Gang: -495.00 V ~ 495.00 V; Niedriger Gang/Hoher Gang/Automatischer Gang
    Strom -247.5-247.5 V 2.5A 5A 10A 20A 30A
    -495.0-495.0 V 1.25A 2.5A 5A 10A 15A
    Testgenauigkeit Voitage Reichweite; Auflösung; Genauigkeit Wechselstrom: 0~350.00 V (Gleichstrom: 0~495.00 V); 0.01 V; 0.2 % + 0.2 % FS
    Strom Abdeckung 24A 48A 96A 160A 240A
    Auflösung 0.01A
    Genauigkeit des Effektivwerts 0.4 % + 0.6 % FS
    Genauigkeit des Spitzenstroms 0.4 % + 0.6 % FS
    Power Auflösung; Genauigkeit 0.01 W; 0.4 % + 0.6 % FS
    Funktion Harmonisch 2-40 mal
    Simulationsbandbreite von Harmonischen und Interharmonischen 2400Hz
    Programmierbare Ausgangsimpedanz 0Ω+0μH~1Ω+1mH
    Programmierung Pulsmodus, Schrittmodus, Sequenzmodus
    Kommunikation RS232(Standard), RS485 (optional), GPIB (optional), Ethernet (optional)
    Sicherheit und EMV CE-Zertifikat
    Arbeitsumfeld Temperaturen 0 ~ 40 ℃
    Luftfeuchtigkeit 30 ~ 90% RH
    Abmessungen B*H*T(mm) 432 * 134 * 630 432 * 222 * 640
    Die Breite beinhaltet keine hängenden Ohren (24 mm); Die Höhe beinhaltet nicht den Maschinenfuß (15 mm, abnehmbar); 
    Gewicht (kg) ≤ 21 ≤ 40

    Anwendung:
    1. Umfangreiche Messfunktionalität
    Das Testnetzteil LSP-EMC500VA ist in der Lage, Spannung, Strom, Wirkleistung, Scheinleistung, Blindleistung, Leistungsfaktor, Stromscheitelfaktor, Spitzenstrom und Stoßstrom zu messen. Es nutzt fortschrittliche DSP-Technologie, um Stromharmonische bis zur 40. Ordnung zu messen. Damit ist der LSP-EMC500VA nicht nur ein Netzteil, sondern auch ein Leistungsanalysator.

    LSP-EMC500VA-Testbildschirm

    2. Simulieren Sie Störungen am Stromeingang
    Neben einem stabilen Spannungsausgang und einer programmierbaren Frequenz verfügt das Testnetzteil LSP-EMC500VA auch über eine leistungsstarke Fähigkeit zur Simulation verschiedener Stromversorgungsstörungen. Der Schrittausgangsmodus und der Impulsausgangsmodus bieten eine einfache und bequeme Methode zur Durchführung von Einzelschritt- oder kontinuierlichen Ausgangsvariationen. Diese Variationen können durch interne Vorgänge oder externe Ereignisse ausgelöst werden. Mit dieser Funktion wird die Simulation von Störungen der Wechselstromversorgung wie Spannungsschwankungen, plötzlichen Spitzen und kurzfristigen Unterbrechungen einfacher.

    Der Sequenzmodus verbessert diese Fähigkeit, mit komplexeren Wellenformen umzugehen. Bis zu 100 Sequenzen bieten unterschiedliche Startbedingungen und können durch Steuerung von Lautstärke und Gleichstrom beliebige Wellenformen ausgeben.

    Impulsmodus

    Schrittmodus

    Sequenzmodus

    3. Programmierbare Ausgangsimpedanz
    Mit dem Testnetzteil LSP-EMC500VA können Benutzer die Ausgangsimpedanz programmieren. Der Stromrückkopplungsregelkreis bewirkt, dass die Ausgangsspannung bei Laständerungen variiert. Diese Funktion ist auf Testbedingungen anwendbar, die eine spezielle Ausgangsimpedanz erfordern. Es kann damit funktionieren LISUN LS8930 Digitaler Leistungsmesser (3 Phasen) Durchführung von Oberschwingungs- und Flicker-Pre-Compliance-Tests nach IEC61000-3-2 und IEC61000-3-3. Es bietet Benutzern eine einfache und effektive Methode zum Ändern der Referenzimpedanz.

     
     

    IEC61000-3-3 Spannungsflimmertest

    4. Hochleistungs-Stromwellenfaktor und Startwinkelsteuerung
    Das Testnetzteil LSP-EMC500VA verfügt über einen hohen Ausgangsstrom-Crest-Faktor (maximal CF=6) und bietet ausreichend Transientenleistung. Dank der programmierbaren Start-/Stopp-Winkelsteuerung kann das Prüfnetzteil LSP-EMC500VA bei Stoßstromprüfungen eine außergewöhnlich gute Leistung erbringen.

    Hoher Ausgangsstromwellenfaktor und Startwinkelsteuerung

    5. Simulationsprüfung der Spannungsfrequenzschwankung gemäß IEC61000-4-11, IEC61000-4-14 und IEC61000-4-28

    Das Testnetzteil LSP-EMC500VA unterstützt Spannungs-Frequenz-Schwankungstests gemäß IEC61000-4-11, IEC61000-4-14 und IEC61000-4-28 Pre-Compliance-Tests.

    IEC61000-4-11 Spannungseinbrüche, kurze Unterbrechungen und Spannungsschwankungen-Immunitätstest

    IEC61000-4-14 Spannungsschwankungen-Immunitätstest

    IEC61000-4-28 Variation des Netzfrequenz-Immunitätstests

    6. Harmonische, interharmonische Synthese
    Herkömmliche Wechselstromquellen ermöglichen Benutzern nur die Überlagerung harmonischer Inhalte in einem ganzzahligen Vielfachen der verzerrten Wellenform. Die Norm IEC 61000-4-13 erfordert nicht nur harmonische Wellenformen, sondern auch die Simulation interharmonischer Wellen. Dies bedeutet, dass der Grundfrequenz nicht ganzzahlige Vielfache des harmonischen Inhalts überlagert werden müssen. Das Testnetzteil LSP-EMC500VA nutzt fortschrittliche DSP-Technologie zur Synthese harmonischer und interharmonischer Wellenformen. Mit Hilfe einer PC-Software können nichtperiodische harmonische Verzerrungswellenformen ausgegeben werden, um eine Prüfung gemäß IEC 61000-4-13 zu erreichen.

    IEC61000-4-13 Oberwellen- und Zwischenharmonischen-Immunitätstest

    Harmonisches Maß

    Wellenform des Interharmonischen-Simulators

    Synthetisieren

    Benutzerdefinierter Wellenformeditor

    7. Verstärkung beliebiger Wellenformen
    Das Testnetzteil LSP-EMC500VA ist in der Lage, AC+DC-Wellenformen zu verstärken, die von einem Arbiträrwellenformgenerator erzeugt werden. Es kann zur Simulation von Wellenformen verwendet werden, die von der Hauptstromquelle im Feld geliefert werden.

    Erzeugen Sie eine beliebige Leistungswellenform

    Tags: