+8618917996096
Englisch
中文 简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt
August 20, 2018 1170 Ansichten

Verwendung von TM-21 und LM-80 zur Schätzung der Lebensdauer von LED-Leuchten?

LED hat die Eigenschaften von langer Zeit. Je nach Leistungstreiber und Nutzungsbedingungen kann die Lebensdauer der LED bis zu 50,000 Stunden oder mehr betragen. Die LED erlischt nicht direkt wie bei anderen Lichtquellen, sondern fällt allmählich ab. Daher führt der Lichtabfall nach längerer Verwendung zu einer schlechten Lichtausbeute, wodurch die Produkte die Anforderungen nicht erfüllen. Und wie schätzt man mit TM-21 die Lebensdauer von LED-Leuchten?

Damit Personen aus der LED-Industrie ein klares Konzept für TM-21 haben und lernen, wie man TM-21 zur Schätzung von LED-Produkten verwendet. Wir werden 4 Programme erstellen, um die Anwendungs- und Vorhersagemethode von zu erklären LM-80-08 und TM-21-11:

Schritt 1: Hersteller von LED-Komponenten führen mindestens 6,000 Stunden Test bei 3 Temperaturen (55 ° C / 85 ° C / optionale Temperatur) für LED-Quellen (Gehäuse / Array / Modul) gemäß LM-80-08 durch.

Erforderliche Probennummer: (Bezogen auf die Vorhersagezeit)

Proben für jeden Leuchten V1.1 LED-Lampen V1.4
LED-Paket ≥20 ≥25
LED Mpdul / Array ≥10 ≥10

Testzeitanforderung (bezogen auf die Vorhersagegenauigkeit)

Mindestens 6,000 Stunden, empfohlen 10,000 Stunden. Sie sollten die LED-Lichtdämpfungsinformationen alle 1,000 Stunden abrufen. Die Intervallzeit ist kürzer (z. B. 500 Stunden), wodurch die Genauigkeit der Vorhersagezeit verbessert werden kann.

Schritt 2: Vorhersagen von 3 Testtemperaturen (55 ° C / 85 ° C / optionale Temperatur) mit langer Lebensdauer gemäß TM-21-11.

Ermitteln Sie den Durchschnittswert der Versuchsdaten bei jeder Temperatur. Die Zeitregeln für die Testinformationen lauten wie folgt:

D Testzeit (Stunde) Nehmen Sie das Datenprinzip heraus
6000 ~ 10000 1. Nehmen Sie die letzten 5,000 Stunden heraus, um zu berechnen2. 0 ~ 1,000 Stunden Daten werden nicht verwendet (LED Unstable Period)
> 10,000 1. Nehmen Sie die letzten 50% heraus, die D / 2 ~ D sind, um zu berechnen

Berechnen Sie gemäß der Formel den Wert für die Lebensdauer des Lumens von 70% bei jedem Temperaturexperiment gemäß ENERGY STAR-Standard Wenn Sie m und b berechnen, wird das Intervall bei längeren Testzeiten kürzer, und die Genauigkeit erhöht sich. Anschließend wird der Wert von B und α berechnet.

L70: Zeit bis zu 70% des Lumens

Verwenden Sie die Probennummer in Schritt 1, um den mehrfachen Standard für die Beurteilung vorherzusagen:

Probennummer (pro Temperatur) TM-21 Vorhersage Mehrfachzeit
≥20ea 6 mal der Testzeit
≥10ea, <20ea 5.5 mal der Testzeit
<10ea Gilt nicht für TM-21

(6K): LM-80-Testzeit; (6K) = 6,000 Stunden; (10K) = 10,000 Stunden Darstellung: L70 (6K) = XX, XXX Stunden

XX, XXX Stunden: Probe ≧ 20ea, Testzeit = 6,000, 6-mal bis 36,000 Stunden vorhersagen

Verwenden Sie Exponential Formation, um die Lumenerhaltung jedes Mal zu berechnen, und zeichnen Sie dann die Vorhersage-Lebensdauerkurve bei jeder Testtemperatur gemäß den berechneten Daten.

Wie verwendet man TM-21 zur Schätzung der Lebensdauer von LED-Leuchten?

Schritt 3: Erhalten Sie die In-Situ-Temperatur dieses LED-Geräts in LED-Leuchten.

Beziehen Sie sich bitte auf die ISTMT-Formel (In Situ Temperature Measurement Test), um die Temperatur des LED-Geräts in LED-Leuchten zu erhalten. Diese Testtemperaturposition muss mit der Ts-Sollposition des LM-80-08 identisch sein. Die Temperaturdaten werden als TMPLED bezeichnet. LED-Temperaturmesspunkt).

Schritt 4: Verwenden Sie die Berechnungsergebnisse von TMPLED und TM-21 für die Interpolationsberechnung, um den geschätzten Lebenszeitwert von TMPLED zu erhalten.

Wählen Sie aus 3 Prüftemperaturpunkten zwei in TMPLED verkleidete nahegelegene Temperaturpunkte als Berechnungsbezugspunkt aus.

Berechnen Sie den Temperaturbeschleunigungsparameter A des Arrhenius-Modells und erhalten Sie die Abklingrate: α und den Festwertparameter B0.

Verwenden Sie die obere Formel, um den L70-Wert von TMPLED zu berechnen. Dieselbe Formel repräsentiert das Ergebnis von TMPLED.

L70 (6K)> XX, XXX Stunden

Stellen Sie den relevanten Zeitwert ein und zeichnen Sie die Lebensdauervorhersagekurve von TMPLED und 3 Ts.

Wie verwendet man TM-21 zur Schätzung der Lebensdauer von LED-Leuchten?

Lisun LEDLM-80PL LED-Lumen-Wartungs- und Alterungsbeständigkeitstestsystem wurde gemäß den IES-LM-80-Standards entwickelt. Dieses System kombiniert das Arrhenius-Modell, mit dem Benutzer die Lumenwartung von L30 und L70 usw. per Software nach Hunderten bis Tausenden von Teststunden vorhersagen können.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittanbieter-Labor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind Goniophotometer, Überspannungsgenerator, EMV-Testsysteme, ESD-Simulator, EMI-Testempfänger, Elektrischer Sicherheitstester, Sphere integrieren, Temperaturkammer, Salzsprühtest, Umweltprüfkammer, LED-Prüfgeräte, CFL-Prüfgeräte, Spektralradiometer, Wasserdichte Prüfgeräte, Testen von Steckern und Schaltern, AC- und DC-Stromversorgung.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Tech Dep: [Email protected], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [Email protected], Cell / WhatsApp: +8618917996096

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *