+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
10 Mar, 2019 3590 Gesehen Autor: root

Inhalt und Bedeutung der EMV-Prüfung nach internationalen Standards

Elektromagnetische Verträglichkeit EMV bezieht sich auf die Fähigkeit eines Geräts oder Systems, in seiner elektromagnetischen Umgebung einwandfrei zu funktionieren, und stellt für nichts in der Umgebung eine elektromagnetische Störung dar. Die elektromagnetische Verträglichkeit des Sensors bezieht sich auf die Anpassungsfähigkeit des Sensors in der elektromagnetischen Umgebung, wobei seine inhärente Leistung und die Fähigkeit zur Ausführung bestimmter Funktionen erhalten bleiben. Es enthält zwei Anforderungen: Zum einen darf der Sensor im normalen Betrieb keine elektromagnetischen Störungen in der Umgebung verursachen, und der Sensor muss eine gewisse Immunität gegen elektromagnetische Störungen in der Umgebung aufweisen.

Inhalt und Bedeutung der EMV-Prüfung nach internationalen Standards

Abbildung 1: die Klassifizierung der EMV

Inhalt und Bedeutung der EMV-Prüfung nach internationalen Standards

Abbildung 2: Das Schema der EMV

Einrichtung von EMI/EMV-Tests benötigen Sie die folgenden Ausrüstungen:

1. Interferenz durch leitungsgebundene Strahlung
Der HF-Störfrequenzbereich, der von dieser Standardabdeckungsausrüstung ausgestrahlt wird, beträgt 9 kHz bis 400 GHz. Die Grenzwerte in dieser Norm werden auf probabilistischer Basis festgelegt, damit Störungen innerhalb wirtschaftlich vertretbarer Grenzen unterdrückt werden und gleichzeitig ein angemessenes Maß an Funkschutz und elektromagnetischer Verträglichkeit erreicht wird. In Ausnahmefällen können zusätzliche Anforderungen gestellt werden. Das EMI-Testsystem EMI-9KC / EMI-9KB erfüllt alle Anforderungen CISPRl6-1, GB17743, FCC, EN55015 und EN55022.
EMI-9KA / 9KB EMI-Empfängersystem ist ein Hauptprüfsystem für EMI-Prüfungen (Electro Magnetic Interference). 

2. Statische Störfestigkeit
Die International Electrician Commission (IEC) hat herausgegeben IEC 61000-4-2 Version 2.0 (2008-12) mit dem Titel „Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 4-2: Test- und Messtechniken - Immunitätstest gegen elektrostatische Entladung".
Diese Norm behandelt die Störfestigkeitsanforderungen und Prüfverfahren für elektrische und elektronische Geräte, die elektrostatischer Entladung ausgesetzt sind, einschließlich von Geräten zu direkten Bedienern, von Personal zu angrenzenden Objekten. Darüber hinaus definiert es den Bereich der Teststufen für unterschiedliche Umgebungen und unterschiedliche Installationsbedingungen und legt Testverfahren fest. Der Zweck dieser Norm besteht darin, einen gemeinsamen und wiederholbaren Maßstab für die Bewertung der Leistung elektrischer und elektronischer Geräte bei elektrostatischer Entladung festzulegen. Es listet auch Statik auf, die in der Nähe von Personen und kritischen Geräten auftreten kann, sowie typische Wellenformen von Entladestrom, Testbereich, Testgerät, Testaufbau, Testverfahren, Kalibrierverfahren und Messunsicherheit. Wenn du es tun musst esd-test, das Beste ist die Zusammenarbeit mit LISUN esd-Tabelle.
Die zweite Ausgabe der Norm ersetzt die 1995 veröffentlichte erste Ausgabe, und ihre Änderung 1 (1998) und ihre Änderung 2 (2000) stellen zusammen eine technische Überarbeitung dar, die den grundlegenden IEC-EMV-Richtlinien 107 vollständig entspricht.
Der Simulator für elektrostatische Entladung (Elektrostatikpistole) von LISUN entspricht vollständig IEC 61000-4-2, EN61000-4-2, ISO10605, GB/T17626.2, GB/T17215.301 und GB/T17215.322. Wenn du wissen willst Preis des Simulators für elektrostatische Entladung, pls. kontaktieren Sie uns kostenlos.

3. Störfestigkeit gegen Hochfrequenzstrahlung
Die internationale Norm IEC61000-4-3 wurde vom 65A-Unterausschuss des IEC Technical Committee 65 ausgearbeitet und ersetzte die 801 veröffentlichte Norm IEC3-1984.
Elektromagnetische Strahlung beeinflusst die meisten elektronischen Geräte in irgendeiner Weise. Zusätzlich zu absichtlicher elektromagnetischer Energie erzeugen einige Vorrichtungen Streustrahlung, wie beispielsweise elektrische Schweißgeräte, Thyristorgleichrichter, Leuchtstofflampen und dergleichen. Diese Störung äußert sich in den meisten Fällen als durchgeführte Störung, die an anderen Normen dieser Normenreihe beteiligt ist. Methoden zur Verhinderung der Einwirkung elektromagnetischer Felder verringern häufig auch die Einwirkung solcher Störquellen.
SDR-2000B Magnetische Abschirmkammer für EMI von LISUN ist vollständig konform mit IEC61000-4-3 und hat eine geeignete Größe, um ein gleichmäßiges Feld mit ausreichend Platz im Verhältnis zum EUT aufrechtzuerhalten. 

4. Störfestigkeit gegen schnelle transiente Stromstöße
Der internationale Standard IEC61000-4-4 wurde vom 77B-Unterausschuss des IEC Technical Committee 77 entwickelt. Der Zweck dieser Norm besteht darin, eine gemeinsame reproduzierbare Grundlage für die Bewertung der Leistung der Stromversorgungsanschlüsse, -signale und -steuerungsanschlüsse von elektrischen und elektronischen Geräten bei sich wiederholenden schnellen Transienten zu bewerten . Die Prüfung spezieller Geräte oder Systeme ist jedoch nicht geregelt. Der sich wiederholende schnelle Übergangstest ist ein Test, der einen Burst vieler schneller transienter Impulse mit den Stromanschlüssen, Signalen und Steueranschlüssen von elektrischen und elektronischen Geräten koppelt. Die Hauptpunkte des Tests sind kurze Anstiegszeiten von Transienten, Wiederholungsraten und niedrige Energie.
EFT61000-4 EFT-Immunitätstester von LISUN wurde für die Anforderungen schneller transienter Burst-Immunitätstests entwickelt und ist die ideale Störquelle für EMS-Messungen. 

5. Störfestigkeit gegen Spannungsspitzen
Der internationale Standard IEC61000-4-5 wurde vom 65. Unterausschuss des Technischen Komitees der IEC 65 entwickelt. Diese Norm hat den Status einer grundlegenden Veröffentlichung zur elektromagnetischen Verträglichkeit. Die Immunitätsanforderungen für die unipolare Überspannung, die durch die Überspannung des Schalters und des Blitzes verursacht wird, die Testmethode und der empfohlene Testpegelbereich werden angegeben, und es werden verschiedene Testpegel angegeben, die sich auf verschiedene Umgebungen und Installationsbedingungen beziehen.
Automatischer Blitz Überspannungsgenerator (oder Blitzschlagfestigkeit) SG61000-5 wird verwendet, um das Netzkabel zu bewerten und den internen Schalter anzuschließen, der in einer Linie steht, um den internen Schalter anzuschließen, um eine gemeinsame Grundlage für das Schalten der natürlichen Welt und des Blitzes zu bieten, die durch die hochenergetische transiente Interferenzleistung verursacht werden .

6. HF-leitungsgebundene Immunität
Der internationale Standard IEC61000-4-6 wurde vom 65A-Unterausschuss des IEC Technical Committee 65 und vom 77B-Unterausschuss des IEC Technical Committee 77 entwickelt. Gemäß IEC Guide 107 hat es den Status einer grundlegenden EMV-Veröffentlichung. Diese Norm bezieht sich auf Anforderungen an elektrische und elektronische Geräte für die elektromagnetische Störfestigkeit von HF-Sendern im Frequenzbereich von 9 kHz bis 80 MHz. Das Gerät ist über ein Kabel mit dem HF-Feld verbunden.
Die in dieser Norm genannte Störquelle bezieht sich normalerweise auf das elektromagnetische Feld des HF-Senders. Dieses elektromagnetische Feld kann auf das gesamte Kabel wirken, das die Montagevorrichtung verbindet. Obwohl die Größe des Geräts, das belästigt wird, kleiner als die Wellenlänge der Störfrequenz ist, können die Ausgangs- und Eingangsleitungen zu passiven Empfangsantennennetzwerken werden, da ihre Länge mehrere Wellenlängen betragen kann.
Der RFCI61000-4-6 HF-leitungsgebundenes Immunitätstestsystem von LISUN wird hauptsächlich zur Prüfung der Leitungsempfindlichkeit eingesetzt.

7. Störfestigkeit gegen Magnetfelder mit Netzfrequenz
Der internationale Standard IEC61000-4-8 wurde vom 77B-Unterausschuss des IEC Technical Committee 77 entwickelt. Diese Norm ist der achte Teil des vierten Teils von IEC61000, der den Status einer grundlegenden EMV-Veröffentlichung gemäß den IEC107-Richtlinien hat. Diese Norm legt die Immunitätsanforderungen von Geräten unter Betriebsbedingungen für Netzfrequenz-Magnetfeldstörungen an folgenden Orten fest: Wohn- und Gewerbegebiete; Industrie- und Bergbaugebiete sowie Kraftwerke; Mittelspannungs- und Hochspannungsstationen. Für Geräte, die an verschiedenen Orten installiert sind, wird die Anwendbarkeit dieser Norm durch die in Kapitel 3 angegebenen Phänomene bestimmt. Der Zweck dieser Norm besteht darin, einen gemeinsamen und reproduzierbaren Maßstab für die Bewertung der Leistung von elektrischen, elektronischen und elektronischen Geräten festzulegen, die in der Stromversorgung verwendet werden Frequenzmagnetfelder. Das Leistungsfrequenz-Magnetfeld wird durch den Leistungsfrequenzstrom im Leiter erzeugt, oder eine sehr kleine Menge wird von anderen Vorrichtungen in der Nähe erzeugt.
PFM61000-8A Magnetfeldgenerator von LISUN ist ein hochstabiles Energietestgerät, das hauptsächlich für die Anforderungen an die Entwicklung elektronischer Produkte hinsichtlich der Immunitätseigenschaften und der Anforderungen an die Prüfung normalfrequenter Magnetfelder verwendet wird.

8. Störfestigkeit gegen Spannungsabfall
Der internationale Standard IEC / EN61000-4-11 wurde vom 77B-Unterausschuss des 177. Technischen Ausschusses der IEC entworfen. Diese Norm ist Teil 11 von Teil 4 der IEC61000 und eine grundlegende EMV-Norm gemäß der IEC-Richtlinie 107. Diese Norm legt die Störfestigkeitsprüfmethode und den bevorzugten Prüfpegelbereich für Spannungsabfall, kurze Unterbrechung und Spannungsänderung von angeschlossenen elektrischen und elektronischen Geräten fest an das Niederspannungsnetz. Diese Norm gilt für elektrische und elektronische Geräte mit einem Nenn-Eingangsstrom von nicht mehr als 16 A pro Phase. Mit dieser Norm soll eine allgemeine Richtlinie zur Bewertung der Störfestigkeit elektrischer und elektronischer Geräte gegen Spannungseinbrüche, kurze Unterbrechungen und Spannungsänderungen festgelegt werden.

CSS61000-11 Spannungsabfall- und Unterbrechungsgenerator von LISUN ist ein äußerst zuverlässiges Gerät, das speziell für die Eigenschaften und Anforderungen von Spannungseinbrüchen und Kurzzeit-Interrupt-Immunitätstests entwickelt wurde.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind Goniophotometer, Überspannungsgenerator, EMV-TestsystemeESD-Simulator, EMI-Testempfänger, Elektrischer Sicherheitstester, Sphere integrieren, Temperaturkammer, Salzsprühtest, UmweltprüfkammerLED-Prüfgeräte, CFL-Prüfgeräte, Spektralradiometer, Wasserdichte Prüfgeräte, Testen von Steckern und Schaltern, AC- und DC-Stromversorgung.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618917996096

Tags: , , , , , ,

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *