+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
21 Dezember, 2023 223 Gesehen Autor: Cherry Shen

Vorbeugende Maßnahmen für die Prüfung in Prüfkammern bei hohen und niedrigen Temperaturen

Inhaltsverzeichnis

Um eine Reproduzierbarkeit zu erreichen, müssen Temperaturtests so gestaltet sein, dass die höchste oder niedrigste Temperatur an einem bestimmten Punkt im gemessen wird Prüfkammer für hohe und niedrige Temperaturen ist unabhängig vom Labor, in dem der Test durchgeführt wird, derselbe. Bei Testdesigns mit einer kürzeren Dauer im Vergleich zu der Zeit, die die Testprobe benötigt, um Temperaturstabilität zu erreichen, sollten die folgenden vorbeugenden Maßnahmen in Betracht gezogen werden:

1. Luftgeschwindigkeit um den Prüfling:
Die Effizienz des Wärmeaustauschs zwischen der Luft und der Testprobe in a Prüfkammer für hohe und niedrige Temperaturen hängt von der Luftgeschwindigkeit ab. Bei Tests bei hohen und niedrigen Temperaturen wird erwartet, dass die Luftgeschwindigkeit in der tatsächlichen Umgebung genau simuliert wird. Aufgrund der begrenzten Kenntnis der tatsächlichen Umgebung und der Schwierigkeit, die Luftgeschwindigkeit in der Testkammer zu bestätigen, ist diese Simulation jedoch normalerweise nicht möglich.

Daher ist es grundsätzlich erforderlich, den Test nach dem „Worst Case“ durchzuführen, um verschiedene Möglichkeiten abzudecken. Beim Testen von Testproben ohne Wärmeableitung führt eine höhere Luftgeschwindigkeit zu höheren/niedrigeren Testprobentemperaturen bei Niedertemperaturtests.

Video

Daher wird empfohlen, in einer Prüfkammer für die Durchführung solcher Tests eine hohe Luftgeschwindigkeit (vorzugsweise nicht weniger als 2 m/s bei Messung ohne Last) zu verwenden. Wenn beim Testen von Wärmeableitungstestproben die heißeste Temperatur der Testprobe höher ist als die Umgebungslufttemperatur, senkt die höhere Luftgeschwindigkeit die Temperatur an diesem Punkt.

Daher sollte dieser Test in den meisten Fällen, wann immer möglich, in einer Testkammer ohne erzwungene Luftzirkulation (d. h. freie Luftbedingungen) durchgeführt werden. Wenn die Erwärmung oder Kühlung der Testkammer nur durch Luftzirkulation erreicht werden kann, handelt es sich um eine Methode mit erzwungener Luftzirkulation kann als Ersatz verwendet werden.

2. Zustand:
Um eine Reproduzierbarkeit zu erreichen, muss der Temperatur-Zeit-Verlauf der Luft in der Prüfkammer über den gesamten Zeitraum genau spezifiziert sein Prüfkammer für hohe und niedrige Temperaturen. Bei einer genauen Simulation der tatsächlichen Umgebung kann der Temperatur-Zeit-Prozess speziell auf die Simulation dieser Situation ausgelegt werden. Es ist zu beachten, dass sich das Temperatur-Zeit-Prozessdiagramm in folgenden Details von Test A und Test B unterscheidet:

A. Zu Beginn ist die Temperaturspanne relativ eng (25 Grad plus minus 3 Grad);
B. Ermitteln Sie die Geschwindigkeit der Temperaturänderung in der Luft der Prüfkammer während des Prüftemperaturzeitraums.
C. Die Prüfdauer errechnet sich ab dem Zeitpunkt, an dem die Lufttemperatur in der Prüfkammer den vorgegebenen Wert erreicht.

Was soll ich tun, wenn das Kühlrohr der Hoch- und Niedertemperatur-Testkammer ungewöhnlich heiß ist?
1. Grundursache
①. Die Platzierungsposition der Hoch- und Niedertemperatur-Testkammer ist zu nah an der Wand;
②. Die Temperatur des Gases im Raum ist zu hoch;
③. Schlechter Gasfluss im Raum;

④. Übermäßige Staub- und Ölflecken auf dem Kühler;
⑤. Der Kühlerspeicher ist durch Öl oder Schmutz verstopft.
⑥. Das Trockenfiltrationsgerät oder die Kapillaren sind teilweise verstopft.

Das Vorhandensein der oben genannten Elemente verringert die Wärmeableitungseigenschaften des Kühlers und verhindert, dass die Oberflächenwärme des Kühlers sofort nach außen abgeleitet wird, was zu einem Anstieg der Kühltemperatur des Kältemittels und der Wärmeerzeugung an der Wandstärke führt.

2. Clearing-Methode
①. Die Platzierungsposition der Hoch- und Niedertemperatur-Testkammer sollte 60 cm über und unter der Wandoberfläche liegen;
②. Die Gastemperatur im Raum sollte bei 15-25 °C gehalten werden;

③. Der Staub auf dem Kühler kann mit einem Staubwedel entfernt werden; Bei angesammelten Ölflecken können Sie ein weiches, in Tetrachlorkohlenstoff getauchtes Tuch zum vorsichtigen Schrubben verwenden, ohne zu viel Kraft anzuwenden, um ein Verbiegen des Kondensationsrohrs oder der Schweißplatte (Draht) zu verhindern. Beim Entfernen von Staub und Schmutz aus Schweiß- oder Stanzformen ist das Durchstechen und Entfernen mit Nadeln nicht gestattet.

Die Auswirkungen des häufigen Öffnens und Schließens von Kammertüren in Prüfkammern mit hoher und niedriger Temperatur:
1. Wenn die Prüfkammer für hohe und niedrige Temperaturen Wird bei extrem niedrigen Temperaturen von -60 °C getestet, führt das Öffnen der Gerätekammertür zum Austreten kalter Luft. Wenn unsere Finger keine Schutzmaßnahmen ergreifen und das Probengestell an der Innenwand der Gerätekammer berühren, werden sie sofort erfroren und der erfrorene Bereich erscheint plötzlich nekrotisch; Darüber hinaus kann das Öffnen der Gerätekastentür bei extrem niedrigen Temperaturen zu Frost am Verdampfer führen, was die Kühlgeschwindigkeit beeinträchtigen und auch Schäden am Kompressor verursachen kann.

2. Wenn das Gerät bei einer hohen Temperatur von 150 °C betrieben wird und die Gerätekammertür unvorsichtig geöffnet wird, strömt das Hochtemperaturgas ebenfalls sofort aus dem Gerät. Wenn die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen nicht ordnungsgemäß getroffen werden, kann es zu Verbrennungen im Gesicht und sogar zu unnötigen Bränden kommen, wenn sich in der Nähe des Prüfgeräts brennbare Materialien befinden, die sich leicht entzünden können.

3. Wenn die Prüfkammer für hohe und niedrige Temperaturen einen Test bei hoher Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit durchführt, werden der Druck und der Dampf im Instrument extrem stark ansteigen. Wenn die Gerätekammertür zu diesem Zeitpunkt geöffnet wird, strömt Dampf mit hoher Temperatur oder hoher Luftfeuchtigkeit aus dem Gerät, was zu schweren Verbrennungen des Personals führen kann.

4. Wenn das Gerät mitten im Test ein mehrfaches Öffnen der Kammertür zur Probenahme erfordert, gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu lösen: die Installation von zwei Türen, von denen eine eine Außentür ist: Sie kann für Isolierung und Abdichtung sorgen , und es gibt auch ein Beobachtungsfenster; Eine weitere Tür besteht aus einer Epoxidplatte oder einer transparenten Hartplastikplatte und verfügt über ein geeignetes kleines Loch in der Mitte der Tür, um den Zugang zu den Testproben zu erleichtern. Auf diese Weise kann das Produkt effektiv isoliert und direkt der Luft ausgesetzt werden, und die Temperaturgleichmäßigkeit wird nicht durch Diffusion beeinträchtigt.

Temperatur-Feuchte-Kammer | Wärmekammer | Klimakammer ist nach IEC60068-2-1 (GB/T2423.1) und IEC60068-2-2 (GB/T2423.2), IEC60068-2-78, IEC60598-1, GB/T2423.17, GB/T5170.2, GB/T5170.5. Die Klimakammer wird zum Testen der CFL/LED verwendet, die den Anforderungen entspricht IES LM-80-08, Elektrizitätsprodukte, Automobile, Heimanwendungen und Mobiltelefone.

Was ist Klimakammer?

Klimakammern werden verwendet, um eine Temperaturumgebung zu simulieren, sie können auch als Klimakammern oder Wärmekammer oder Temperaturkammer bezeichnet werden. Sie können auf die folgenden Videos klicken, um die Details und die Bedienung zu erfahren.

Vorbeugende Maßnahmen für die Prüfung in Prüfkammern bei hohen und niedrigen Temperaturen

GDJS-015B Temperatur-Feuchte-Kammer | Thermische Kammer

Lisun Instruments Limited wurde gefunden von LISUN GROUP . LISUN Das Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001:2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft LISUN Die Produkte werden auf der Grundlage von CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards entwickelt. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: Service@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: Sales@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=