+8618917996096
Englisch
中文 简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt
17 Jan, 2015 411 Ansichten

So wählen Sie das richtige Spektroradiometer und das integrierte Kugelsystem

Soweit wir wissen, gibt es verschiedene Arten von Spektroradiometern, wie CCD-Spektroradiometer, mechanische Abtastspektrophotometer usw. Im Allgemeinen hängt der Typ des Spektrometers davon ab, welche Art von Lampe getestet wird, da das Spektrometer gemäß den Lichtemissionseigenschaften ausgelegt ist. Es gibt zwei Arten von Spektrometern auf dem Markt: eines ist das Fast CCD Spectroradiometer; Ein anderes ist das mechanische Ein- / Doppelfarb-Spektralphotometer. In der Praxis ist das CCD-Spektralradiometer für einzelne LED-LED-Leuchten geeignet; und das traditionelle mechanische Abtastspektralphotometer, geeignet für CFL, HID-Lampe usw.

Warum sollte man sagen, dass das CCD-Spektralradiometer für LED-Leuchten mit einer LED geeignet ist, da es von den Lichtemissionseigenschaften der LED abhängt? Wie wir wissen, ist die LED-Lichtleistung nicht stabil und die Dämpfung ist schlechter als bei anderen Lampen. Wenn die LED beleuchtet wird, unterscheidet sich die Lichtleistung zu Beginn völlig von XNUMX Minuten später. Daher muss das Testgerät eine hohe Testgeschwindigkeit haben. Auf der anderen Seite, da LED-Lampen Mainstream-Beleuchtungsprodukte auf dem Markt sind, nimmt der Produktionslinientest einen großen Teil ein, so dass CCD-Spektroradiometer erschienen. Beim Vergleich von LED-Produkten sind die Lichtemissionseigenschaften von LED- und HID-Lampen völlig unterschiedlich. Manchmal stellten wir fest, dass das Licht beim Aufleuchten der CFL sehr schwach ist, aber nach einiger Zeit wurde das Licht stärker, also beim Testen Bei dieser Art von Lampe benötigt das Testgerät eine längere Zeit, und dieses Testergebnis ist genau und zuverlässig. Das CCD-Spektroradiometer arbeitet mit einer optischen Faser zur Messung kolorimetrischer Parameter und des Lichtstroms. das mechanische Abtastspektrophotometer, das mit einer optischen Faser und einem Detektor arbeitet, misst den Lichtstrom, der mit einem Detektor arbeitet; Es misst kolorimetrische Parameter, die mit optischen Fasern arbeiten. Im Allgemeinen hat das mechanische Abtastspektrophotometer eine hohe Testgenauigkeit, aber die Testzeit ist länger. Die hier erwähnte Testgenauigkeit konzentriert sich auf die optische Auflösung, Wellenlängengenauigkeit, Streulicht und den linearen Dynamikbereich usw. Das mechanische Abtastspektrophotometer ist hauptsächlich für die Industrie mit hohen Anforderungen geeignet, benötigt jedoch aufgrund seiner langen Testzeit keine geeigneten Tests für große veränderte Proben, die durch Zeit und Produktionslinie verursacht werden.

Die herkömmlichen Spektrometer sind mechanische Abtastspektrophotometer, mechanische Abtastspektrometer, die einen Monochromator zur Abtastwellenlänge verwenden, photoelektrische Umwandlung eines einzelnen fotoelektrischen Empfängers, die Prüfung ist langsam, der serielle Ausgangsmodus einer Wellenlänge nach der anderen, die Testzeit ist relativ lang, es kann keine schnelle Stelle erreichen Prüfung. Der größte Schwachpunkt des mechanischen Abtastspektrometers ist die mechanische Achse, und die Transmission kann nach längerem Gebrauch leicht abgenutzt werden. Dies wirkt sich auf die Wellenlängengenauigkeit und Wiederholbarkeit aus. Mit der Entwicklung der elektronischen und mechanischen Technologie erschien ein schnelles mechanisches Abtastmonochromator-Spektrophotometer, dessen Anwendung mit der Sync-Skan-Synchronisations-Sweep-Picking-Technik die Spektrumsmessung von 380 nm bis 780 nm nur wenige Sekunden benötigt, um den Test abzuschließen. Sie ist schneller als ein herkömmliches mechanisches Abtastsystem benötigen einige Minuten, um die Zeit zu messen, und die Testgenauigkeit bleibt unverändert. Bei der Sync-Skan-Technik arbeiten die Hochgeschwindigkeits-Raster-Scan-Treiberstruktur und die Hochgeschwindigkeits-A / D-Abtastung synchron zusammen. Das von der MPU gesendete Festimpulssignal steuert sowohl den Motor als auch A / D, die Motor-Push-Gitter-Bewegung, um die spektrale Leistungsdaten für jede Wellenlänge.

Mit der kontinuierlichen Verbesserung der Leistung des Detektorarrays und der Computertechnologie wurde das Problem der transienten Spektroskopiemessungen gelöst, wodurch sich das CCD-Array-Spektrometer schnell entwickelte, da es sich um eine Mehrkanal-Parallelmessung, kein mechanisches Scannen, Zuverlässigkeit und eine erhebliche Steigerung handelt in Messgeschwindigkeit. Das dispersive Element des CCD-Spektrometers umfasst ein Prisma und ein Gitter. Die Gitterfunktion ist für den gesamten Spektralbereich der linearen Spektraldispersion verfügbar. Es gibt ein Spektrum überlappender Klassenzeiten. Prismatische Merkmale Ein Spektralklassenüberlappungsproblem besteht nicht, hoher Lichtstrom, es gibt viele nichtlineare Dispersionen. Entsprechend der tatsächlichen Situation des sichtbaren CCD-Array-Spektrometers, das planares Gitter als dispersives Element verwendet, ist im Grunde das gleiche Band der gemessenen spektralen Auflösung. Das CCD-Array-Spektrometersystem für sichtbares Licht besteht aus einem Kondensationssystem, einem Teil des Flachfeldspektrographen, einem Festkörper-Array-Detektor, einem schnellen A / D-Wandler und einer Computerdatenverarbeitung. Gegenüber dem mechanischen Abtastspektrophotometer bietet das CCD-Schnellspektrometer einige Vorteile: geringe Größe (keine mechanisch rotierende Struktur) und schnelle Messung.

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *