+8618917996096
Englisch
中文 简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt

Prüflösungen für die Automobilelektronik

1. Photometrisches, kolorimetrisches, Strom- und Flimmertestsystem

Das integrierte Kugel- und Spektroradiometer-Testsystem ist für die Lichtmessung einzelner LEDs und LED-Beleuchtungsprodukte vorgesehen. Die Qualität der LED sollte durch Überprüfung der photometrischen, kolorimetrischen und elektrischen Parameter überprüft werden. Gemäß CIE127-1997, IES LM-79-08 und IES LM-80-08 wird empfohlen, zum Testen von SSL-Produkten ein Array-Spektroradiometer mit integrierender Kugel zu verwenden.

Maßnahmen:
• Farbmetrisch: Chromatizitätskoordinaten, CCT, Farbverhältnis, Spitzenwellenlänge, halbe Bandbreite, dominante Wellenlänge, Farbreinheit, CRI, CQS, TM-30 (Rf, Rg), Spektraltest
• Photometrisch: Lichtstrom, Lichtausbeute, Strahlungsleistung, EEI, Energieeffizienzklasse, Schülerfluss, Schülerflusswirkungsgrad, Schülerfaktor, Cirtopic Flux, PAR und PPF (nur LMS-9000B / LMS-7000 kann PAR und PPF testen)
• Elektrisch: Spannung, Strom, Leistung, Leistungsfaktor (Option: VF, IF, VR, IR), Harmonische (nur LS2010 kann Harmonische testen)
• LED-Wartungstest: Flux VS-Zeit, CCT VS-Zeit, CRI VS-Zeit, Power VS-Zeit, Power Factor VS-Zeit, Current VS-Zeit und Flux Efficiency VS-Zeit.

Der LSRF-3 ist mit einer schnellen photometrischen Sonde der Klasse A ausgestattet, sodass die Abtastgeschwindigkeit bis zu 100 kHz beträgt. Es erfüllt die Anforderungen der Standards BASIC, Energy Star V2.1, IEC-Pst, CA CEC, ASSIST, CIE SVM, IEEE Std 1789 usw.

2. Goniophotometrisches System für Automobil- und Signallampen

Das Goniophotometer ist vom Typ CIE A-α. Es entspricht den Standards von GB, SAE, JIS, ECE usw. Das LSG-1950 ist ein Goniophotometer in Standardversion für die Prüfung von Automobil- und Signallampen, das für das große Automobilbeleuchtungsunternehmen geeignet ist. Die LSG-1950S ist eine kostengünstige Version, die für die kleine Manufaktur für Verkehrsbeleuchtung geeignet ist.

3. Objektfarbe und Glanzprüfung

4. EMV-Prüfung für die Automobilelektronik

Während des normalen Betriebs vieler Kraftfahrzeugausrüstungen treten elektrische und hochfrequente Störungen auf. Sie werden über einen weiten Frequenzbereich erzeugt und können durch Leitung, Kopplung oder Strahlung an Bord elektronischer Geräte und Systeme verteilt werden.

In den letzten Jahren wurde eine zunehmende Anzahl elektronischer Geräte zur Steuerung, Überwachung und Anzeige einer Vielzahl von Funktionen in Fahrzeugkonstruktionen eingeführt. Es ist notwendig, die elektrische und elektromagnetische Umgebung, in der diese Geräte arbeiten, und insbesondere die Störungen zu berücksichtigen, die im elektrischen System des Fahrzeugs selbst erzeugt werden. Solche Störungen können zu einer Verschlechterung (vorübergehende Fehlfunktion oder sogar dauerhafte Beschädigung) der elektronischen Geräte führen. Darüber hinaus sind „Worst-Case“ -Situationen normalerweise solche, die aus Störungen im Fahrzeug resultieren, die beispielsweise durch Zündsysteme, Generator- und Generatorsysteme, Elektromotoren und Aktuatoren erzeugt werden.

Standards
Störfestigkeit gegen Strahlungsstörungen bei Fahrzeugen:
ISO11451 <Straßenfahrzeuge - Fahrzeugprüfverfahren für elektrische Störungen durch schmalbandige elektromagnetische Strahlungsenergie>
Störfestigkeit für Komponenten durch Strahlung:
ISO11452 <Prüfverfahren für Straßenfahrzeuge - Komponenten für elektrische Störungen durch schmalbandige elektromagnetische Strahlungsenergie>, GB / T17619
Immunität gegen durchgeführte Störungen bei Bauteilen:
ISO7637 <Straßenfahrzeuge - Elektrische Störungen durch Leitung und Kopplung>, GB / T21437
Störfestigkeit gegen elektrostatische Entladung (ESD) für Fahrzeuge und Komponenten:
ISO10605 <Straßenfahrzeuge - Prüfverfahren für elektrische Störungen durch elektrostatische Entladung>GB / T19951

5. Isolationsbrenn- und Entflammbarkeitstest

6. IP Waterproof & Dustproof Test und IK Impact Test

Der wasserdichte IP-Tester entspricht IEC60529, IEC60598, IEC60335 und IEC 60034-5: 2000. Der JL-X enthält die folgenden Testqualitäten: IPX1, IPX2, IPX3, IPX4, IPX5, IPX6, IPX7 und IPX8 (siehe Seite 51 der IEC60529). LISUN liefert die begehbare wasserdichte Testkammer mit einer Innengröße von mehr als 2 * 2 * 2 m.

Die IP-Staubschutzprüfkammer SC-015 entspricht IEC60529, GB2423.37-89 (Prüfung L: Staubprüfverfahren), GB 4208-93 Schutzgehäuseart (IP-Code), GB / T 4942.2-93 (Schutzgehäusetyp von Niederspannungsgerät), GB 7000.1-1996, GB 7001-1986 (Schutzgehäuseart der Lampen), DIN40050 und IP5K0. Der SC-015 wird für den IP5X- und IP6X-Test in LED- oder anderen Leuchten eingesetzt. LISUN liefert die begehbare staubdichte Prüfkammer mit einer Innengröße von mehr als 2 * 2 * 2 m.

Die IK-Ratings sind als IKXX definiert, wobei XX ist eine Zahl von 00 bis 10, die den Schutzgrad von Gehäusen (einschließlich Leuchten) gegen mechanische Einwirkungen von außen angibt. Die verschiedenen IK-Werte beziehen sich auf die Fähigkeit eines Gehäuses, den in Joule (J) gemessenen Aufprallenergieniveaus zu widerstehen. Die IEC 62262 legt fest, wie das Gehäuse zum Testen montiert werden muss, welche atmosphärischen Bedingungen erforderlich sind, wie viele und verteilt die Teststöße sind und welcher Schlaghammer für jede Stufe der IK-Bewertung verwendet werden soll. Die IK-Prüfung gilt für die Prüfung von Beleuchtungskörpern gemäß IEC60598 (GB7000) und IEC60068-2-75 (GB2423.55).

7. Umweltprüfkammer

Die Umweltkammer wird verwendet, um die Arbeitsbedingungen der Leuchten zu simulieren. Diese Art von Test ist für die Außenbeleuchtungsprodukte erforderlich.

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *