+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
19 Nov, 2021 324 Gesehen Autor: LISUN

Klassifizierung und Prüfung der Wasserdichtigkeit von Lampen

Die IP-Schutzstufe (International Protection) ist die Staub- und Wasserschutzstufe der Produkthülle, die von der International Electrical Association (IEC) festgelegt wurde. Die Anforderungen an wasserdichter Test sind sehr einfach, d. h. das Eindringen, Eindringen, Eindringen, Zu- oder Überlaufen von Wasser zu verhindern. Der Durchmesser der Wassermoleküle beträgt etwa 0.4 nm, und die Kapillarporen, die größer als diese Größe sind, können passieren. Der Durchmesser von Wassermolekülen ist etwas größer als der von Gasmolekülen, und Gas kann Poren von 0.27 bis 0.39 nm passieren. LISUN erinnert freundlich daran, dass viele Outdoor-Produkte sein müssen wasserdichter Test, wie LED-Straßenlaternen, LED-Wandfluter, LED-Flutlichter, LED-Erdlichter usw. Sobald das elektrische Produkt in Wasser eindringt, kann es zu Kurzschlüssen, Leckagen, Fäulnis, Störsignalen usw. kommen. wasserdichter Test bezieht sich im Allgemeinen darauf, zu verhindern, dass Feuchtigkeit oder Wasserdampf von außerhalb des Geräts eintaucht, eindringt und in das Gerät strömt.

Abteilung von wasserdichter Test:
• IPX0: Kein Schutz, kein besonderer Schutz
• IPX1: Verhindern Sie das Eindringen von Tropfen und verhindern Sie vertikales Tropfen
• IPX2: Verhindert Tropfen bei einer Neigung von 15 Grad. Bei einer Neigung der Lampe um 15 Grad kann ein Nachtropfen noch verhindert werden
• IPX3: Verhindern Sie das Eindringen von Spritzwasser, um Regenwasser oder Spritzwasser in einer Richtung zu verhindern, in der der vertikale Winkel weniger als 50 Grad beträgt
• IPX4: Verhindern Sie das Eindringen von Spritzwasser, um das Eindringen von Spritzwasser aus allen Richtungen zu verhindern
• IPX5: Verhindert das Eindringen großer Wasserwellen
• IPX6: Verhindern, dass große Wasserwellen ins Wasser eindringen. Unter einem bestimmten Zeitraum oder unter Wasserdruck kann es immer noch den normalen Betrieb der Lampe gewährleisten
• IPX7: Verhindern Sie das Eindringen von Wasser in das untergetauchte Wasser der Lampe auf unbestimmte Zeit unter der Bedingung eines konstanten Wasserdrucks und kann den normalen Betrieb der Lampe sicherstellen
• IPX8: Verhindern Sie die Auswirkungen des Sinkens

Wasserdichtigkeitstest Verfahren:
IPX 1
• Methodenname: Vertikaler Tropftest
• Testgerät: Tropftestgerät
• Probenplatzierung: Platzieren Sie die Probe auf dem rotierenden Probentisch mit 1 U/min entsprechend der normalen Arbeitsposition der Probe, und der Abstand von der Oberseite der Probe bis zur Tropföffnung beträgt nicht mehr als 200 mm
• Testbedingungen: Tropfwasser beträgt 10.05 mm/min
• Dauer: 10 Minuten
IPX 2
• Methodenname: Kipptropftest
• Testgerät: Tropftestgerät
• Probenplatzierung: Lassen Sie eine Oberfläche der Probe einen Winkel von 15° mit der Vertikalen bilden, und der Abstand von der Oberseite der Probe bis zur Tropföffnung beträgt nicht mehr als 200 mm.
• Wechseln Sie nach jedem Test - nach einer Seite - auf eine andere Seite, insgesamt viermal.
• Testbedingungen: Das Tropfvolumen beträgt 30.5 mm/min
• Dauer: 4×2.5 min (insgesamt 10 min)

JL-12 Wasserdichtigkeitstest

IPX 3
• Methodenname: Wassersprühtest
Versuchsmethode:
A. Schwenkrohr-Wassersprühtest
• Prüfmittel: Schwenkrohr Spritzwasser Spritzwasser
• Testgerät
• Probenplatzierung: Wählen Sie ein Schwenkrohr mit einem geeigneten Radius, stellen Sie die Höhe des Probentisches auf die Position des Durchmessers des Schwenkrohrs ein und platzieren Sie die Probe so auf dem Probentisch, dass der Abstand zwischen der Oberseite der Probe und die Probendüse ist nicht größer als 200 mm und der Probentisch ist nicht Spin.
• Prüfbedingungen: Der Wasserdurchfluss wird nach der Anzahl der Spritzlöcher des Pendelrohres berechnet, jedes Loch beträgt 0.07 L/min. Beim Sprühen von Wasser wird der Wasserstrahl aus den Sprühlöchern im 60°-Bogen auf beiden Seiten des Pendelrohres auf die Probe gesprüht.
Der Prüfling wird in die Mitte des Halbkreises des Pendelrohres gelegt.
• Pendelrohr schwenkt 60° zu beiden Seiten der Vertikalen, insgesamt 120°. Jeder Schwung (2×120°) ca. 4s
• Testzeit: Kontinuierliches Sprühen von Wasser für 10 min

B. Sprinklerwassersprühtest
• Prüfmittel: Handgeführtes Spritzwasser
• Testgerät
• Probenplatzierung: Lassen Sie den parallelen Abstand zwischen der Oberseite des Tests und der Sprühdüse der Handdüse zwischen 300 mm und 500 mm . liegen
• Testbedingungen: Während des Tests sollte ein Prallblech mit Gegengewicht installiert werden und die Wasserdurchflussrate beträgt 10 l/min
• Prüfzeit: Berechnet nach Fläche der geprüften Musterschale, 1 min pro Quadratmeter (ohne Einbaufläche), mind. 5 min
IPX 4
• Methodenname: Spritzwassertest
Versuchsmethode:
A. Schwenkrohrspritztest
• Testausrüstung und Probenplatzierung: wie im obigen IPX3-Absatz a;
• Testbedingungen: Mit Ausnahme der folgenden Bedingungen, die gleichen wie beim obigen IPX3-Typ a; der Wassersprühbereich ist der Wasserstrahl aus den Wassersprühlöchern in den 90°-Bögen auf beiden Seiten des Pendelrohres auf die Probe.
• Der Prüfling wird in die Mitte des Halbkreises des Pendelrohres gelegt.
• Das Pendelrohr schwenkt zu beiden Seiten der Vertikalen um 180°, insgesamt also ca. 360°.
• Jeder Schwung (2*360°) ca. 12s.
• Testzeit: wie beim obigen IPX3-Typ a (dh 10 min).

B. Spritzwasserprüfgerät für Sprinkler und Probenplatzierung: wie oben IPX3-Punkt b;
• Testbedingungen: 1 Entfernen Sie die Ablenkplatte mit dem am Gerät installierten Gegengewicht, und der Rest entspricht dem oben genannten IPX3-Typ b;
• Prüfzeit: wie oben IPX3-Abschnitt b, d. h. berechnet nach der Fläche der geprüften Musterschale, 1 min pro Quadratmeter (ohne Einbaufläche) mind. 5 min.

JL-34 Wasserdichtigkeitstest

1PX5
• Methodenname: Wassersprühtest
• Testausrüstung: Der Innendurchmesser der Düse der Düse beträgt 6.3 mm
• Testbedingungen: Lassen Sie den Abstand zwischen dem Testmuster und der Sprühdüse 2.5 m bis 3 m betragen und die Wasserdurchflussrate beträgt 12.5 l/min (750 l/h).
• Prüfzeit: Berechnet nach Fläche der geprüften Musterschale, 1 min pro Quadratmeter (ohne Aufstellfläche) mind. 3 min.
IPX 6
• Methodenname: Starker Wassersprühtest
• Prüfmittel: Der Innendurchmesser der Düse der Düse beträgt 12.5 mm
• Testbedingungen: Wie oben 100 L/min (6000 L/h)
• Prüfzeit: Berechnet nach Fläche der geprüften Musterschale, 1 min pro Quadratmeter (ohne Einbaufläche) mind. 3 min

JL-56 Wasserdichtigkeitstest

IPX 7
• Methodenname: Kurzzeit-Hochwassertest
• Prüfmittel und Prüfbedingungen: Tauchbecken. Die Größe sollte so bemessen sein, dass nach dem Einbringen der Probe in das Tauchbecken der Abstand vom Boden der Probe zur Wasseroberfläche mindestens 1 m beträgt. Der Abstand von der Oberseite der Probe zur Wasseroberfläche beträgt mindestens 0.15 m
• Testzeit: 30 min.
IPX 8
• Methodenname: Kontinuierlicher Tauchtest
• Testausrüstung, Testbedingungen und Testzeit: Wird sowohl von Angebot als auch Nachfrage (Verkäufer) ausgehandelt, LISUN IPX8 kann sowohl für IPX7 als auch für IPX8 testen

JL-8 Wasserdichtigkeitstest

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und  Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618917996096

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *