+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
26 Mar, 2022 175 Gesehen Autor: Saeed, Hamza

Haben Sie schon von dem Glühdrahtprüfverfahren gehört?

Was ist der glühen Kabel testen?

The Glühdrahttester ZRS-3H/ZRS-3HS eignet sich für die Bereitstellung von Beständigkeit gegen ungewöhnliche Hitze- und Brandtests an Beleuchtungslampen, elektronischen Produkten und Haushaltsgeräten.

Es verwendet eine Hochtemperaturbeschichtung, die auf die Stahlkonstruktion gesprüht wird, und alle importierten Instrumente werden mit einfacher Bedienung und stabiler Leistung angezeigt. Dieses Gerät ist für den Flammbeständigkeitstest anwendbar.

Einführung in die Glühdrahtprüfung

The Prüfkammer für Glühdraht beinhaltet; eine Ersatzsicherung, Gewichte, Metallgitter, Netzkabel, Abfallsammler, ein Seidenpapier, ein Auspuffrohr, ein Messgerät, eine Fernbedienung. In der Verpackung befindet sich auch eine Plastiktüte, die eine CD, Kalibrierzertifikate und Garantiekarten enthält. Auf der CD befinden sich ein Benutzerhandbuch, ein Betriebsvideo und verwandte Standards.

Glühdrahttest

Glühdrahtprüfgerät

Arbeiten

• Öffnen Sie die Kammertür.
• Um Schäden an der Ausrüstung während des Transports zu vermeiden, verwenden Sie die Kabelbinder, um den internen Probenwagen und andere Anschlüsse zu befestigen.
• Entfernen Sie die Kabelbinder.
• Führen Sie den dünnen Draht der Gewichte durch die Kerbe des Musterwagens.
• Hängen Sie die beiden festen Umlenkrollen ein.
• Falls Sie die kleine Probe testen müssen, befestigen Sie das Metallgitter und befestigen Sie die Probe auf dem Metallgitter.
• Das Abgasrohr muss auf der Rückseite der Kammer installiert werden.
• Führen Sie das andere Ende des Rohrs nach draußen, um den während des Tests entstehenden Rauch abzusaugen.
• Installieren und befestigen Sie das Muster auf dem Musterwagen.
• Stellen Sie die Schraube so ein, dass der Bewegungsbereich des Musterwagens mindestens 7 mm beträgt.
• Der Begrenzer für das Fahrzeugmuster ist im Lieferumfang enthalten.
• Der Limiter kann nach links und rechts bewegt werden, um die Endposition des Samples zu steuern.
• Sie können es auch in die sichere Position rechts verschieben.
• Schließen Sie das Netzkabel an die 220-Volt-50-Hz-Stromversorgung an.
• Schalten Sie den Schalter ein.
• Drücken Sie die grüne Taste, um das Gerät einzuschalten.
• Klicken Sie auf den Touchscreen, um „WORKING INTERFACE“ aufzurufen.
• Es gibt auch eine Fernbedienung. Die vier Tasten auf der Fernbedienung haben die gleichen Funktionen. Die Tasten sind mit A, B, C und D benannt.
• Dies ist ein Lichtschalter, klicken Sie, um das Licht in der Kammer einzuschalten.
• Der Schalter für das Abluftgebläse ist ebenso vorhanden wie ein Not-Aus-Taster.
• Klicken Sie auf „LEFT RUN“.
• Das Musterauto beginnt nach links bis zur Begrenzungsposition zu fahren. Der Musterwagen stoppt und die Begrenzer-Kontrollleuchte leuchtet auf.
• Die richtige Position, an der der Probenwagen anhalten muss, sollte so sein, dass der Glühdraht die Probe berührt.
• Der Glühdraht schiebt den Musterwagen 7mm nach hinten.
• Es ist notwendig, die Position des Begrenzers fein abzustimmen, damit der Musterwagen an der richtigen Position stoppt.
• Klicken Sie auf „RESET“.
• Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Probenwagen an der richtigen Position anhalten kann.
• Klicken Sie nach der Einstellung auf „RESET“.
• Hier ist es wichtig zu beachten, dass Sie, wenn Sie später verschiedene Samples testen, bestätigen müssen, ob der Limiter des Samples neu eingestellt werden muss.
• Legen Sie nun das Seidenpapier auf den Restesammler. Stellen Sie den Restesammler unter den Glühdraht. Schließen Sie die Tür der Kammer.
• Klicken Sie auf , um das Fenster „Parametersatz“ aufzurufen.
• ,,Glühdrahtzeit'', ,,Zündzeit'' und ,,Flammzeit'' nach Norm einstellen. Im Allgemeinen sind sie 30 Sekunden, 30 Sekunden und 60 Sekunden.
• Kehren Sie nach der Einstellung zum „WORKING INTERFACE“ zurück und klicken Sie auf „HEAT“.
• Drehen Sie den Stromeinstellungsknopf im Uhrzeigersinn.
• Um die Betriebszeit des Gerätes zu verlängern, müssen Sie den Strom langsam anpassen. Je nach unterschiedlicher Umgebungstemperatur und Glühdrahtzustand muss der benötigte Strom jedoch feinjustiert werden.
• Die Echtzeittemperatur des Glühdrahts ist auf dem Bildschirm zu sehen.
• Nachdem die Glühdrahttemperatur den Standardwert erreicht hat und die Temperatur stabil ist.
• Klicken Sie auf „LEFT RUN“, um den Test zu starten. Nach 30 Sekunden wird der Musterwagen evakuiert.
• Klicken Sie auf „TE Pause“, um die „Flammen-Aus-Zeit“ aufzuzeichnen, wenn die Flamme auf dem Simple erlischt.
• Wenn kein Feuer vorhanden ist, müssen Sie diese beiden Schaltflächen nicht anklicken. Die Zündzeit und die Flammabschaltzeit werden automatisch beendet.
• Nach dem Glühdrahttest wird automatisch die „Heiztaste“ eingeblendet. Der Glühdraht hört auf zu heizen und die Temperatur sinkt automatisch.
• Schalten Sie den Ventilator ein, um den Rauch in der Kammer abzusaugen. Wenn Sie keine weiteren Tests durchführen müssen, stellen Sie den Stromschalter bitte auf 0 zurück. Schalten Sie das Gerät aus.

Wartung

The Glühdraht wird durch den hohen Strom erhitzt, um eine hohe Temperatur zu erreichen. Wenn die Versorgungsspannung des Geräts instabil ist, ist auch der Heizstrom instabil. Daher ist es besser, ein geregeltes Netzteil zu verwenden, um das Gerät mit Strom zu versorgen.

Stellen Sie die Testzeit gemäß den Standards ein. Halten Sie den Glühdraht nicht für längere Zeit auf hoher Temperatur. Dies verkürzt die Lebensdauer des Glühdrahts und des Thermoelements. Es muss gereinigt werden, wenn nach dem Test Anhaftungen am Glühdraht vorhanden sind.

Spezifikationen

• Heiztemperatur: stufenlos einstellbar im Bereich von ≤ 500-1000 ° C, Temperaturgenauigkeit 1 ° C, Temperaturauflösung ± 3 ° C.
• Glühzeit: 0.1-999.9 s ± 0.1 S (Zeitbereich ist einstellbar)
• Brenndauer: 0.1-999.9 s, automatische Aufzeichnung, manuelle Pause
• Flammenkühlzeit: 0.1-999.9 s (automatische Aufzeichnung und manuelle Pause)
• Glühdrahtdruck auf den Prüfling: 1 ± 0.2 N. Die Grenzdrucktiefe beträgt 7 mm
• Glühdraht: φ4 Nickel (80 %) und Chrom (20 %) Hergestellt in bestimmten Abmessungen.
• Thermoelektrisches Paar: φ0.5 gepanzertes Nickel & Chrom / Nickel-Chrom-Draht, K-Grad.
• Automatisches Abreißen: Beim Erreichen der festgelegten Glühzeit lösen sich die Prüflinge automatisch vom Glühdraht.

 

Glühdrahttester

Glühdrahtprüfgerät

Häufig gestellte Fragen

Was ist glühdrahtfähig?

Der Glühdrahttester nutzt die Simulationstechnik zur Bewertung der Brandgefahr durch thermische Belastung durch Wärmequellen wie heiße Bauteile oder die Überlastwiderstände in kurzer Zeit. Es gilt als eines aus der Reihe von Brandgefahr-Prüfgeräten für elektrische und elektronische Komponenten.

Was ist die Glühdraht-Zündtemperatur?

The Glühdrahtzündung Temperatur ist die Temperatur, die 25 °C höher ist (30 °C höher, wenn zwischen 900 °C und 960 °C liegt) als die höchste am Ende des Glühdrahts gemessene Temperatur. Der Glühdrahttest wird verwendet, um die Entflammbarkeit von Endprodukten zu bestimmen.

Video

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und  Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *