">
+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
02 Jan, 2013 1976 Gesehen Autor: root

LED Junction Temperature Measurement | Thermischer Leistungstest für LED

Gegenwärtig können LED- und LED-Lampen und -Laternen aufgrund der Leistung von LED keine ideale Lebensdauer erreichen. Die LED-Sperrschichttemperatur im Arbeitszustand ist nicht nur der direkte Schlüssel zu ihrer Lebensdauer und Wirksamkeit, sondern wird auch durch den Wärmewiderstand unter den gleichen Betriebsbedingungen beeinflusst. Die Machbarkeit des Wärmeleitsystemdesigns von LED wirkt sich auch direkt auf die Lebensdauer von Lampen und Laternen aus. Daher hat der Wärmeleistungstest für LED eine direkte Bedeutung im Bereich der LED-Produktion, -Anwendung und -Forschung.

Unter Bezugnahme auf den relativen internationalen Standard Among Lisun LED-Test Die Instrumentenserie, der LED-thermische und elektrische Leistungsanalysator Lisun T3 und das thermische und spektralradiometerische System Lisun JDS200 für LED sind gute Instrumente für die Durchführung von Wärmeleistungstests für LED.

Anwendungen und Funktionen

 1. Lisun T3 (LED thermischer und elektrischer Leistungsanalysator) Konnte die Sperrschichttemperatur, den K-Faktor, die Durchlassspannung und den Durchlassstrom messen, automatisch die sich ändernde Kurve der Parameter mit der Zeit aufzeichnen, die augenblickliche Änderung der Sperrschichttemperatur verfolgen und die hochauflösende Messung der Beziehung zwischen Sperrschichttemperatur und Spannung mit der Zeit durchführen. Mit einem Wort, Lisun T3 könnte die Wärmeleistung einer einzelnen LED testen

2. Lisun JDS200 (LED thermisch und spektroradiometrisches System) konnte nicht nur die Wärmeleistung einer einzelnen LED testen, sondern auch Integrationstests für Optik, Farbe, Elektrizität und Wärme durchführen, währenddessen die sich ändernde Kurve der Parameter mit der Zeit aufzeichnen, die programmierbare Wärmesenkentemperatur und den Durchlassstrom der LED einstellen zum Zwecke der Nachahmung unterschiedlicher Arbeitssituationen von LED. Die Testbedingung entspricht dem entsprechenden internationalen Standard.

Thermische Parameter

1. Übergangstemperatur, Wärmewiderstand und K-Faktor.
2. Optische Parameter: spektrale Leistungsverteilung, Farbartkoordinate, korrelative Farbtemperatur, Spitzenwellenlänge, dominante Wellenlänge, Halbbreite, Rotverhältnis, Rendering-Index, Lichtstrom und optische Leistung.
3. Elektrische Parameter: Durchlassspannung (Vf) und Durchlassstrom (If).
4. Genauigkeit des Temperaturregelungssystems: ± 1 ℃.
5. Genauigkeit der Sperrschichttemperatur: ± 1 ℃
Tags: ,

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *