+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
16 Sep, 2021 429 Gesehen Autor: LISUN

Was ist LM-79?

LM-79 ist ein Standard, der definiert, wie die Leistung einer LED-Leuchte oder -Leuchte getestet wird. Ein LM-79 Der Test wird gleichzeitig und mit einer einzigen Temperatur durchgeführt. Es gibt somit keinen Hinweis darauf, wie sich die Leistung des Testgeräts (DUT) im Laufe der Zeit ändern kann oder wie verschiedene Umgebungsbedingungen sie beeinflussen könnten. Die Testtechniken teilen sich typischerweise in zwei Arten auf, Ulbrichtkugel und Goniophotometer.

LM-79-Messungen werden hauptsächlich zur Lichtmessung nach der Wahrnehmung durch das menschliche Auge verwendet (ein Prozess, der als Photometrie oder photometrische Messung bezeichnet wird). Die Norm legt Prüfgeräte, Techniken und Umstände fest, die erforderlich sind, um die Lichtleistung und die elektrische Leistung von LED-Produkten genau und reproduzierbar zu bewerten.

Ist LM-79 für Beleuchtungskörper oder diskrete LEDs geeignet?
LM-79 gilt ausschließlich für Voll-LED- oder LED-Leuchten, da LED-Leuchten immer über den Treiber und die zugehörige Hardware wie Entsorger, Reflektoren, Gehäuse, Kühlkörper usw die gesamte Armatur, nicht nur die LEDs.

Die optischen Messungen gelten auch für die Leistung der Halterung, nachdem Diffusoren, Reflektoren oder optische Geräte durch die Leuchten hindurchgegangen sind. Daher können wir uns auf „Leuchtenlumen“ als die Leistung der Leuchten beziehen und nicht auf „LED-Lumen“ als die Leistung der LEDs, bevor Linsen oder Diffusoren berücksichtigt werden.

Wie wird ein photometrischer LM-79-Test durchgeführt?
Sie sollten den Prüfling (DUT) an eine ausreichende, stabile Stromquelle in einem zugfreien Bereich anschließen, bevor Sie mit der Prüfung beginnen können. Die Umgebungstemperatur sollte 25 °C betragen und die Armatur sollte mit Strom versorgt werden, um ihre Temperatur zu stabilisieren. Dies dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und 2 Stunden.

LM-79 enthält umfassende Anweisungen zum Einrichten, Kalibrieren und Betreiben der zu verwendenden Geräte. Zusammenfassend deckt LM-79 zwei Hauptarten von Geräten ab – Sphären und Goniophotometer. Aber hier werden Sie hauptsächlich über Goniophotometer erfahren.

LM-79

Goniophotometer
Ein Goniophotometer überwacht die Lichtstreuung einer Lampe. Neben dem Gesamtlichtstrom können bestimmte Sensoren auch den Spektralgehalt des Lichts und dessen Veränderung um den Prüfling (DUT) erfassen.

Design, Größe und Form von Goniophotometern variieren stark, von winzigen Desktop-Versionen bis hin zu Geräten mit einem Durchmesser von 15-20 m. LM-79 erlaubt nur die Verwendung von Typ C Goniophotometer um Genauigkeit und Konsistenz zu gewährleisten. Ein Sensor dreht sich auf verschiedenen Achsen um das DUT und misst alle paar Grad die Intensität des von ihm emittierten Lichts. LISUN hat die besten Goniophotometer für LM-79-Messungen.

Bei Goniophotometern (Typ A und B) sind diese Sensoren fixiert, während sich das DUT relativ zu ihnen bewegt. Lichtplaner verwenden diese Daten, um die Auswirkungen des Prüflings in verschiedenen Situationen zu simulieren. Wenn beispielsweise Luft um eine LED-Leuchte herum bewegt wird, wird sie gekühlt, was ihre Leistung beeinträchtigt und zu Fehlern führt. Bei Goniophotometern vom Typ C bewegen sich nur die Sensoren, wodurch diese Auswirkungen minimiert werden.

The Goniophotometer wird verwendet, um die Lichtleistung in . zu messen LM-79 (ein Prozess namens Goniophotometrie). Goniophotometer messen die Lichtintensität (Candela oder cd) aus allen Winkeln, die eine Lichtquelle umgeben. Goniophotometer werden verwendet, um Licht zu messen, das in bestimmten Winkelorientierungen erzeugt wird.

Das restliche Licht der Leuchte muss herausgefiltert werden (meist durch sorgfältig platzierte Blenden und lichtabsorbierende Materialien). Die Candela-Verteilung der Lichtquellen-Intensitätsverteilung des Goniophotometers misst die Candela-Wert-Verteilung der Lichtquelle. Es ist wie eine Lichtkugel, die das Thema reflektiert.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammer, Klimakammer, WärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und  Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618917996096

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *