+8618917996096
Englisch
中文 简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt

Einstellbare Hochfrequenz-Vorschaltgeräte

Artikelnr .: HCS-109A

Angebotsanforderung

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Beschreibung
  • Herunterladen
  • Das einstellbare Hochfrequenz-Referenz-Vorschaltgerät HCS-109A wird auch als Hochfrequenz-Stromquelle bezeichnet. Im Vergleich zur IEC-Testmethode ist HCS-109A eine äquivalente Testmethode, die eine wirtschaftliche Lösung darstellt. HCS-109A ausgestattet mit LPCE-2 Hochpräzises Spektroradiometer mit integriertem Kugelsystem kann auch die Foto-, Farb- und Stromparameter für Hochfrequenz-Leuchtstofflampen messen.

    Anwendung:
    • Gemäß UL1993 wird HCS-109A verwendet, um einen Eingangstest, einen Temperaturanstiegstest, einen Ableitstromtest und einen Oberschwingungsverzerrungstest für eine LED-Röhren-Direktersatz-Leuchtstoffröhre des Typs A durchzuführen.
    • Gemäß GB / T 10682-2002 und IEC 60081: 1997 wird HCS-109A zum Testen von Hochfrequenz-Leuchtstofflampen wie T5-Röhren und Hochfrequenz-Leuchtstofflampen wie T8 / T12-Röhren verwendet. Bitte besuchen Sie diese Seite, um mehr zu erfahren So messen Sie die Hochfrequenz-Leuchtstofflampe.

    ABMESSUNGEN:
    • Eingangsspannung: 200 V ~ 240 V, 50/60 Hz
    • Eingangsleistung: 80 W max
    • Ausgangsstrom: 130 mA ~ 400 mA (einstellbar), Genauigkeit: +/- 1%
    • Ausgangsfrequenz: 25 kHz <+/- 2.0% (einstellbar), Genauigkeit: +/- 0.3 kHz
    • Verzerrung der gesamten harmonischen Welle des Ausgangsstroms: THD <2.5% (HF-Stromwelle)

  • IEC60081 2002 Standard kostenloser Download UL1993-S 2012 Standard kostenloser Download