+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
August 18, 2017 3715 Gesehen Autor: root

So wählen Sie das richtige Goniophotometer gemäß der Norm LM-79 und EN13032-1 aus?

Es gibt eine breite Palette von Goniophotometer zum Verkauf auf dem Markt, einschließlich zentraler Rotationstyp, Rotationsspiegel-Typ, Doppelspiegel-Typ und so weiter. Die Auswahl der entsprechenden Goniophotometer für die getesteten Lampen wird für die Benutzer zum wichtigsten Problem. Dieser Artikel enthält eine kurze Einführung in dieses Wissen basierend auf LM-79 und EN 13032-1.

A-α B-β- und C-γ-Koordinatensystem

Nach EN13032-1 muss bei der Messung der Lichtverteilungsleistung der Leuchte unabhängig von der Art der verwendeten Goniophotometer die Hauptmessebene auf der folgenden Abbildung basieren

1. Erste Achse
2. Zweite Achse
3. Dritte Achse
4. Photometrisches Zentrum

Auf dieser Basis wurden in der Vergangenheit hauptsächlich die folgenden drei Koordinatensysteme verwendet:
1. A-α: Dieses Koordinatensystem wurde beim Testen herkömmlicher Lampen nicht mehr verwendet und dient nur zur Messung spezieller Lampen wie Verkehr, Kanallichter und Anzeigelampen. Stellen Sie es hier nicht vor. (Lisun LSG-1950 Goniophotometer für Kfz- und Ampellampen ist speziell auf dieses Koordinatensystem abgestimmt)
2. B-β: Es wird immer noch verwendet, aber hauptsächlich zum Testen von Flutlichtern.
3. C-γ: Derzeit wird es von der internationalen Norm empfohlen, die die Genauigkeit des Tests höchstens garantieren kann.

B-β-Koordinatensystem
Das schematische Diagramm ist wie folgt:

1. Erste Achse
2. Polachse
3. Dritte Achse
4. B Panel

• Die erste Achse der Leuchte verläuft durch das photometrische Zentrum und verläuft senkrecht zur B-Ebene, die auch die Hauptlichtaustrittsfläche der Leuchte darstellt. Die Leuchte wird mit einer photometrischen Sonde gemessen, wenn sie sich um die dritte Achse und die Polarachse dreht.
• Bei Nicht-Flutlicht muss bei Verwendung des B-β-Tests die Referenzachse der Lampe als dritte Achse oben verwendet werden, während die Hauptlichtaustrittsfläche zur Sonde zeigt, dh die Sonde befindet sich auf der ersten Achse.

C-γ-Koordinatensystem
Das schematische Diagramm ist wie folgt:

1. Erste Achse (Polachse)
2. Zweite Achse
3. Dritte Achse
4. C-Panel

• Die Polarachse dreht sich in der C-Ebene, während sich die C-Ebene um die Polarachse dreht. Die photometrische Sonde befindet sich auf der dritten Achse
• Wenn die Lampe stillsteht, muss die Lichtaustrittsfläche der Leuchte zur Sonde zeigen, dh beide befinden sich auf der dritten Achse. Wenn sie inkonsistent und geneigt sind, muss dies erklärt werden.
• Die Testergebnisse des C- und B-Koordinatensystems können berechnet und ausgetauscht werden. Lisuns LSG-1890B/LSG-6000 Bietet zwei spezielle Testvorrichtungen und kann auch direkt in Software konvertiert werden.

Goniophotometer Detaillierte Eigenschaften

The Goniophotometer basiert auf diesen beiden Koordinatensystemen, um den Test durchzuführen, wobei insbesondere die Verwendung von C-Gamma-Koordinatensystem-Produkten den größten Marktanteil einnimmt. Basierend auf diesem Koordinatensystem werden verschiedene Goniophotometer mit unterschiedlichen Arbeitsprinzipien abgeleitet.

1. Goniophotometer mit beweglichem Spiegel und Bewegungsmelder

Das Goniophotometer mit beweglichem Detektor LSG-6000 erfüllt die Anforderung von LM-79 Abschnitt 9.3.1 vollständig. Die getestete Lampe behält ihre Brennposition und wird fixiert. Nahfelddetektor, Lampe und Spiegel befinden sich in einer Reihe. Während des Tests kreisen der Nahfelddetektor und der Spiegel um die Lampe, und der Fernfelddetektor dreht sich synchron mit dem Spiegel.

Goniophotometer mit beweglichem Spiegel und beweglichem Detektor

• Das Instrument muss in der Dunkelkammer verwendet werden, und die Dunkelkammer ist mit Blenden und Lichtfallen ausgestattet, um Streulicht zu reduzieren und die Genauigkeit des Tests sicherzustellen
• Gemäß dem LM-79-Standard sollte der Farbverteilungstest durchgeführt werden, während der photometrische Test durchgeführt wird. Der Benutzer kann den Farbdetektor zum Zeitpunkt des Kaufs auswählen und die Farbe direkt testen.

2. Zentrales Rotations-Goniophotometer (horizontal)

Hochpräzises Ratationsleuchten-Goniophotometer LSG-1890B System führt Messmethoden für ortsfeste und rotierende Leuchten durch. Die gemessene Leuchte wird auf dem rotierenden Träger installiert, dessen Mitte mit der rotierenden Trägermitte übereinstimmt. Der Detektor mit fester Photometrie prüft die Lichtstärke in verschiedenen horizontalen Richtungen, während sich die Lichtquelle dreht. Die mechanische Ausstattung ermöglicht es, die geprüften Leuchten um eine vertikale Achse und eine horizontale Achse zu drehen. Wenn sich die getesteten Leuchten um die horizontale Achse drehen, misst der Detektor, der sich auf gleicher Höhe mit dem Drehtisch befindet, die Intensität jeder Richtung auf dieser Oberfläche. Beim Drehen mit vertikaler Achse misst der Detektor die Intensität an der vertikalen Oberfläche.

Dieses Goniophotometer-System zeichnet sich durch eine hohe Prüfgeschwindigkeit, einen geringen Dunkelkammerbedarf, eine einfache Installation und Wartung sowie eine hohe Prüfgenauigkeit für LED-Lampen aus. Bei Teilen der Gasentladungslampe (z. B. Leuchtstofflampen, Halogenlampen usw.) ist die Genauigkeit jedoch geringer als bei den beiden obigen Goniophotometern, da die Lampe nicht in der Lampenposition fixiert werden kann. Es wird normalerweise zur Durchführung der Werksinspektion verwendet.

Hochpräzises Ratationsleuchten-Goniophotometer LSG-1800B

• Erfüllt die Testanforderungen der Normen C-γ von LM-79 und EN13032-1 und hat eine höhere Genauigkeit für LED-Lampen.
• Muss in der Dunkelkammer verwendet werden, und die Dunkelkammer ist mit Blenden und Lichtfallen ausgestattet, um Streulicht zu reduzieren und die Genauigkeit des Tests sicherzustellen
• Gemäß dem LM-79-Standard sollte der Farbverteilungstest durchgeführt werden, während der photometrische Test durchgeführt wird. Der Benutzer kann den Farbdetektor zum Zeitpunkt des Kaufs auswählen und die Farbe direkt testen.

3. Goniophotometer mit Farbdetektor

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, die kolorimetrischen Parameter gemäß den Beschreibungen von LM-79 Teil 12 zu testen:
1. Ermitteln Sie den Durchschnittswert der kolorimetrischen Parameter der Probe im Raum direkt durch Messen mit einem integrierende Kugel Spektroradiometersystem.
2. Ermitteln Sie die kolorimetrischen Parameter für jeden Winkel im Raum, indem Sie dem Goniophotometer-System in der Dunkelkammer einen Farbdetektor hinzufügen. Wir nennen das gesamte System "Goniospectroradiometer". Wenn zweite Messmethoden verwendet werden, sollten das Intervall und der Bereich des Detektorscans mit den photometrischen Messungen übereinstimmen. Die spezifischen Parameter sind in LM-79 9.3.3 zu sehen.

LSG-5000CCD Goniospektroradiometer mit beweglichem Detektor. Der Farbdetektor ist zusammen mit dem Nahfeld-Fotodetektor.

LSG-6000CCD Bewegungsmelder Goniospektralradiometer. Der Farbdetektor ist zusammen mit dem Nahfeld-Fotodetektor.

Hochpräzises Rotationsleuchten-Goniospektroradiometer LSG-1800BCCD. Der Farbdetektor befindet sich im dunklen Raum.

Hochpräzises Dreh-Goniospektralradiometer LSG-1890BCCD. Der Farbdetektor befindet sich im dunklen Raum.

• Das Prinzip dieser Goniophotometer besteht darin, einen Farbdetektor und ein Spektroradiometer in der Dunkelkammer zur Koaxialachse des photometrischen Detektors hinzuzufügen, um den Test durchzuführen.
• Wenn der Farbdetektor des LSG-5000CCD im Nahfeld installiert ist, kann er den Test direkt durchführen.

Schlussfolgerungen

Aus dem Vorstehenden können wir schließen, dass bei der Auswahl des Goniophotometers die folgenden Prinzipien befolgt werden müssen:
1. Versuchen Sie, zusätzlich zu Autolichtern und Ampeln das C-γ-Koordinatensystem-Goniophotometer zu wählen. ( LSG-1890B/LSG-6000 kann den Test von C-γ und B-β tragen)
2. Um eine höhere Testgenauigkeit zu erzielen, versuchen Sie, das Rotationsspiegel- und Rotationsdetektor-Goniophotometer oder das Rotationsspiegel-Goniophotometer zu wählen. (LSG-6000, bei ungenügendem Budget und Test der LED-Leuchte kann auch horizontales Goniophotometer gewählt werden)
3. Die Länge der Dunkelkammer (Länge des Lichtwegs) muss mindestens sechsmal länger sein als die längste Achse der zu messenden Leuchte.
4. Wenn die räumliche Farbverteilung getestet werden muss, sollte die Dunkelkammer mit einem speziellen Spektroradiometer und einem entsprechenden Farbdetektor ausgestattet sein. (LSG-1890BCCD / LSG-6000CCD erfüllt alle Anforderungen)

Gegenwärtig gibt es andere Arten von Goniophotometern auf dem Markt, beispielsweise Doppelrotationsspiegel-Goniophotometer. Es kann zwar die Länge der Dunkelkammer verkürzen, aber der Spiegel kann das Licht nicht zu 100% reflektieren. Das Hinzufügen eines Spiegels kann auch den Testfehler erhöhen, und der Winkel zwischen den Spiegeln sollte streng kontrolliert werden, da sonst die endgültigen Testergebnisse leicht beeinflusst werden können. Es gibt einige Nahfeld-Rotationsdetektor-Goniophotometer. Aufgrund der begrenzten Entfernung können sie keine größeren Lampengrößen testen. Da es keine Lichtfalle und keinen Lichtbalken gibt, kann sich dies auf die Testergebnisse auswirken, sobald die Dunkelkammer kaputt ist. Es gibt auch eine Grenze des Anlasses.

Lisun entwickelt das horizontale Goniophotometer LSG-1890B / LSG-1890BCCD, das Rotationsspiegel- und Rotationsdetektor-Goniophotometer LSG-6000 / LSG-6000CCD nach jahrelanger Erfahrung in Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der optischen Detektionsausrüstung, je nach den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden. je nach Anwendungsumgebung. Gewinnen Sie die Gunst einer großen Anzahl von Kunden im In- und Ausland. Lisun bietet die besten kostengünstigen Produkte und gewährleistet gleichzeitig eine hohe Testgenauigkeit und einen zeitnahen Kundendienst.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind Goniophotometer, Überspannungsgenerator, EMV-TestsystemeESD-Simulator, EMI-Testempfänger, Elektrischer Sicherheitstester, Sphere integrieren, Temperaturkammer, Salzsprühtest, UmweltprüfkammerLED-Prüfgeräte, CFL-Prüfgeräte, Spektralradiometer, Wasserdichte Prüfgeräte, Testen von Steckern und Schaltern, AC- und DC-Stromversorgung.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung:
[E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung:
[E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618917996096

Tags: , , , ,

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *