+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
11 Nov, 2022 908 Gesehen Autor: root

Gegenmaßnahmen und Korrekturmaßnahmen für häufige Probleme bei der EFT-Immunitätsmessung

1. Der Mechanismus der EFT-Immunitätsmessung und seine Auswirkung auf elektronische Produkte
Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. EFT-Immuntester ist eine transiente Störung, die beim Trennen aufgrund des Isolationsdurchschlags der Schaltkontaktlücke oder des Kontaktprellens erzeugt wird, wenn die induktive Last (z. B. Relais, Schütz usw.) getrennt wird. Wenn die induktive Last viele Male ein- und ausgeschaltet wird, wird die Impulsgruppe viele Male mit dem entsprechenden Zeitintervall wiederholt. Diese Art von transienter Störenergie ist gering und verursacht im Allgemeinen keine Schäden an den Geräten, aber aufgrund ihrer breiten Spektrumsverteilung beeinträchtigt sie den zuverlässigen Betrieb elektronischer und elektrischer Geräte.

Es wird allgemein angenommen, dass der Grund, warum die EFT-Immunitätstester Impulsgruppe verursacht die Fehlfunktion des Geräts, indem die Impulsgruppe die Halbleiterübergangskapazität in der Leitung auflädt. Wenn sich die Energie auf der Übergangskapazität bis zu einem gewissen Grad ansammelt, führt dies zu einer Fehlfunktion der Leitung und sogar der Ausrüstung.

Gegenmaßnahmen und Korrekturmaßnahmen für häufige Probleme bei der EFT-Immunitätsmessung

EFT61000-4_EFT-Immunitätsmessung

1.1. EFT-Immunitätsmessung und damit verbundene Anforderungen
Unterschiedliche elektronische und elektrische Produktnormen haben unterschiedliche Anforderungen an EFT-Immunitätsmessung, aber die meisten dieser Standards beziehen sich direkt oder indirekt darauf GB/T17626.4- 1998 (idt IEC 61000-4-4:1995): ” EFT-Immunitätsmessung für elektromagnetische Verträglichkeitsprüf- und Messtechnik“, eine nationale Grundnorm für elektromagnetische Verträglichkeit, und die Prüfung erfolgte nach dem Prüfverfahren. Im Folgenden werden der Inhalt, die Prüfmethoden und die damit verbundenen Anforderungen der Norm kurz vorgestellt.

1.2. Testobjekte:
Immunitätstest für EFT-Immunitätsmessung von elektronischen und elektrischen Geräten, die im Wohn- und Gewerbe-/Industriebereich unter Betriebsbedingungen eingesetzt werden.

1.3. Inhalte testen:
Bewerten Sie die Leistung von Stromversorgungsports, Signal- und Steuerports von elektrischen und elektronischen Geräten, wenn sie durch sich wiederholende schnelle transiente Bursts gestört werden.

1.4. Testzwecke:
Ein sich wiederholender schneller Transiententest ist ein Test, bei dem ein Burst vieler schneller transienter Impulse an die Strom-, Signal- und Steueranschlüsse elektrischer und elektronischer Geräte gekoppelt wird. Die Hauptpunkte des Tests sind die kurze Anstiegszeit, die Wiederholrate und die niedrige Energie des Transienten.

1.5. Testmethode:
Selektives Kopplungs-/Entkopplungsnetzwerk zu AC/DC-Leistungsklemmen, um schnelle transiente Burst-Interferenzsignale anzulegen. Wählen Sie dedizierte kapazitive Kopplungsclips aus EFT-Immunitätstest für E/A-Signal-, Daten- und Steuerports, um schnelle transiente Burst-Interferenzsignale anzulegen.

1.6. Testumgebungent:
Die in dieser Norm festgelegten Umgebungsbedingungen:
Umgebungstemperatur: 15℃~35℃, relative Luftfeuchtigkeit: 25%~75% RH, atmosphärischer Druck: 86kPa~106kPa.

1.7. Testen Sie die Implementierung:
Strom-, Signal- und andere Funktionsenergien sollten innerhalb ihres Nennbereichs und unter normalen Betriebsbedingungen verwendet werden. Wählen Sie die entsprechende Teststufe und Kopplungsmethode entsprechend dem Anschlusstyp des zu testenden EUT. Stellen Sie das zu testende Gerät unter typischen Arbeitsbedingungen her und legen Sie die Testspannung der Reihe nach an jeden Port an, entsprechend dem Port des zu testenden Geräts und seiner Kombination. Jede Kombination muss auf unterschiedliche Impulspolaritäten getestet werden, und die Testdauer jedes Zustands darf nicht weniger als 1 Minute betragen. Unterschiedliche Produkt- oder Produktfamiliennormen können spezifische Bestimmungen für die Durchführung von Prüfungen entsprechend den Merkmalen des Produkts enthalten.

1.8. Testergebnisse:
Wenn der elektrische schnelle variable Impulsgruppentest fehlschlägt, können die folgenden Folgen eintreten: eine Fehlfunktion des Geräts verursachen.

EFT-Immunitätsmessung

EFT-Immunitätsmessung

2. Gründe für das Scheitern der EFT-Immunitätsmessung
Aus dem Impulsbursttest wird hauptsächlich der Leitungsdifferenz-/Gleichtaktstörungstest der Stromleitung und der Signal-/Steuerleitung durchgeführt, aber die Wellenform-Vorderkante des Störimpulses ist sehr steil und die Dauer ist sehr kurz, so dass es enthält extrem reiche Hochfrequenzkomponenten. Dies führt dazu, dass ein Teil der Störungen während der Übertragung der Störwellenform aus dem Übertragungskabel entweicht, so dass das Gerät schließlich die kombinierte Störung aus Leitung und Strahlung empfängt.

Die steigende Flanke des EFT-Immunitätsmessung Die Wellenform ist sehr steil und enthält viele Hochfrequenzkomponenten. Da der Testimpuls eine Impulsfolge ist, die eine gewisse Zeit andauert, hat er außerdem eine kumulative Wirkung auf die Interferenz der Schaltung. Um transienten Störungen zu widerstehen, sind die meisten Schaltungen eingangsseitig mit einem Integrator ausgestattet, der sich gut auf einen einzelnen Impuls auswirkt. Die hemmende Wirkung von , kann jedoch für eine Reihe von Impulsen nicht wirksam unterdrückt werden.

a) Die Stromversorgung wird direkt durch die Stromleitung in das Gerät geleitet, was zu einer übermäßigen Störspannung auf der Stromleitung der Schaltung führt. Wenn der stromführende Draht oder der Neutralleiter separat eingespeist werden, gibt es Gegentaktinterferenzen zwischen dem stromführenden Draht und dem Neutralleiter, und diese Gegentaktspannung erscheint am DC-Ausgang der Stromversorgung. Wenn der stromführende Draht und der Neutralleiter gleichzeitig eingespeist werden, gibt es nur eine Gleichtaktspannung. Da der Eingang der meisten Netzteile symmetrisch ist (ob es sich um einen Transformatoreingang oder einen Gleichrichterbrückeneingang handelt), wird die eigentliche Gleichtaktstörung in eine Gegentaktspannung umgewandelt. Es gibt nur wenige Komponenten und es hat wenig Einfluss auf die Leistung des Netzteils.

b) Beim Weiterleiten der Interferenzenergie auf der Stromleitung wird sie in den Raum abgestrahlt, und diese abgestrahlte Energie wird in die benachbarten Signalkabel induziert, wodurch der durch das Signalkabel verbundene Stromkreis gestört wird (falls dies geschieht, wird es wird oft direkt auf das Signalkabel geleitet. Wenn ein Testimpuls eingespeist wird, schlägt der Test fehl).

c) Die sekundäre Strahlungsenergie, die erzeugt wird, wenn das Interferenzimpulssignal auf dem Kabel (einschließlich des Signalkabels und des Leistungskabels) übertragen wird, wird in den Schaltkreis induziert und verursacht eine Interferenz des Schaltkreises.

2.1 Korrekturmaßnahmen zum Bestehen der EFT-Immunitätsmessung
Bei Impulsgruppenstörungen werden hauptsächlich Filterung (Filterung von Stromleitungen und Signalleitungen) und Absorption (Absorption mit Ferritkernen) verwendet. Das Ferritkern-Absorptionsschema ist sehr billig und sehr effektiv, aber achten Sie während des Tests auf die Platzierung des Ferritkerns, dh auf die Position, an der der Ferritkern in Zukunft verwendet wird. Ändern Sie es nicht nach Belieben, da Burst-Störungen nicht nur leitungsgebundene Störungen sind, sondern noch störender sind, dass sie auch Strahlungskomponenten enthalten. Unterschiedliche Einbaulagen, der Austritt von Störstrahlung ist unterschiedlich und schwer fassbar. Ferritkerne sind im Allgemeinen an Störquellen und am Eingang von Geräten am effektivsten. Die folgenden Abschnitte werden entsprechend den verschiedenen Ports besprochen.

Video

2.2 Maßnahmen zur Netzkabelprüfung
Die Hauptmethode zur Lösung des Problems von Netzstörungen besteht darin, am Netzeingang einen Netzfilter zu installieren, um zu verhindern, dass Störungen in das Gerät eindringen. Wenn der schnelle Impuls durch die Stromleitung eingespeist wird, kann er in einem Differenzmodus oder in einem Gleichtakt eingespeist werden. Die Gegentaktinjektion kann im Allgemeinen durch Gegentaktkondensatoren (X-Kondensatoren) und Induktorfilter absorbiert werden. Wenn die in die Stromleitung eingespeiste Spannung eine Gleichtaktspannung ist, muss das Filter in der Lage sein, diese Gleichtaktspannung zu unterdrücken, damit das zu testende Gerät den Test reibungslos bestehen kann.

So unterdrücken Sie schnelle elektrische Impulse auf Stromleitungen mit einem Filter.
a) Das Gehäuse des Geräts ist aus Metall:
Diese Situation ist die einfachste. Da das Chassis aus Metall besteht, gibt es eine große Streukapazität zwischen ihm und der Masseebene, die einen relativ festen Pfad für den Gleichtaktstrom bereitstellen kann. Solange ein Stromleitungsfilter, das einen Gleichtaktfilterkondensator enthält, am Eingang der Stromleitung installiert ist, kann der Gleichtaktfilterkondensator zu diesem Zeitpunkt die Störung umgehen und zur Quelle der Störung zurückführen. Da der Gleichtaktfilterkondensator im Netzfilter durch den Leckstrom begrenzt ist und eine kleine Kapazität hat, verlässt er sich hauptsächlich auf die Gleichtaktinduktivität, um die niederfrequenten Komponenten in der Störung zu unterdrücken. Da außerdem der Erdungsdraht zwischen dem Gerät und der Erdungsebene eine große Induktivität und eine große Impedanz gegenüber hochfrequenten Interferenzkomponenten aufweist, hat die Tatsache, ob das Gerät geerdet ist oder nicht, im Allgemeinen keinen Einfluss auf die Testergebnisse. Achten Sie bei der Installation des Filters nicht nur auf die Auswahl eines Filters mit guter Hochfrequenzleistung, sondern auch darauf, dass sich der Filter in der Nähe des Stromeingangs am Metallgehäuse befindet, um Störungen durch die Sekundärstrahlung der Stromleitung zu vermeiden.

b) Das Gehäuse des Geräts ist nicht metallisch
Wenn das Chassis des Geräts nicht aus Metall ist, muss an der Unterseite des Chassis eine Metallplatte hinzugefügt werden, um den Gleichtaktfilterkondensator im Filter zu erden. Der Gleichtakt-Interferenzstrompfad bildet zu diesem Zeitpunkt einen Pfad durch die Streukapazität zwischen der Metallplatte und der Masseebene. Wenn die Größe des Geräts klein ist, bedeutet dies, dass die Größe der Metallplatte ebenfalls klein ist und die Kapazität zwischen der Metallplatte und der Masseebene klein ist, was keine gute Bypass-Rolle spielen kann. In diesem Fall kommt hauptsächlich die Induktivität ins Spiel. Zu diesem Zeitpunkt müssen verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um die Hochfrequenzeigenschaften des Induktors zu verbessern, und bei Bedarf können mehrere Induktoren in Reihe geschaltet werden.

3. Maßnahmen zur Signalleitungsprüfung
Wenn der schnelle Impuls durch die Signal-/Steuerleitung eingespeist wird, handelt es sich aufgrund der Verwendung von kapazitiver Kopplungsclip-Einspeisung um ein Gleichtakt-Einspeisungsverfahren.

a) Abschirmung des Signalkabels:
Aus dem Prüfverfahren ist ersichtlich, dass der Störimpuls durch kapazitive Kopplung in das Signalkabel eingekoppelt wird. Um die kapazitive Kopplung zu eliminieren, muss das Kabel abgeschirmt und geerdet werden. Die Bedingung für die Lösung der elektrischen Schnellimpulsstörung durch das Verfahren der Kabelschirmung ist daher, dass die Kabelschirmschicht im Test zuverlässig mit der Referenzmasseebene verbunden werden kann. Diese Bedingung wird leicht erfüllt, wenn das Gerätegehäuse aus Metall besteht und geerdete Geräte sind. Wenn das Gehäuse des Geräts aus Metall besteht, aber nicht geerdet ist, kann das abgeschirmte Kabel nur die hochfrequenten Komponenten im elektrischen schnellen Impuls unterdrücken, der durch die Streukapazität zwischen dem Metallgehäuse und der Erde geerdet wird. Wenn das Gehäuse ein nicht metallisches Gehäuse ist, hat das Verfahren zum Abschirmen der Kabel wenig Wirkung.

b) Installieren Sie eine Gleichtaktdrossel am Signalkabel:
Die Gleichtaktdrossel ist eigentlich ein Tiefpassfilter, und nur wenn die Induktivität groß genug ist, kann sie auf die elektrische schnelle Impulsgruppe wirken. Wenn jedoch die Induktivität der Drosselspule groß ist (häufig ist die Anzahl der Windungen groß), ist die Streukapazität ebenfalls groß und der Hochfrequenzunterdrückungseffekt der Drosselspule wird reduziert. Die elektrische schnelle Pulswellenform enthält viele Hochfrequenzkomponenten. Daher ist es in der Praxis notwendig, darauf zu achten, die Anzahl der Windungen der Drosselspule einzustellen, und falls erforderlich, zwei Drosselspulen mit unterschiedlichen Windungen in Reihe zu verwenden, um die Anforderungen von Hochfrequenz und Niederfrequenz zu berücksichtigen.

c) Installieren Sie einen Gleichtaktfilterkondensator am Signalkabel. Diese Filtermethode hat eine bessere Wirkung als eine Drosselspule, erfordert jedoch ein Metallgehäuse als Masse für den Filterkondensator. Darüber hinaus dämpft diese Methode das Gegentaktsignal bis zu einem gewissen Grad, sodass Sie bei der Verwendung darauf achten müssen.

d) Teilweise Abschirmung empfindlicher Schaltkreise. Wenn das Chassis des Geräts ein nichtmetallisches Chassis ist oder die Abschirm- und Filtermaßnahmen der Kabel nicht einfach zu implementieren sind, können die Störungen direkt in den Stromkreis eingekoppelt werden. In diesem Fall kann nur eine teilweise Abschirmung empfindlicher Schaltungen vorgenommen werden. Der Schild sollte ein vollständiges Hexaeder sein.

Lisun Instruments Limited wurde gefunden von LISUN GROUP . LISUN Das Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001:2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft LISUN Die Produkte werden auf der Grundlage von CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards entwickelt. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: Service@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: Sales@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=