+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
08 Oktober, 2022 929 Gesehen Autor: Saeed, Hamza

Wie wird eine Salzsprühtestkammer verwendet, um die Haltbarkeit zu gewährleisten?

I. Salzsprühtestkammer |
Salzsprühtests simuliert eine korrosive Salzumgebung im Labor. Es wird verwendet, um die Prüfung der Fähigkeit von Oberflächenbeschichtungen, Luftkorrosion zu widerstehen, zu beschleunigen. Es ist eines der ältesten Testverfahren, das im HVAC-R-Beschichtungsgeschäft verwendet wird, und wird daher häufig bei der Auswahl von HVAC-R-Beschichtungen herangezogen.

Salzsprühtestkammer

Salzsprühprüfkammer YWXQ-010

II. Einsatz von Lamellensprühprüfkammern
Die Salzsprühtestkammer wird auf zwei Arten für die Entwicklung und Prüfung von HVAC-R- und Heizkörperbeschichtungen verwendet. Salzsprühtests wird als eigenständiger Korrosionsbeständigkeitstest sowie als ISO 12944-9-Komponente (früher bekannt als ISO 20340) verwendet. Das Salzsprühverfahren wird gemäß ASTM B-117 für beide Tests gleich gehandhabt. Zunächst werden kleine Platten (normalerweise 35 oder 46 Zoll lang) mit der zu bewertenden Beschichtung hergestellt. Die Kanten und Rückseiten der Paneele werden oft mit Klebeband geschützt. Die Platte wird dann mit einem scharfen Werkzeug „geritzt“, um einen Kratzer durch die Beschichtung auf dem Metallsubstrat zu erzeugen.

Die vorbereitete Platte wird dann in den Prüfschrank gelegt. Gestelle im Schrank halten die Paneele an Ort und Stelle, wie von ASTM B-117 definiert, nach hinten um 15 bis 30 Grad von der Vertikalen abgewinkelt. Der Schrank wird dann geschlossen und ein Zerstäuber liefert eine 5%ige Salzlösung mit einer konstanten Rate und Temperatur hinein. Salznebel wird nach oben geblasen, wodurch Tropfen herabfallen und sich auf den Platten absetzen.

Anschließend werden die Testplatten regelmäßig überprüft und die Salzsprühkabine auf ihre ordnungsgemäße Funktion während des Tests überwacht. Bei diesen kurzen Panelauswertungen wird festgestellt, ob die Prüfung wie geplant weitergeht oder ob die Beschichtung auf den Testblechen vorzeitig abgebaut wird. Obwohl jedes Labor etwas anders ist, ist der Kerntest wie oben erklärt.

Es gibt einen Schrank mit digitaler Anzeige, der die Gesamtbetriebsstunden des Prüfschranks anzeigt, sowie Alarme, die uns über verschiedene wichtige Dinge informieren, z. B. wenn der Salzlösungspegel unter einen bestimmten Wert fällt. Diese Eigenschaften sind signifikant, da einige Salzsprühtests außerordentlich lang sind. Einige Kammern wurden 6,000 Stunden oder länger gemäß ASTM B-117 getestet. Das sind 250 Tage (oder etwas mehr als 8 Monate) ununterbrochener Salzsprühnebel.

Obwohl sowohl ASTM B-117 als auch ISO 12944-9 zur Quantifizierung des Korrosionsschutzes verwendet werden, weisen die beiden Tests große Unterschiede auf. Im Gegensatz zu B-117, bei dem es sich um einen rein statischen Salzsprühtest handelt, handelt es sich bei ISO 12944-9 um einen zyklischen Test, bei dem die Platten 72 Stunden UV-Einwirkung, 72 Stunden Salzsprühnebel und 24 Stunden Gefrieren (z insgesamt 168 Stunden / eine Woche). Dieser Zyklus (UV / Salzsprühnebel / Gefrieren) wird über einen Zeitraum von 4,200 Wochen insgesamt 25 Stunden lang wiederholt. Obwohl keiner der Tests eine echte Außenumgebung simuliert, ähnelt ISO 12944-9 stark den rauen Wetterzyklen, denen HVAC-R-Geräte häufig in der realen Welt ausgesetzt sind.

Vor diesem Hintergrund kam die SSPC (The Society for Protective Coatings) zu dem Schluss, dass „die kombinierte Korrosion/Bewitterung eine deutliche Verbesserung gegenüber dem traditionellen Salzsprühtest (ASTM B117) darstellt, da sie die Reproduktion atmosphärischer Korrosion beschleunigt.“ Studien zeigen, dass die ASTM-B117 Der Salzsprühtest spiegelt die realen Umgebungsbedingungen nicht genau wider. Diese Studien helfen dabei, mehr über die Unterschiede zwischen diesen beiden Tests zu erfahren und warum wir anhand von ISO 12944-9 bewerten.

Sobald die erforderliche Expositionsmenge für ASTM B-117 oder ISO 12944-9 erreicht wurde, analysiert das Labor die Platte auf Blasenbildung, Rostgrad und Kriechkriechen von der Ritzlinie. Die Ergebnisse werden auf den technischen Datenblättern dokumentiert und geteilt. Diese Ergebnisse sind die Grundlage für die auf diesen Technischen Datenblättern angegebenen Prüfstunden.

III. Installieren und Konfigurieren einer Salzsprühkammer
1) So packen Sie Ihre Salzkammer aus
Seien Sie beim Öffnen der Verpackung vorsichtig. Während die durchscheinende Folie, die üblicherweise in Lucite-Salzsprühkammern verwendet wird, recht widerstandsfähig ist, kann der Transport rau genug sein, um Schäden zu verursachen. Überprüfen Sie Ihre Salzsprühkammer auf Risse, die während des Transports entstanden sein könnten. Wenn Sie einen Bruch oder einen Chip im Plexiglas sehen, wenden Sie sich sofort an Ihren Hersteller. Ein Riss, beispielsweise in der Windschutzscheibe eines Fahrzeugs, kann sich mit der Zeit ausdehnen. Suchen Sie sich eine harte, ebene Oberfläche mit ausreichend Luftzirkulation, die als Standort für die Salzsprühkammer dient. Um die Kammer herum sollte in einem gut belüfteten Bereich ausreichend Platz vorhanden sein.

2)Anforderungen an Strom und Versorgung
Die Schalttafeln und die Kammer werden komplett verdrahtet und einsatzbereit geliefert. Denken Sie daran, dass die Stromversorgung in den meisten Fällen geerdet sein muss. Sie benötigen auch eine konstante Wasserversorgung. Insbesondere erfordern Salzsprühkammern die Verwendung von destilliertem (demineralisiertem) Wasser. Bevor Sie unbehandeltes Leitungswasser in Ihrer Kammer verwenden, lassen Sie es immer über eine Entmineralisierungskartusche laufen.
Während die von einer Kammer verbrauchte Wassermenge je nach Typ variiert, finden Sie hier eine Formel, mit der Sie die Kapazität einer Kammer bestimmen können

3) Entmineralisierungspatrone
Kapazität in Gallonen = 1600 Körner TDS/17.12 ppm.
Wenn drei Viertel der Pellets ihre ursprüngliche Farbe angenommen haben, sollte diese Patrone ersetzt werden.

IV. Montage der Salzsprühdüse
1)Sprühdüse
Salzsprühkammern wird mit einer Zerstäuberdüse geliefert, aber wenn Sie sie ersetzen müssen, müssen Sie wahrscheinlich Folgendes tun:
Kleben Sie alle Verbindungen mit einem XNUMX cm breiten Streifen Teflonband ab. Vermeiden Sie, dass das Band in das Rohr eindringt. Klebeband sollte mindestens zwei bis drei Fäden vom Rohrende entfernt angebracht werden. Schrauben Sie den XNUMX/XNUMX-Zoll-Rohrnippel aus Acryl in das mit Klebeband versehene Loch an der Innenseite der Kammer, während Sie alle fremden Gegenstände fernhalten. Sie sollten es problemlos von Hand festziehen können.

Ziehen Sie die Düse von Hand fest, sodass der Sprühstrahl zur Vorderseite der Kammer zeigt und das andere mit Klebeband versehene Loch in der Düse nach unten zeigt. Ziehen Sie das lange Acrylrohr mit XNUMX/XNUMX-Zoll-Gewinde fest, bis es genau in das mit Klebeband versehene Loch an der Unterseite der Düse passt. (Dieses Rohr wird als Siphonrohr bezeichnet.) Platzieren Sie das Nylonnetzsieb über dem gegenüberliegenden Ende des Siphonrohrs und befestigen Sie es mit Gummibändern. Fügen Sie eine bestimmte hinzu MIL-STD-202 oder MIL-STD-810-Filter am Ende des Siphonrohrs anbringen, falls einer verwendet wird. Zum Abschluss setzen Sie den Deckel des Salzbehälters auf den Salzbehälter.

V. Belüftung der Salzsprühkammer
Es muss geleert werden, um einen Rückdruck in der Kammer zu vermeiden. Installieren Sie beim Bau der Kammer ein nicht korrosives 10/XNUMX-Zoll-Rohr von der Abgaskammer zu einem Ort außerhalb des Gebäudes. Um Flüssigkeitseinschlüsse zu vermeiden, sollte dieser Auslass so kurz wie möglich, gerade und von der Kammer leicht nach unten geneigt sein. Es sollte auch vor Wind und Luftströmungen geschützt werden. Ein flexibler Schlauch ist zwar eine Alternative, aber Sie müssen darauf achten, dass er nicht in Teilen herunterhängt und Flüssigkeitseinschlüsse verursacht. Eine XNUMX-Zoll-Leitung sollte verwendet werden, wenn die Länge Ihres Auspuffs XNUMX Fuß überschreitet.

Wenn Ihr Rohr durch die Decke entweichen muss, verwenden Sie ein T-Stück anstelle eines Bogens. Richten Sie das T so aus, dass eine 18-Zoll-Tropfleitung und ein Abfluss hinzugefügt werden können, um die Auspuffleitung immer frei zu halten.

VI. Luftversorgung der Salzsprühkammer
Eine Salzsprühkammer benötigt saubere, ölfreie Druckluft und hat ein „Luft“-Ventil am hinteren Ende der Kammer. Der Druckluftdurchfluss SCFM liegt typischerweise im Bereich von 1.5/0.71 (Liter/s) bis 4.0/1.89. Je nach Modell reicht der PSIG-Druck von 6 bis 10.
Ihre Salzsprühkammer sollte jetzt voll funktionsfähig sein. Während des Betriebs können Salzsprühtestkammern zwei hochgenaue Temperaturen aufrechterhalten, was für eine konsistente Salzsprühnebelkonzentration und Testobjektabdeckung entscheidend ist. Der innere Testbereich wird auf 35°C (95°F) gehalten, während das äußere Fach auf 45.5°C (113.9°F) gehalten wird.

Das Arbeitsvolumen ist definiert als ein Zehntel der Länge jeder Achse zur Mitte der Testkammer hin. Diese größenabhängigen Mindestmaße definieren das Volumen innerhalb der Prüfkammer, die einer hochpräzisen Temperaturgleichmäßigkeit ausgesetzt ist. Der Temperaturgradient und die Temperaturvarianz im Raum sind die beiden Mittelwerte, die die Temperaturgleichförmigkeit ausmachen. Die durchschnittliche Differenz zwischen der Betriebstemperatur in der Mitte der Prüfkammer und zahlreichen verschiedenen willkürlichen Stellen um die Kammer herum wird als räumliche Temperaturschwankung bezeichnet.

Der Temperaturgradient ist der durchschnittliche Unterschied der Betriebstemperaturen zwischen den beliebigen Punkten der Prüfkammer. LISUN garantiert, dass Ihre Geräte unter konsistenten, zuverlässigen und wiederholbaren Umgebungsbedingungen bewertet werden.
Das Arbeitsvolumen ist definiert als ein Zehntel der Länge jeder Achse zur Mitte der Testkammer hin. Diese größenabhängigen Mindestmaße definieren das Volumen innerhalb der Prüfkammer, die einer hochpräzisen Temperaturgleichmäßigkeit ausgesetzt ist.

Der Temperaturgradient und die Temperaturvarianz im Raum sind die beiden Durchschnittswerte, die die Temperaturgleichmäßigkeit ausmachen. Der durchschnittliche Unterschied zwischen der Betriebstemperatur in der Mitte der Prüfkammer und zahlreichen verschiedenen beliebigen Orten rund um die Kammer wird als Temperaturschwankung im Raum bezeichnet. Der Temperaturgradient ist der durchschnittliche Unterschied der Betriebstemperaturen zwischen den beliebigen Punkten der Prüfkammer. LISUN garantiert, dass Ihre Geräte unter konsistenten, zuverlässigen und wiederholbaren Umgebungsbedingungen bewertet werden.

VII. Salzsprühgeräte
Salzsprühtestkammern enthalten eine Zerstäuberdüse zum Testen gemäß der Spezifikation MIL-STD-19500B 40.8. Die Zerstäuberdüse sorgt dafür, dass die Salzlösung gleichmäßig und in der richtigen Konzentration in die Testumgebung eingebracht wird.

VIII. Was ist mit Salzsprühtestkammern zu prüfen?
• Phosphatoberflächen (mit nachfolgender Farbe/Grundierung/Lack/Rostschutz)
• Galvanisieren mit Zink und Zinklegierungen (siehe auch Galvanik)
• Chrom, Nickel, Kupfer und Zinn galvanisiert
• Nicht elektrolytisch aufgebrachte Beschichtungen (z. B. Zinklamellenbeschichtungen)
• Natürliche Beschichtungen
• Beschichtungen für Farbe

Video

VIII. FAQs
1)Was genau ist eine Salzsprühtestkammer?
Die Salzsprühtestkammer ist ein Umweltprüfgerät, das die Korrosionsbeständigkeit von Produkten oder Metallmaterialien bewertet, indem Salzsprühumgebungsbedingungen künstlich nachgebildet werden.

2)Was genau ist der Zweck einer Salzsprühkammer?
Phosphatoberflächen (mit anschließender Farbe/Grundierung/Lack/Rostschutz) Salzsprühkammern werden häufig verwendet, um die korrosiven Eigenschaften zu untersuchen von: Plattierungen mit Zink und Zinklegierungen (siehe auch Galvanik) Chrom-, Nickel-, Kupfer- und Zinngalvaniken.

3)Wie wird ein Salzsprühtest bewertet?
Die Proben werden in eine geschlossene Kammer gelegt und einem dichten Metallnebel ausgesetzt, der hochkorrosive Bedingungen simuliert. Die Tests, die eine 5%ige Natriumchloridlösung mit einem pH-Wert zwischen 6.5 und 7.2 verwenden, können zwischen 8 und 3,000 Stunden dauern (in Ausnahmefällen).

Lisun Instruments Limited wurde gefunden von LISUN GROUP . LISUN Das Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001:2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft LISUN Die Produkte werden auf der Grundlage von CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards entwickelt. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung:  Service@Lisungroup.com , Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung:  Sales@Lisungroup.com , Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=