+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
12 Mar, 2022 208 Gesehen Autor: root

Überspannungsgenerator und Überspannungsgenerator-Funktionsprinzip

Überspannungsgeneratoren sind nützlich, um Tests an elektrischen Komponenten von Produkten und Geräten durchzuführen. Das Funktionsprinzip des Überspannungsgenerators hilft zu verstehen, wie das Gerät Tests durchführt, und hilft, die Ergebnisse zu verstehen. In diesem Artikel untersuchen wir die Geschichte von Überspannungsgeneratoren mit den Fortschritten in dieser Technologie und wie LISUN Teil dieses Erbes ist.

LISUN Überspannungsgenerator

Der SG61000-5 ist ein Vollautomat Überspannungsgeneratoren (auch Blitz genannt Stoßfestigkeitstest, eine Kombinationswellengenerator, Stoßstromgenerator/Stoßspannungsgenerator und kombinierter Stoßspannungs- und Stromgenerator).

Der SG61000-5 Überspannungsgenerator bietet eine gemeinsame Grundlage für die Bewertung des Widerstands von Netzkabeln und internen Anschlüssen verschiedener Geräte gegenüber hochenergetischen transienten Interferenzen, die durch natürliche Blitzstoßinduktion und Lastschaltungen mit großer Kapazität verursacht werden. Es entspricht vollständig den Standards IEC 61000-4-5, EN61000-4-5 und GB/T17626.5.

 

Überspannungsgenerator

Überspannungsgenerator von Jedlik

Er entdeckte 1863 die Spannungsvervielfachung und demonstrierte sie 1868 mit einem „Röhrenspannungsgenerator“ [Spannungsvervielfachungskondensator in Kaskadenschaltung], der 1873 erfolgreich auf der Wiener Weltausstellung gezeigt wurde. Die Jury unter dem Vorsitz von Werner Siemens prämierte seine Erfindung den „For Progress“-Preis. Wegen seiner negativen Erfahrung auf der Pariser Ausstellung 1855 reiste Jedlik nicht nach Wien, um den Preis entgegenzunehmen.

Jedlik hat die kaskadierte Verbindung entwickelt Überspannungsgenerator Prinzip mit diesem Kondensator (die Cascade-Verbindung war eine weitere wichtige Erfindung von Jedlik). Der Generator war ein Vorläufer der heute in der Kernforschung eingesetzten Impulsgeneratoren.

Überspannungsgenerator von Marx

1924 erfand Erwin Otto Marx eine mehrstufige Impulsgeberschaltung. Diese Schaltung ist so ausgelegt, dass sie eine hohe Impulsspannung aus einer Niederspannungsquelle erzeugt. Die obige Schaltung verwendet vier Kondensatoren (es kann eine Anzahl n Kondensatoren geben), die parallel durch eine Hochspannungsquelle über die Ladewiderstände geladen werden. Während der Entladungssituation fungiert die Funkenstrecke, die während des Ladevorgangs ein offener Stromkreis war, als Schalter, der einen Reihenkanal durch die Kondensatorbank schaltet und eine sehr hohe Stoßspannung über der Last erzeugt. Die Spannung des ersten Kondensators muss ausreichend sein überschritten, um die Funkenstrecke zu überbrücken und die Marx-Generatorschaltung zu aktivieren.

Funktionsprinzip des Marx-Überspannungsgenerators

3-stufiger Marx-Impulsgenerator in Schaltung 'b'-Anschlüssen

In diesem Fall verbindet die anfängliche Funkenstrecke zwei Kondensatoren (C1 und C2). Als Ergebnis wird die Spannung am ersten Kondensator mit zwei Spannungen C1 und C2 multipliziert. Als Ergebnis bricht die dritte Funkenstrecke automatisch zusammen, weil die Spannung über der dritten Funkenstrecke hoch genug ist, und die Spannung des dritten Kondensators C3 wird zu diesem Stapel hinzugefügt. Das geht so weiter bis zum letzten Kondensator. Wenn die Spannung schließlich die letzte und letzte Funkenstrecke erreicht, ist sie groß genug, um die letzte Funkenstrecke über der Last zu unterbrechen, die eine größere Lücke zwischen den Zündkerzen hat.

In idealen Schaltungen beträgt die endgültige Ausgangsspannung über der letzten Lücke nVC (wobei n die Anzahl der Kondensatoren und VC die Kondensatorladespannung ist). In der Praxis wird die Ausgangsspannung der Marx-Impulsgeneratorschaltung viel niedriger als der gewünschte Wert sein.

Der letzte Funkenpunkt erfordert jedoch größere Lücken, da die Kondensatoren sonst nicht vollständig aufgeladen werden. Die Entladung erfolgt manchmal absichtlich. Die Kondensatorbank im Marx-Generator kann auf verschiedene Weise entladen werden.

Kondensatorentladetechniken im Marx Surge Generator

Pulsierende zusätzliche Triggerelektrode: Wenn der Marx-Generator voll aufgeladen ist oder in einem Sonderfall, ist das Pulsen einer zusätzlichen Triggerelektrode eine effektive Möglichkeit, ihn absichtlich zu triggern. Die zusätzliche Triggerelektrode wird als Trigatron bezeichnet. Trigatron ist in verschiedenen Größen und Formen erhältlich, jede mit ihren eigenen Funktionen.

Luft im Spalt ionisieren: Ionisierte Luft ist ein guter Weg, um die Funkenstrecke zu leiten, weil sie effektiv ist. Ein gepulster Laser wird verwendet, um das Gas zu ionisieren.

Verringerung des Luftdrucks im Spalt: Wenn die Funkenstrecke innerhalb einer Kammer ausgeführt ist, ist auch die Reduzierung des Luftdrucks wirksam.

Die Impulsgeneratorschaltung wird hauptsächlich zum Testen von Hochspannungsgeräten verwendet. Der Impulsspannungsgenerator wird unter anderem zur Prüfung von Blitzstromableitern, Sicherungen, TVS-Dioden und verschiedenen Arten von Überspannungsableitern verwendet. Die Impulsgeneratorschaltung ist ein wichtiges Instrument nicht nur im Testbereich, sondern auch in nuklearphysikalischen Experimenten, Laser-, Fusions- und Plasmageräteindustrien.

Der Marx-Generator wird in der Stromleitungs- und Luftfahrtindustrie verwendet, um Blitzeffekte zu simulieren. Es kann auch in Röntgen- und Z-Ray-Geräten gefunden werden. Impulsgeneratorschaltungen werden auch für andere Zwecke verwendet, z. B. zum Testen der Isolierung elektronischer Geräte.

Schaltkreis des Goodlet-Überspannungsgenerators

Die Überspannungsgeneratorschaltung von Goodlet und der Marx Überspannungsgenerator Schaltung sind nahezu identisch, mit dem Unterschied, dass die Goodlet-Schaltung eine negative Polarität für einen Eingang mit positiver Polarität erzeugt, während die Marx-Schaltung die gleiche Polarität bereitstellt.

Denn alle Lücken in der Überspannungsgenerator nahezu die gleiche Größe haben müssen, um nacheinander zusammenzubrechen, sind die Spaltkugeln entlang einer isolierenden Stange montiert, die bewegt werden kann, um zu bewirken, dass die Spalte gleichzeitig ansteigen oder abfallen.

Die Höhe der Stoßspannung ist bei einem geregelten Stoßgenerator nicht wie bei ungeregelten Generatoren direkt vom Spaltabstand abhängig. Dabei steht bei gleichem Spaltabstand ein bestimmter Stoßspannungsbereich zur Verfügung. Die Bedingungen, dass (a) kein unkontrollierter Betrieb auftreten sollte (dh die Funkenüberschlagsspannung muss größer sein als die angelegte Gleichspannung), und (b) die Funkenüberschlagsspannung nicht wesentlich größer als die angelegte Spannung sein darf, bestimmen dies Reichweite (in diesem Fall kann auch mit dem Impuls kein Durchschlag eingeleitet werden).

Grundlegende Goodlet-Schaltung

Zusammenfassung

The Überspannungsgenerator Das Arbeitsprinzip für verschiedene Arten von Überspannungsgeneratoren ist unterschiedlich. Verschiedene Überspannungsgeneratoren haben unterschiedliche Arbeitsprinzipien, da sie im Laufe der Zeit entwickelt werden.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und  Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *