+8618917996096
Englisch
中文 简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt
23 Dezember, 2016 1380 Ansichten

Was ist TM-30?

IES TM-30-15 ist ein von der Illuminating Engineering Society (IES) zugelassenes Dokument, das eine Methode zur Bewertung der Farbwiedergabe von Lichtquellen beschreibt. Die Methode umfasst mehrere Einzelmaße und Grafiken, die sich ergänzen und eine umfassende Charakterisierung der Auswirkungen des Lichts auf das farbliche Erscheinungsbild von Objekten liefern. Die drei Komponenten auf höchster Ebene des Systems sind der Fidelity Index (Rf), der Gamut Index (Rg) und die Farbvektorgrafik.

Warum wurde TM-30 entwickelt?

Die in der Beleuchtungsindustrie weit verbreitete Farbwiedergabe-Metrik, der Allgemeine Farbwiedergabe-Index Ra der International Commission on Illumination (CIE) (allgemein als CRI bezeichnet), wurde vor mehr als 50 Jahren entwickelt und ist in den letzten 40 Jahren unverändert geblieben hat einen wichtigen Zweck erfüllt, seine Grenzen sind weithin anerkannt, auch von der CIE. Das CIE arbeitet seit mehr als 25 Jahren an einem Ersatz oder einer Alternative, und viele Forscher haben neue Metriken entwickelt und vorgeschlagen. Die IES Color Metrics Task Group wurde beauftragt, die aktuelle Literatur zu evaluieren und eine empfohlene Methode zu formalisieren, mit dem Ziel, eine kurzfristige Lösung für die Einschränkungen von CRI bereitzustellen.

Lisun Tragbares CCD-Spektralradiometer LMS-6000S , Hochpräzises Spektroradiometer LPCE-2 mit integriertem Kugelsystem und LPCE-3 CCD-Spektroradiometer mit integriertem Sphere-Compact-System kann TM-30 der Lichtquelle messen, einschließlich Fidelity Index (Rf) und Gamut Index (Rg).

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *