+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
14 Jan, 2022 312 Gesehen Autor: root

Der Unterschied zwischen Kontaktelektrostatik und kontaktloser Elektrostatik

Gefahren in der Industrie: Die Erzeugung statischer Elektrizität ist in der industriellen Produktion unvermeidlich, und die dadurch verursachten Gefahren können auf die folgenden zwei Mechanismen zurückgeführt werden:
1. Gefahren durch elektrostatische Entladung (ESD): verursachen Fehlfunktionen oder Fehlfunktionen elektronischer Geräte und verursachen elektromagnetische Störungen.
2. Ausfall von integrierten Schaltkreisen und elektronischen Präzisionskomponenten oder Förderung der Komponentenalterung, wodurch die Produktionsausbeute verringert wird.
3. Elektrostatische Hochspannungsentladung kann einen Stromschlag verursachen und die persönliche Sicherheit gefährden.
4. Es ist sehr einfach, mit vielen brennbaren und explosiven Materialien oder Staub und Ölnebel eine Explosion und einen Brand am Produktionsort zu verursachen.
5. Gefahren durch elektrostatische Anziehung (ESA): Elektronikindustrie: zieht Staub an, verursacht Verschmutzung von integrierten Schaltkreisen und Halbleiterkomponenten und reduziert die Ausbeute erheblich.
6. Die Beschädigung der LED-Lampenperle durch statische Elektrizität aufgrund der durch das momentane elektrische Feld oder den Strom erzeugten Wärme, die LED-Lampenperle wird teilweise beschädigt und der Leckstrom erhöht den Schaden schnell.
7. Die Isolierschicht der LED-Lampenperle wird durch das elektrische Feld oder den Strom beschädigt, was zu einer Beschädigung der LED-Lampenperle und einer Funktionsstörung führt, die sich hauptsächlich in einer toten Lampe äußert.

Elektrostatisches Prüfverfahren:
Im Allgemeinen wird die elektrostatische Prüfung in zwei Arten unterteilt, die eine ist die elektrostatische Kontaktprüfung und die andere die kontaktlose elektrostatische Prüfung. Normalerweise ist der Kontakt-Antistatik-Spannungswert elektronischer Komponenten niedriger als der Nicht-Kontakt-Antistatik-Spannungswert. Industrieller Antistatik-Standard: Kontakt-Antistatik-Spannung 6 kV, berührungslose Anti-Statik-Spannung 8 kV. LISUN-Design ESD-Simulatorpistole (Elektrostatischer Entladungsgenerator/Elektrostatische Pistole/ESD-Pistolen) ist in voller Übereinstimmung mit IEC 61000-4-2EN61000-4-2ISO10605, GB / T17626.2, GB / T17215.301 und GB / T17215.322.

ESD61000-2 Elektrostatischer Entladungssimulator

Vorbereitung vor dem elektrostatischen Test:
• Schließen Sie das zu testende Gerät an und vergewissern Sie sich vor dem Testen, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert.
• Schließen Sie den ESD-Tester an und stellen Sie sicher, dass die Erdungsleitung des Testers und die Erdungsleitung des Geräts miteinander verbunden sind, um eine Entladungsschleife zu bilden.

Wenden Sie sich an Static Test:
Zu den Testgegenständen gehören Gerätechassisgehäuse, Stromschnittstelle, Steuerschnittstelle und Kommunikationsschnittstelle.

Der Prüfspannungsstandard, die elektrostatische Prüfspannung, steigt von 2 kV an und erhöht sich jedes Mal um 2 kV bis 20 kV. Die elektrostatische Prüfspannung beträgt 2 kV, 4 kV, 6 kV, 8 kV, 10 kV, 12 kV, 14 kV, 16 kV, 18 kV, 20 kV. Testfrequenzstandard, Testentladung ist in zwei Frequenzen unterteilt, aber die Anzahl der Entladungen beträgt 10 Mal. Eine Frequenz ist 1 Entladung pro Sekunde und 10 aufeinanderfolgende Entladungen, was ein niederfrequenter elektrostatischer Entladungstest ist; Die andere Frequenz ist 1 Entladung in 0.1 Sekunde und 10 aufeinanderfolgende Entladungen, was ein Hochfrequenz-Elektrostatik-Entladungstest ist. Der Test besteht den Standard, die Hardware ist unbeschädigt, die Kommunikation normal und die Daten sind fehler- und verlustfrei.

Teststopp-Standard. Wenn beim Testen eines bestimmten Artikels die Hardware beschädigt ist, die Kommunikation anormal ist oder eine andere anormale Situation vorliegt, wird der Test nicht nach einem höheren Standard durchgeführt, sondern es werden nur die aktuellen Testergebnisse gezählt. Der Test geht zum nächsten Element. Um die Testgenauigkeit zu verbessern, können Sie auch die elektrostatische Spannung für den Test um 1 kV senken, wenn das Testgerät anormal ist. Wenn der Test bestanden wird, erhöhen Sie die elektrostatische Spannung für den Test um 0.5 kV. Wenn der Test fehlschlägt, reduzieren Sie die elektrostatische Spannung weiter um 0.5 kV, um zu testen, und so weiter. Der Einstellbereich wird kontinuierlich auf 0.25 kV, 0.125 kV usw. reduziert, bis die Genauigkeit den Anforderungen entspricht und die kritischen elektrostatischen Spannungstestergebnisse gezählt werden.

Die Testsequenz ist Standard, die Testsequenz besteht darin, zuerst die Spannung und dann die Frequenz zu bestimmen. Die Spannung von niedrig bis hoch und die Frequenz von langsam bis schnell. Das heißt, 2 kV Niederfrequenztest, 2 kV Hochfrequenztest, 4 kV Niederfrequenztest, 4 kV Hochfrequenztest, bis 20 kV Niederfrequenztest, 20 kV Hochfrequenztest. Im Zuge der Verbesserung der Genauigkeitsprüfung wird auch bei der Prüfung des Datenstandards dem Prinzip gefolgt, zuerst die Spannung und dann die Frequenz zu bestimmen. Wenn beim Testen eines bestimmten Elements unter einer bestimmten Spannung und Frequenz der Test 20 Mal hintereinander bestanden wird, wird festgestellt, dass er sich im aktuellen Status befindet, das System funktioniert normal. Zählen Sie andernfalls die Anzahl der Fehler bei 20 aufeinanderfolgenden Tests, berechnen Sie die Fehlerwahrscheinlichkeit und füllen Sie den Testdatenbericht aus. Testmethode Standard, richten Sie zuerst die elektrostatische Pistole mit dem getesteten Objekt aus (z. B.: Chassis, jede Schnittstelle), bewegen Sie die elektrostatische Pistole auf die Oberfläche des getesteten Objekts, verlangen Sie, dass die elektrostatische Pistole vertikal und in Kontakt mit der Oberfläche bleibt von getestetes Objekt und ziehen Sie den Abzug der Elektrostatikpistole, nachdem alle 10 Entladungen vorüber sind, lassen Sie den Abzug der Elektrostatikpistole los, entfernen Sie die Elektrostatikpistole von der Oberfläche des getesteten Objekts und bereiten Sie sich auf den nächsten Test vor.

Elektrostatischer Entladungssimulator ESD61000 2 AL2

ESD61000-2 ESD-Test-LCD-Anzeige

Berührungslose elektrostatische Prüfung:
Zu den Testgegenständen gehören Gerätechassisgehäuse, Stromschnittstelle, Steuerschnittstelle und Kommunikationsschnittstelle.
Prüfspannungsstandard, die elektrostatische Prüfspannung beginnt bei 2 kV anzusteigen und steigt jedes Mal um 2 kV bis 20 kV an, d. h. die elektrostatische Prüfspannung beträgt 2 kV, 4 kV, 6 kV, 8 kV, 10 kV, 12 kV, 14 kV, 16 kV, 18 kV, 20 kV . Test bestanden Standard, kein Hardwareschaden, normale Kommunikation, kein Datenfehler, Verlust usw. Es ist am besten, es zusammen mit dem von LISUN hergestellten elektrostatischen Tisch zu verwenden.

ESD-Standard DESK

Teststopp-Standard. Wenn beim Testen eines bestimmten Artikels die Hardware beschädigt ist, die Kommunikation anormal ist oder eine andere anormale Situation vorliegt, wird der Test nicht nach einem höheren Standard durchgeführt, sondern es werden nur die aktuellen Testergebnisse gezählt. Der Test geht zum nächsten Element. Um die Testgenauigkeit zu verbessern, können Sie auch die elektrostatische Spannung für den Test um 1 kV senken, wenn das Testgerät anormal ist. Wenn der Test bestanden wird, erhöhen Sie die elektrostatische Spannung für den Test um 0.5 kV. Wenn der Test fehlschlägt, reduzieren Sie die elektrostatische Spannung weiter um 0.5 kV, um zu testen usw. Der Einstellbereich wird kontinuierlich auf 0.25 kV, 0.125 kV usw. reduziert, bis die Genauigkeit den Anforderungen entspricht.

Standardtestsequenz, die Testsequenz ist Spannung von niedrig nach hoch. Das heißt, 2-kV-Test, 4-kV-Test, 6-kV-Test, bis 20-kV-Test.
Testdatenstandard: Wenn beim Testen eines bestimmten Elements unter einer bestimmten Spannung der Test 20 Mal hintereinander bestanden wird, wird festgestellt, dass das System im aktuellen Zustand normal funktioniert. Andernfalls wird die Anzahl der Fehler während der 20 aufeinanderfolgenden Tests gezählt. Berechnen Sie die Fehlerwahrscheinlichkeit und füllen Sie den Testdatenbericht aus.

Das Standardtestverfahren besteht darin, zuerst die elektrostatische Pistole mit dem zu testenden Gegenstand (z. B. Chassis, jede Schnittstelle) mit einem Abstand von mehr als 5 cm auszurichten, den Abzug der elektrostatischen Pistole zu betätigen und die elektrostatische Pistole in die Nähe zu bewegen die Oberfläche des Prüflings. Die Oberfläche des Prüflings wird senkrecht gehalten. Entfernen Sie nach Beendigung der Luftentladung die elektrostatische Pistole von der Oberfläche des getesteten Gegenstands, lassen Sie den Abzug der elektrostatischen Pistole los und bereiten Sie sich auf den nächsten Test vor.

Hinweis: Während des Testprozesses variieren die Testergebnisse einer bestimmten Komponente aufgrund individueller Unterschiede in Komponenten, wie z. B. Versicherungen, Dioden usw., was mehrere Messungen verschiedener Komponenten erfordert, um die Testergebnisse aller Komponenten zu erhalten. Der Durchschnittswert wird als endgültiges Testergebnis verwendet.

Während des Tests ist es unter normalen Umständen nicht möglich, elektrostatische Entladungen direkt auf den Chip zu leiten. Wenn es besondere Anforderungen gibt, sollte bei der Durchführung eines elektrostatischen Entladungstests auf einem bestimmten Chip die Amplitude jedes elektrostatischen Anstiegs so weit wie möglich reduziert werden, damit der nahe Wert des tatsächlichen Werts der antistatischen Spannung besser getestet werden kann. um den Test genauer zu machen.

Um die Genauigkeit der Testergebnisse zu gewährleisten, sollte während des Tests das Zeitintervall zwischen dem Ende jeder elektrostatischen Entladung und dem Beginn der nächsten elektrostatischen Entladung nicht zu klein sein, und dem System sollte eine ausreichende Erholungszeit gelassen werden. Das heißt, genügend Zeit für das System, um die Ladung freizugeben, das Zeitintervall beträgt im Allgemeinen 10 Sekunden. Der nächste Test kann erst nach vollständiger Freigabe der Systemladung durchgeführt werden.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und  Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618917996096

Tags: ,

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *