+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
12 Mai, 2022 93 Gesehen Autor: Saeed, Hamza

Wie würden Sie die RoHS-Konformitätsprüfung mit edxrf verwenden?

RoHS-Tests sind auf dem aktuellen Markt erforderlich, um nach giftigen Chemikalien zu suchen. Lassen Sie uns in diesem Artikel erklären, was RoHS ist und warum es so wichtig ist.

RoHS-Prüfung

RoHS bedeutet Restriction of Hazardous Substances. Die Europäische Union hat die RoHS-Richtlinie entwickelt, um Mensch und Umwelt vor gefährlichen Stoffen zu schützen. Die RoHS3-Richtlinie namens „Richtlinie (EU) 2015/863“ war im Juli 2019 in Kraft. Sie schloss Medizinprodukte von den Anforderungen aus. Die Ausnahmeregelung für Medizinprodukte läuft im Juli 2021 aus. Dies bedeutet, dass weitere Materialtests zum Nachweis der RoHS-Konformität erforderlich sein werden. Insbesondere dann, wenn diese Produkte für den Einsatz in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) bestimmt sind.

RoHS-Prüfmaschine

RoHS-Test EDX-2

Die RoHS-Richtlinie beschränkt die Verwendung von zehn gefährlichen Chemikalien in elektrischen und elektronischen Produkten:
• Blei (Pb)
• Quecksilber (Hg)
• Kadmium (Cd)
• Sechswertiges Chrom (Cr (VI))
• Polybromierte Biphenyle (PBB)
• Polybromierte Diphenylether (PBDE)
• Bis(2-ethylhexyl)phthalat (DEHP)
• Benzylbutylphthalat (BBP)
• Dibutylphthalat (DBP)
• Diisobutylphthalat (DIBP)

RoHS legt maximale Konzentrationswerte für jede dieser eingeschränkten Substanzen fest. Alle liegen bei 0.1 %, mit Ausnahme von Cadmium, das bei 0.01 % liegt.

Es reduziert die Verwendung gefährlicher Substanzen in den meisten Elektro- und Elektronikprodukten. Die Standards stammen direkt aus der Europäischen Union. Diese Prüfung ist wichtig, weil die gegebenen Chemikalien gefährlich für die Umwelt sind.

Diese Chemikalien sind dafür bekannt, Deponien zu verschmutzen. Sie gelten aufgrund ihrer Exposition während der Herstellung und Entsorgung als gesundheitsschädlich. Es ist das wichtigste Standardverfahren für den Elektro- und Elektronikteilemarkt. Es umfasst Geräte, die in der gesamten Europäischen Union verkauft und verwendet werden.

Die EU-RoHS-Richtlinien begrenzen die Verwendung gefährlicher Stoffe in allen elektrischen und elektronischen Materialien. Beispiele hierfür sind medizinische Geräte sowie Kontroll- und Überwachungsgeräte. Diese Richtlinie gewährleistet die Substitution und Erhaltung sicherer Alternativen. Es wird im Allgemeinen auf Geräte angewendet, die mit Spannungen zwischen 1000 und 1500 Volt arbeiten. Dazu gehören Glühbirnen, Haushaltsleuchten, medizinische Geräte sowie Steuer- und Überwachungsgeräte.

RoHS-Konformitätsprüfung

Verschiedene Labors helfen Kunden, RoHS-konforme Produkte zu erhalten. Sie spezialisieren sich auf schnell, korrekt und zuverlässig RoHS-Prüfung. Sie prüfen auch die Teilematerialien und suchen nach verschiedenen Mengen an eingeschränkten Stoffen.

Die meisten dieser Labors verfügen über die Technologie zur Bewertung von RoHS-schädlichen Chemikalien. ZB Blei, Quecksilber und Cadmium und sechswertiges Chrom. Sie müssen auch die gesamte vorhandene Menge an Brom in der Verbindung finden. Es hilft herauszufinden, ob ein Material die RoHS-Anforderungen erfüllt.

Einige Fähigkeiten der RoHS-Konformitätsprüfung Labore umfassen

• Testen von Produkten – die Hauptbestandteile der Materialien von Produkten werden getestet.
• Bewertung einiger gefährlicher Chemikalien, darunter Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom und Brom.
• Mehrere verbesserte Testmethoden.

Spektroskopie und nasschemische Methoden sind zwei gängige Methoden, die von Prüflabors verwendet werden. Sie ermitteln die Konzentrationen eingeschränkter RoHS-Proben in Reagenzgläsern. RoHS hat eine bestimmte maximale Konzentrationsgrenze für jede eingeschränkte Substanz. Diese Werte werden normalerweise auf 0.1 Prozent festgelegt, mit Ausnahme von Cadmium, das eine Grenze von etwa 0.01 Prozent hat.

Produkte zum Testen

RoHS ist eine Verordnung, die für elektronische Produkte gilt. Dazu gehören CPUs, ICs, Steckverbinder, PCBs, Lötmittel, Drähte und andere elektronische Komponenten. Beschichtungen, Gehäuse und andere nichtelektrische Komponenten sind ebenfalls Beispiele für solche Produkte.

Daher gelten RoHS-Labortests für die folgenden Produkte
• Unterhaltungselektronik
• Haushaltsgeräte
• Maschinen
• Quarzuhren
• Elektronisches Spielzeug
• Netzteile
• Elektrowerkzeuge
Importeure und Hersteller stellen die Einhaltung sicher. Dies geschieht innerhalb der angegebenen Stoffgrenzen. Die einfachste Methode dafür sind Labortests durch Dritte.

EDRFA

In diesen Spektrometern werden alle Elemente in der Probe gleichzeitig angeregt. Gleichzeitig wird auch die von der Probe emittierte Fluoreszenzstrahlung gesammelt. Dies geschieht durch einen energiedispersiven Detektor und einen Mehrkanalanalysator. Es trennt die unterschiedlichen Energien der charakteristischen Strahlung von jedem der unterschiedlichen Probenelemente.

Der Detektor findet die Auflösung von EDXRF-Systemen im Bereich von 150 eV bis 600 eV. EDXRF-Systeme sind bekannt für ihre Benutzerfreundlichkeit, Betriebsgeschwindigkeit, das Fehlen beweglicher Teile und ihre hohe Quelleneffizienz. Solche Instrumente können von der Röntgenoptik unterstützt werden. Übliche Brennflecke sind bei konventionellen XRF-Instrumenten an der Oberfläche. Diese reichen von wenigen hundert Mikrometern bis zu einigen Millimetern Durchmesser.

Eine polykapillare Fokussieroptik erhält Röntgenstrahlen von einer gebeugten Röntgenquelle. Sie richten sie auf einen kleinen und fokussierten Strahl mit Durchmessern von nur zehn Mikrometern auf der Probenoberfläche.
Der resultierende Röntgenstrahl, der der Probe in einem kleinen Brennpunkt zugeführt wird, ist intensiv. Es ermöglicht eine verbesserte räumliche Auflösung für die Analyse kleiner Merkmale. Es verbessert auch die Leistung für die Spurenelementmessung in Mikro-EDRFA-Anwendungen. Für eine verbesserte Elementaranalyse lenken doppelt gekrümmte Kristalloptiken einen intensiven monochromatischen Röntgenstrahl in Mikrometergröße auf die Probenoberfläche.

EDRFA

RoHS-Konformitätsprüfung

EDRFA

WDXRF

Die wellenlängendispersive Röntgenfluoreszenz (WDRFA) ist ein weiterer Instrumententyp für RoHS-Konformitätstests. In solchen Spektrometern werden alle Elemente in der Probe gleichzeitig angeregt. Von der Probe werden unterschiedliche Energien der charakteristischen Strahlung emittiert. Sie werden von einem Monochromator in verschiedene Richtungen gebeugt. Die Intensität von Röntgenstrahlen mit einer bestimmten Wellenlänge wird gemessen, indem der Detektor in einem bestimmten Winkel geneigt wird.

Diese Spektrometer messen die Intensitäten verschiedener Wellenlängen. Messungen werden durchgeführt, indem ein beweglicher Detektor auf einem Goniometer durch einen Winkelbereich bewegt wird. Simultane Spektrometer haben eine Reihe fester Detektionssysteme. Jeder von ihnen misst die Strahlung eines anderen Elements. Die Hauptvorteile dieser Systeme sind eine hohe Auflösung (typischerweise 5–20 eV) und minimale spektrale Überlappungen.

Hilfe bekommt das Instrument von einer Röntgenoptik. Es hat eine typische Brennfleckgröße an der Oberfläche für einen konventionellen XRF-Instrumentenbereich. Dieser Bereich reicht von einigen hundert Mikrometern bis zu einigen Millimetern Durchmesser. Eine polykapillare Fokussieroptik erhält die Röntgenstrahlen von einer gebeugten Röntgenquelle. Sie werden auf einen kleinen und fokussierten Strahl gerichtet. An der Probenoberfläche sind die Durchmesser so klein wie einige zehn Mikrometer.

WDXRF

WDXRF

 

WDXRF

WDXRF

Dadurch wird die erhöhte Intensität in einem kleinen Brennfleck an die Probe abgegeben. Es bietet eine bessere räumliche Auflösung für die Analyse kleiner Merkmale. Eine verbesserte Leistung bei der Messung von Spurenelementen für Micro-WDRFA-Anwendungen ist ebenfalls zu sehen. Die Probe gibt unterschiedliche Energien spezifischer Strahlungen ab. Sie werden von einem Monochromator in verschiedene Richtungen gebeugt. Er lenkt sie als parallelen Strahl auf den analysierenden Flachkristall zur Energieverteilung um.

Ein doppelt gekrümmter Kristallmonochromator wird verwendet, um ausgewählte emittierte Fluoreszenz von einer Probe zu sammeln und zu lenken. Dies ist das Gegenteil zur Verwendung einer polykapillaren Kollimationsoptik und eines flachen Kristalls für die Fluoreszenzsammlung und -verteilung. Monochromatisches WDRFA wird unter Verwendung von zwei doppelt gekrümmten Kristalloptiken durchgeführt. Sie bieten eine extrem hohe Empfindlichkeit für ein spezifisches interessierendes Probenelement.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und  Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *