+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
05 Februar 2024 145 Gesehen Autor: Cherry Shen

Das Funktionsprinzip eines Typ-C-Goniophotometers verstehen

LED als neuartige Lichtquelle bietet viele Vorteile wie hohe Effizienz, Energieeinsparung und lange Lebensdauer und ersetzt nach und nach herkömmliche Lichtquellen. Doch wie können wir beim Kauf von LED-Leuchten die Lichtqualität und Effizienz sicherstellen? Dies erfordert eine Prüfung der LED-Verteilung und der Blendungsbewertung. In diesem Artikel wird die Anwendung von untersucht LM-79 Typ C Goniophotometer zur LED-Prüfung.

Das LM-79 Funktionsprinzip des Typ-C-Goniophotometers :

Das LM-79 Typ C Goniophotometer wird hauptsächlich zur Messung der photometrischen Leistung von Lampen und Lichtquellen verwendet, einschließlich der räumlichen Verteilung und Farbmessung der Lampen und Lichtquellen in verschiedenen Richtungen. Mit der spektrophotometrischen Methode wird die Substanz qualitativ und quantitativ analysiert, indem die Lichtabsorption des untersuchten Materials bei bestimmten Wellenlängen oder innerhalb eines bestimmten Wellenlängenbereichs gemessen wird. Wenn Parameter wie die IES-Datei und die Intensitätsverteilung getestet werden müssen, wird die Verwendung eines verteilten Photometersystems empfohlen. Mit der kontinuierlichen Entwicklung der Photometerindustrie haben immer mehr Unternehmen und Branchen damit begonnen, Photometer einzusetzen, und viele Unternehmen sind in den Bereich der Photometer eingestiegen und haben sich dort weiterentwickelt.

Video

Die LED-Verteilungsprüfung ist eine Methode zur Bewertung der Lichtqualität und Leistung von LED-Lichtquellen, -Leuchten oder -Modulen. Durch diese Testmethode können wir verschiedene Daten wie Lichtverteilung, Lichtleistung und Lichteffizienz von LED-Lichtquellen und Beleuchtungsgeräten erhalten und so deren Lichtqualität und Helligkeit bewerten. Generell gilt, dass die Lichtstärkekurve von LED-Leuchten bestimmte Standards wie Abstrahlwinkel, Gleichmäßigkeit und Beleuchtungsstärke erfüllen sollte. Durch die Verwendung der LM-79 Typ C Goniophotometer Zum Testen können wir die Lichtverteilung und Lichtleistung von LED-Lichtquellen in verschiedenen Winkeln genau messen.

Bei LED-Leuchten ist der Abstrahlwinkel ein sehr wichtiger Parameter. Es bestimmt die Reichweite und Helligkeit der LED-Lichtquelle. Durch photometrische Tests können wir den spezifischen Zahlenwert des Abstrahlwinkels ermitteln und so feststellen, ob die LED-Leuchten unseren Anforderungen entsprechen. Darüber hinaus ist auch die Gleichmäßigkeit ein wichtiger zu berücksichtigender Parameter. Durch photometrische Tests können wir die Lichtintensitätskurve ermitteln und feststellen, ob die Gleichmäßigkeit der LED-Lichtquelle den Standardanforderungen entspricht. Die Gleichmäßigkeit der Lichtverteilung ist einer der wichtigen Indikatoren zur Messung der Lichtwirkung einer Lichtquelle. Wenn die Gleichmäßigkeit schlecht ist, kommt es während des Beleuchtungsprozesses zu deutlichen Helligkeitsunterschieden, die sich negativ auf den Nutzungseffekt auswirken.

Ein weiterer Parameter, auf den man achten sollte, ist die Beleuchtungsstärke. Durch photometrische Tests können wir die Beleuchtungsstärkewerte von LED-Lichtquellen in verschiedenen Winkeln ermitteln. Dies kann uns helfen zu verstehen, ob die Helligkeit der LED-Leuchten den Anforderungen für den Einsatz entspricht. Blendung ist auch im Bereich der Beleuchtung ein wichtiges Thema, das es zu berücksichtigen gilt. Übermäßige Blendung kann zu Beschwerden oder sogar zu Augenschäden führen. Daher ist es sehr wichtig, das zu verwenden LM-79 Typ C Goniophotometer um die Blendwirkung zu testen. Durch diesen Test können wir den Blendgrad von LED-Leuchten ermitteln und feststellen, ob sie den Standardanforderungen entsprechen.

Bei der Prüfung der LED-Verteilung und der Blendungsbewertung müssen wir professionelle Instrumente und Geräte verwenden. Der LM-79 Typ C Goniophotometer wird häufig zum Testen von LED-Lichtquellen verwendet, da es die Lichtverteilung und Lichtleistung von LED-Lichtquellen in verschiedenen Winkeln genau messen kann. Dieses Instrument nutzt die Methode der verteilten Photometrie zur Messung mit hoher Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Bei Verwendung der LM-79 Zur Messung von LED-Lichtquellen muss das Photometer an einer festen Position platziert werden und der Winkel der Lichtquelle und des Instruments muss gesteuert werden, um die Beleuchtungsstärkedaten zu erhalten. Bei der Prüfung sollte darauf geachtet werden, eine direkte Bestrahlung des Empfangsports des Photometers durch die Lichtquelle zu vermeiden, um Fehler zu vermeiden. Darüber hinaus sollten bestimmte Kontrollen in der Testumgebung durchgeführt werden, um die Genauigkeit der Testergebnisse sicherzustellen. Beispielsweise muss sichergestellt werden, dass das Umgebungslicht am Prüfort die Prüfergebnisse nicht beeinflusst und Störfaktoren wie Reflexionslicht und Streulicht während der Prüfung vermieden werden.

In praktischen Anwendungen ist die LM-79 Typ C Goniophotometer wird häufig in den Forschungs- und Entwicklungs-, Produktions- und Qualitätskontrollprozessen von LED-Beleuchtungsprodukten eingesetzt. Durch die Durchführung von Verteilungs- und Blendungstests an LED-Lichtquellen können die Lichtqualität und Leistung von LED-Leuchten sichergestellt und so die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Produkte verbessert werden.

Es ist zu beachten, dass die Verwendung von LM-79 Typ C Goniophotometer Für Tests können die Lichtverteilungs- und Lichtleistungsparameter von LED-Lichtquellen nur unter statischen Bedingungen ermittelt werden. Bei der tatsächlichen Verwendung kann die Lichtwirkung von LED-Leuchten durch andere Faktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Umgebungslicht beeinflusst werden. Daher sollten beim Einsatz von LED-Leuchten in der Praxis neben Faktoren wie Lichtqualität, Helligkeit und Stromverbrauch auch diese Faktoren berücksichtigt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Prüfung der LED-Verteilung und der Blendungsbewertung wichtige Mittel sind, um die Lichtqualität und Leistung von LED-Leuchten sicherzustellen. Verwendung der LM-79 Typ C Goniophotometer Zum Testen können die Lichtverteilungs- und Lichtleistungsparameter von LED-Lichtquellen in verschiedenen Winkeln genau gemessen werden. Dies bietet eine wissenschaftliche Grundlage für die Forschung und Entwicklung, Produktion und Qualitätskontrolle von LED-Produkten. Bei der Auswahl von LED-Leuchten können wir auf entsprechende Testberichte zurückgreifen und Produkte auswählen, die den Anforderungen an Lichtwirkung und Sehkomfort entsprechen. Gleichzeitig glauben wir, dass mit der Entwicklung und Anwendung der LED-Technologie LED-Verteilungstests und Blendungsbewertungstests mehr Aufmerksamkeit erhalten und zur Entwicklung der LED-Beleuchtungsindustrie beitragen werden.

Was ist die Definition eines Typ-C-Goniophotometers?

LSG-6000 Beweglicher Detektor Goniophotometer (Spiegel Typ C) wurde hergestellt von LISUN trifft sich vollständig LM-79-19, IES LM-80-08DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2019/2015 DER KOMMISSIONCIE-121, CIE S025, SASO 2902, IS16106 und EN13032-1 Abschnitt 6.1.1.3 Typ 4 Anforderungen. LSG-6000 ist das neueste verbesserte Produkt von LSG-5000 und LSG-3000 in Übereinstimmung mit den Anforderungen der LM-79-19 Standard Abschnitt 7.3.1, es handelt sich um ein automatisches 3D-Kurventestsystem für die Lichtverteilungsintensität zur Messung von Licht. Die Dunkelkammer kann entsprechend der vorhandenen Raumgröße des Kunden gestaltet werden.

LM-79 Goniophotometer mit beweglichem Detektor (Spiegeltyp C) AL

LM-79 Beweglicher Detektor Goniophotometer (Spiegel Typ C) 

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=