+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
April 20, 2022 297 Gesehen Autor: Saeed, Hamza

Wie Sie die ESD-Prüfpistole verwenden würden, um ESD-Tests durchzuführen

Der ESD-Test wird verwendet, um die Haltbarkeit von elektronischen Geräten zu bestimmen, wenn elektrostatische Entladungen auftreten, wenn eine Person sie berührt. Diese Tests können mit Hilfe von leichten und tragbaren Simulatoren für elektrostatische Entladungen, auch bekannt als ESD-Pistolen. Dieser Artikel zeigt, wie ein ESD-Test mit dem Simulator für elektrostatische Entladungen von LISUN durchgeführt wird.

Was ist ESD-Prüfung?

Die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit wird als bezeichnet ESD-Tests (EMV-Test). ESD-Tests simulieren verschiedene elektrostatische Einwirkungen, denen Geräte während des Transports oder im Betrieb ausgesetzt sein können. Ein elektrostatischer Entladungstest bestimmt, ob der ESD-Schutzbereich und die Verfahren eines Produkts eingehalten werden.

ESD-Prüfpistole

ESD61000-2_Elektrostatischer Entladungssimulator

ESD kann durch die Luft oder durch Kontakt übertragen werden. Die Human-Body-Methode ist der am häufigsten verwendete ESD-Test. Der Test simuliert die Wirkung eines Menschen, der elektrische Energie auf ein elektronisches Bauteil entlädt. Diese Energie ist das Ergebnis einer statischen Aufladung.

Ein ESD-Test bestätigt, dass das Gerät gemäß den Testanforderungen und den Betriebsanweisungen des Herstellers ordnungsgemäß funktioniert. In den meisten Fällen sind ESD-Tests Teil eines größeren EMV-Testplans zur Einhaltung der Produktzertifizierung.

Modell des menschlichen Körpers (HBM)

Dieses ESD-Testmodell repliziert die ESD-Entladung von der Fingerspitze einer Person zu einem Gerät. Im Modell wird ein RC-Glied verwendet, um einen exponentiell abfallenden Stromimpuls zu erzeugen. Die Komponente wird getestet, indem ein positiver und ein negativer Impuls mit einem Intervall von 0.3 Sekunden zwischen den Impulsen angelegt werden.

Eine Reihe von Geräten, einschließlich der ESD-Prüfpistole, wird diesen Impulsen bei verschiedenen Spannungspegeln und Pin-Erdungskonfigurationen ausgesetzt, und das Gerät wird auf vollständige statische und dynamische Parameter bewertet. Ein typischer Testlauf umfasst zwanzig Geräte. Jede Stufe wird in 50-V-Schritten auf einen Satz von fünf Geräten angewendet. Die meisten Geräte testen in Bereichen von 150–500 V.

Standardtestverfahren für elektrostatische Entladung

ESD-Tests kann auf zwei Arten erfolgen. Eine Methode ist die Luftmethode und die andere Methode ist die Kontaktmethode. Das Bewegen eines geladenen Generators oder Entladungsobjekts, wie z. B. einer ESD-Prüfpistole, in Richtung des zu bewertenden Geräts ist die Luftmethode von ESD-Tests. Es gibt viele Faktoren, die Einfluss haben können ESD-Tests sowie einem ESD-Tests Simulator. Beispiele hierfür sind die Luftfeuchtigkeit, die Geschwindigkeit des Entladungsobjekts auf das Prüfgerät und die Temperatur. In Umgebungen mit niedriger Temperatur und Feuchtigkeit treten ESD-Ereignisse viel häufiger auf .

Die Kontaktmethode ESD-Prüfung hilft bei der Eliminierung der Auswirkungen von Umweltfaktoren wie Temperatur und Feuchtigkeit. Bei diesem Testverfahren wird eine ESD-Prüfpistole in direktem Kontakt mit dem zu bewertenden Gerät verwendet. Dieser Kontakt wird während des gesamten Tests aufrechterhalten. Während diese Testmethode für alle Umgebungsbedingungen konsistent ist, tritt Kontakt-ESD in der Natur selten auf.

Geladenes Gerätemodell (CDM)

Dieses Testmodell simuliert ein ESD-Entladungsereignis mit einem ESD-Simulator. Dies geschieht, wenn sich eine geladene Komponente zu einem anderen Objekt mit einem anderen elektrostatischen Potential entlädt. Für jede Spannungsebene werden drei Proben dem CDM-Test unterzogen. Eine an die Feldladung angelegte Prüfspannung Die Elektrode hebt das Potential des Geräts an. Jeder Stift empfängt fünf positive und negative Entladungen.

Sie geben dem Gerät genügend Zeit zwischen den Entladungen, um die volle Prüfspannung zu erreichen.
Die angelegten Prüfspannungen beginnen bei 100 V und steigen in 50-V-Schritten an. Wenn alle drei auf diesem Niveau belasteten Proben bestehen, durchläuft das Gerät einen Spannungspegel. Das Gerät wurde für alle statischen und dynamischen Parameter gründlich evaluiert. Ein typischer Testlauf umfasst zwanzig Geräte. Jede Stufe wird in 50-V-Schritten auf einen Satz von fünf Geräten angewendet.

ESD-Tests mit LISUN auf Systemebene

Die folgenden in IEC 61000-4-2 spezifizierten Richtlinien sollen die Geräteleistung innerhalb einer Anwendung besser verstehen. Die IEC-Norm spezifiziert die typischen Entladungsstrom-Wellenformen, Testpegel, Testausrüstung, Testkonfiguration und Testverfahren. Beim Testen auf Systemebene wird ein Gerät in einer Anwendung simuliert, beispielsweise ein Schalter in einem Mobiltelefon. Die Testumgebung muss der tatsächlichen Endbenutzerumgebung sehr ähnlich sein.

Was sind die Gefahren von ESD?

ESD ist ein häufiges Problem. Elektrostatische Entladungen können erhebliche Auswirkungen haben. Leider gilt dies unabhängig davon, ob der ESD-Pegel so niedrig ist, dass er durch Hören oder Sehen nicht wahrnehmbar ist, oder so hoch wie elektrische Funken oder Blitze. Elektrostatische Entladungen können eine Vielzahl von Problemen verursachen. Mechanische Ausfälle, Kohlenstaubexplosionen, Kraftstoffdampfexplosionen und Körperverletzungen sind nur einige Beispiele. Kontaktspitzen, Verbindungsbeschädigung, Metalldurchdringung und Gate-Oxid-Beschädigung sind Beispiele für mechanische Ausfälle, die durch ESD verursacht werden.

Was ist ESD-Immunität?

ESD-Immunität und ESD-Schutz sollten bei der Entwicklung eines Produkts berücksichtigt werden. Elektronikhersteller müssen in dieser Phase ESD-reduzierende Maßnahmen identifizieren. Sie sollten auch bestimmen, wann ihre Produkte anfällig für ESD sind oder das Potenzial haben, ESD zu verursachen. Diese Maßnahmen können die Einrichtung von statikfreien elektrostatischen Schutzbereichen, die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit und den Einsatz von Anti-Aufladungsmaßnahmen wie das Vermeiden von stark aufladenden Materialien umfassen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, antistatische Maßnahmen zu ergreifen, wie z. B. die Erdung menschlicher Arbeiter oder die Forderung nach antistatischen Geräten.

ESD-Prüfpistole

ESD-Pistolen, auch als elektrostatische Entladungssimulatoren bekannt, sind die am häufigsten verwendeten Geräte bei ESD-Tests. Diese Simulatoren sind klein und leicht. Dadurch sind sie für Benutzer leicht zugänglich und in einer Vielzahl von Einstellungen und Situationen anwendbar. ESD-Pistolen sind programmierbar und können Spannungen im Bereich von 16 kV bis 30 kV erkennen. Es kann auch je nach Situation und Testanforderungen weiter angepasst werden. Um internationale ESD-Teststandards zu erfüllen, wurde es schnell und anpassungsfähig entwickelt.

Verwendung eines elektrostatischen Entladungssimulators

Ein Simulator für elektrostatische Entladung wird verwendet, um die Beständigkeit elektronischer Geräte gegenüber elektrostatischer Entladung (ESD) zu testen. Diese Simulatoren werden in Laboratorien für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) eingesetzt. ESD-Impulse entstehen, wenn sich zwei Gegenstände mit unterschiedlicher elektrischer Ladung annähern oder berühren. In einer Testumgebung trägt die Neuerstellung dazu bei sicherzustellen, dass das zu testende Gerät widerstandsfähig gegen Entladungen statischer Elektrizität ist. Um unterschiedliche Entladungen zu simulieren, verfügen viele ESD-Pistolen über austauschbare Module mit unterschiedlichen Entladungsnetzwerken oder RC-Modulen (spezifische Widerstands- und Kapazitätswerte). Diese Module werden typischerweise in der Pistolenkomponente des Griffs des Simulators für elektrostatische Entladung installiert, ähnlich wie Handfeuerwaffen geladen werden.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittanbieter-Labor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind  GoniophotometerKugeln integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest  und   Nadelflammtest .

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung:  [E-Mail geschützt] , Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung:  [E-Mail geschützt] , Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *