+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
08 Mai, 2024 84 Gesehen Autor: Cherry Shen

Prüfstift UL 60950-1 Figure2B S2962D

Allgemeine 1

1.1-Bereich

1.1.1 Von dieser Norm abgedeckte Geräte

Diese Norm gilt für netzbetriebene oder batteriebetriebene Informationstechnologiegeräte, einschließlich elektrischer Geschäftsgeräte und zugehöriger Geräte, mit einer Nennspannung von nicht mehr als 600 V und für die Installation gemäß dem Canadian Electrical Code.Part1.CSA C22.1. 12 11: Allgemeine Anforderungen – Canadian Electrical Code. Teil 22.2. CSA C0 Nr. 10-70: der National Electrical Code. NFPA 2014-2: und der National Electrical Safety Code, IEEE C2012-XNUMX.

Die Norm gilt auch für Geräte. sofern durch eine Markierung oder Anweisungen nichts anderes angegeben ist. Entwickelt für die Installation gemäß Artikel 645 des National Electrical Code.ANSI/NFPA 70. und dem Standard for the Protection of Information Technology Equipment.NFPA 75-2013.

Im Anhang NAE finden Sie Beispiele und Verweise auf behördliche Anforderungen, die für dieses Gerät gelten.

Diese Norm gilt auch für solche informationstechnischen Geräte:

– konzipiert für den Einsatz als Telekommunikationsendgeräte und TELEKOMMUNIKATIONSNETZ-Infrastrukturgeräte, unabhängig von der Stromquelle;
– für den direkten Anschluss oder die Verwendung als Infrastrukturgerät in einem KABELVERTEILERSYSTEM konzipiert und vorgesehen, unabhängig von der Stromquelle;
– Entwickelt für die Nutzung des ACMAINS SUPPLY als Kommunikationsübertragungsmedium (siehe Abschnitt 6, Anmerkung 4 und 7.1, Anmerkung 4).

Dieser Teil von UL 60950 gilt auch für:

– Komponenten und Unterbaugruppen, die zum Einbau in dieses Gerät bestimmt sind. Solche Komponenten und Unterbaugruppen müssen nicht alle Anforderungen der Norm erfüllen, vorausgesetzt, dass die gesamte Ausrüstung, die solche Komponenten und Unterbaugruppen enthält, den Anforderungen entspricht.
– externe Netzteile zur Versorgung anderer Geräte im Geltungsbereich dieses Teils UL 60950;
– Zubehör, das zur Verwendung mit Geräten im Geltungsbereich dieses Teils von UL 60950 vorgesehen ist.

Prüfstift UL 60950-1 Figure2B S2962D

SMT 1213_AL

ANMERKUNG 1 Beispiele für Aspekte, denen nicht installierte Komponenten, Unterbaugruppen und Zubehör möglicherweise nicht entsprechen, sind die Kennzeichnung der Nennleistung und der Zugang zu gefährlichen Teilen.

ANMERKUNG 2 Diese Norm kann auf die elektronischen Teile von Geräten angewendet werden, auch wenn diese Geräte nicht vollständig in ihren Anwendungsbereich fallen, wie z. B. Großklimaanlagen, Brandmeldesysteme und Feuerlöschsysteme. Für einige Anwendungen können abweichende Anforderungen erforderlich sein.

Diese Norm legt Anforderungen fest, die darauf abzielen, das Risiko von Bränden, Stromschlägen oder Verletzungen für den BEDIENER und Laien, die mit dem Gerät in Kontakt kommen könnten, sowie, sofern ausdrücklich angegeben, für ein SERVICEPERSONAL zu verringern.

Erfüllt UL 60950-1

Diese UL 60950-1 Abbildung 2B Teststift S2962D soll den Schutz gegen den Zugang zu gefährlichen stromführenden Teilen in Geräten der Klasse 0 und Klasse II überprüfen (siehe IEC60536).
Entspricht: Standard UL 60950-1 usw.
Technischer Parameter:
Prüfspitzendurchmesser: 3 mm
Prüfspitzenlänge: 15 mm
Prallplattenstärke: 4 mm
Prallplattendurchmesser: 25 mm
Grifflänge: 20 mm
Griffdurchmesser: 10 mm

Prüfstift UL 60950-1 Figure2B S2962D

Tags: ,

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=