+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
21 Oktober, 2022 912 Gesehen Autor: Cherry Shen

Zwei häufige Probleme bei der Verwendung von Kolorimetern

Mit der weit verbreiteten Anwendung von KolorimeterDas Prinzip des Kolorimeters beinhaltet das umfassende Wissen über Farbmetrik, Optik, Mathematik, Materialwissenschaften, Biologie, Psychologie usw., das in vielen unserer derzeitigen Lern- und Bildungsbereiche nicht enthalten ist. Es gibt viele Probleme und Kontroversen über die Verwendung von Kolorimetern. Hier werden wir eine einfache und praktische Lösung für einige grundlegende konzeptionelle Probleme entsprechend der von den meisten Benutzern gemeldeten Situation geben.
Farbe ist ein subjektives Gefühl, das vom menschlichen Gehirn über das Aussehen und die Farbeigenschaften von Objekten erzeugt wird und mit mathematischen Methoden schwer zu beschreiben ist. Farbmessung und Datenverwaltung ist die Messung und Verwaltung der visuellen Wahrnehmung (einschließlich physiologischer und psychologischer Effekte wie Stimmung und Alter). Da die von modernen Kolorimetern bereitgestellten digitalen Informationen so weit wie möglich mit dem Sehsinn der Menschen in Verbindung gebracht wurden, wurden sie in wissenschaftlichen Forschungs- und Produktionsaktivitäten weit verbreitet.

Im Folgenden sind zwei grundlegende Probleme aufgeführt, auf die wir häufig bei der Verwendung eines Kolorimeters stoßen.
I: Warum nicht den Lab-Wert der Farbstandardplatte als Standard verwenden, um die Farbqualität zu kontrollieren und die Farbdifferenzdaten △ E verwenden?
Das Qualitätsmanagement, an das die Menschen gewöhnt sind, verwendet normalerweise einige Datenindikatoren sowie die zulässige obere und untere Grenzabweichung, aber die Farbe ist nicht gut, und der Standard sollte mit der echten Farbplatte bestimmt werden. Das ist weil:
1. Die bestehenden Mängel der Farbtheorie, zusammen mit der Komplexität der spektralen Messung und mathematischen Verarbeitung, kann das von Unternehmen in verschiedenen Ländern nach internationalen Standards entwickelte Farbdifferenzmessgerät immer dieselbe Farbplatte mit derselben Farbe von Rot bis Blau messen.
2. Das Farbdifferenzinstrument desselben Modells derselben Firma weist einen Plattformunterschied auf. Wenn dieselbe Standardfarbplatte gemessen wird, sind die Messwerte der beiden Instrumente unterschiedlich. Im Laufe der Zeit, insbesondere wenn die Benutzer jedes Instruments ihr eigenes Kalibrierungs-Whiteboard behalten und verwenden, wird der Unterschied größer.
3. Obwohl die von verschiedenen Instrumenten gemessenen Farbtristimuluswerte Abweichungen aufweisen, werden sie verwendet, um den Farbunterschied zwischen demselben Referenzstandard und einer anderen Probenplatte zu vergleichen. Die von verschiedenen Instrumenten gemessenen Farbabstandswerte: △ E, △ a, △ b liegen sehr nahe beieinander. Dies ist nur die Grundvoraussetzung für das Farbmanagement. Daher haben mit den Referenzstandards gemessene Farbdifferenzwerte mit unterschiedlichen Instrumenten einen praktischen Anwendungswert. Dies ist auch der Grund, warum das Kolorimeter weit verbreitet ist. Die Parteien definieren den zulässigen Farbunterschied durch Vereinbarung, und die akzeptable Toleranz wird durch Vermeiden des spezifischen Werts des Tristimuluswerts Lab verwaltet.

II: Warum sollte das aktuelle Kolorimeter jeden Tag kalibriert werden? Warum ist es notwendig, zur Kalibrierung ins Werk zurückzusenden? Warum ändern sich die ursprünglichen Farbplattendaten, nachdem sie zur Kalibrierung ins Werk zurückgesendet wurden?
1. Das auf dem Markt weit verbreitete herkömmliche Kolorimeter verwendet eine Xenonlampe oder eine Halogen-Wolfram-Glühlampe zur Beleuchtung, und die Helligkeit der Lampe weist Abweichungen auf, wenn sie für jede Messung eingeschaltet wird. Außerdem altert die Glühbirne langsam (muss regelmäßig ausgetauscht werden). Um die oben genannten Probleme zu überwinden, muss das Instrument jedes Mal, wenn es eingeschaltet wird oder nach mehreren Betriebsstunden, mit seiner eigenen weißen Standardplatte kalibriert werden, um den Fehler von Birnen- und Instrumentensystemwechseln zu korrigieren. Mit zunehmender Nutzungsdauer des Whiteboards und verschmutzter und vergilbter Bariumsulfatbeschichtung in der Ulbricht-Kugel des Instruments weicht das Instrument langsam vom ursprünglichen Werks-Benchmark ab. Obwohl sich die vom Instrument gespeicherten Benutzerfarbstandarddaten zu diesem Zeitpunkt nicht geändert haben, weisen die Retest-Ergebnisse bereits eine langsame Abweichung auf.
2. Aus den oben genannten Gründen muss das Kolorimeter einmal im Jahr gemäß den Werksanforderungen zur Kalibrierung ins Werk zurückgeschickt werden, damit die Abweichung nicht zu groß wird. Aufgrund der Kosten kehren die Benutzer jedoch häufig nur dann zur Wartung ins Werk zurück, wenn das Instrument ausfällt. Zu diesem Zeitpunkt besteht ein häufiges Problem darin, dass die ursprüngliche Farbplatte gemessen wird, nachdem das kalibrierte Instrument zurückkommt, und sich der Wert geringfügig ändert. Der Grund dafür ist, dass es eine langsame Änderung gibt, bevor das Messgerät für chromatische Aberration kalibriert ist, und Menschen können sie nicht erkennen. Die Fabrik hat den Abweichungsfehler gemäß dem Benchmark korrigiert und kalibriert, was eine plötzliche Änderung ist. Wenn die Probenplatte erneut gemessen wird, wird die Änderung erkannt. Die Änderung hängt vom Änderungsgrad der weißen Standardplatte des Instruments, dem Alterungsgrad der Lampe, der Änderung des Gitters und anderen Faktoren ab.
Die Lösung besteht darin, dass für die Standardplattendaten, die bei einem großen Fehler im Kolorimeter vor der Kalibrierung gemessen werden, die Standarddaten eine große Abweichung aufweisen, aber da das allgemeine Zeitintervall nicht lang ist, solange die Standardfarbplatte herausgenommen wird korrekt und erneut gemessen, können neue und korrekte Standarddaten erhalten werden. Wenn die Standarddaten gemessen werden, wenn das Instrument qualifiziert ist, sollten die ursprünglichen Standarddaten korrekt sein, aber die Produktprobendaten vor der Kalibrierung sind aufgrund der Instrumentenabweichung verzerrt.

LISUN gestartet Tragbares Kolorimeter/Chroma-Meter ist ein innovatives Farbmesswerkzeug mit leistungsstarker Konfiguration, um die Farbmessung einfacher und professioneller zu gestalten; Es unterstützt Bluetooth für die Verbindung mit Android- und ISO-Geräten. Das tragbare Colorimeter/Chroma Meter entführt Sie in eine neue Welt des Farbmanagements. Es kann weit verbreitet verwendet werden, um den Farbwert und den Farbdifferenzwert zu messen und ähnliche Farben aus Farbkarten für die Druckindustrie, die Lackindustrie, die Textilindustrie usw. zu finden.

Zwei häufige Probleme bei der Verwendung von Kolorimetern

CD-320PRO_Tragbares Kolorimeter/Chroma-Messgerät

Lisun Instruments Limited wurde gefunden von LISUN GROUP . LISUN Das Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001:2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft LISUN Die Produkte werden auf der Grundlage von CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards entwickelt. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: Service@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: Sales@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=