+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
April 12, 2024 106 Gesehen Autor: Cherry Shen

Warum brauchen wir einen Spannungsfestigkeitstest? Die Notwendigkeit, elektrische Sicherheitsfestigkeitsspannungstests zu studieren

Prüfnormen für elektrische Spannungsfestigkeit:

Der elektrische Sicherheitsfestigkeitsspannungstest ist ein wichtiger Indikator für die Messung der Isolationsleistung elektrischer Geräte. Seine wirksamen Messstandards sind: Bei allgemeinen Testgeräten können Leckstromwerte zwischen dem Zünddraht und dem Gehäuse gemessen werden, der Grundstandard erfordert zwei Messungen die Arbeitsspannung plus 1000 V als Prüfspannungswert, manchmal kann dieser Standardwert überschritten werden. Gemäß IEC 61010, Elektrischer Spannungsfestigkeitstest erfordert, dass die Prüfspannung innerhalb von 5 Sekunden langsam auf die erforderliche Prüfspannung erhöht werden muss, die Spannung am gemessenen Isolationskörper länger als 5 Sekunden stabilisiert und belastet werden muss und der Vergleich des Ableitstroms mit dem Standard-Ableitstromschwellenwert erfolgen kann Stellen Sie fest, ob die Isolationsleistung des getesteten Produkts den Anforderungen entspricht.

Die Spannungsfestigkeit der Prüfgeräte ist eine wichtige Referenz für die Qualitätsprüfung von Elektrogeräten. Die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) legt die grundlegenden Anforderungen für Spannungsfestigkeitstests in der Norm IEC 61010 fest. Der Test erfordert das Zweifache der Arbeitsspannung des Testgeräts plus 1000 V als Standardspannung des Geräts Elektrischer SpannungsfestigkeitstestGemäß der Vorschrift muss die Prüfspannung innerhalb von 5 Sekunden schrittweise erhöht und dann für einen bestimmten Zeitraum (mindestens 5 Sekunden) beibehalten und dann schrittweise auf Null gesenkt werden. Während des Tests wird der Leckstrom gemessen, um zu beurteilen, ob die Isolationsleistung des Geräts der Norm entspricht.

Was ist eine Isolationsspannungsprüfung?

Bei der Isolationsfestigkeitsspannungsprüfung handelt es sich um eine Methode zum Testen, ob die Isolationsmaterialien und Abstände elektrischer Geräte den Anforderungen entsprechen. Sie wird verwendet, um einen höheren Spannungszustand für eine bestimmte Zeit aufrechtzuerhalten und festzustellen, ob die Isolierung den Qualifikationsanforderungen entspricht. Elektrischer Spannungsfestigkeitstest ist Teil der elektrischen Sicherheitsstandards und spielt eine wichtige Rolle bei der Erkennung lokaler Isolationsfehler, Feuchtigkeit und Alterungsbedingungen.

An Elektrischer Spannungsfestigkeitsprüfer ist ein Prüfgerät zur Überprüfung des Isolationsgrades elektronischer Komponenten, Stromkreise und anderer elektrischer Geräte. Dieses Instrument passt die Spannung über einen Wechselstromtransformator und einen Spannungsregler an die für die Prüfung erforderlichen Spezifikationen an. Die interne Kapazität des Isolationsprüfgeräts erfordert normalerweise mehr als 500 VA, um sicherzustellen, dass bei großem Ausgangsstrom genügend Spannung vorhanden ist. Darüber hinaus wirken sich die Schwankungen des städtischen Stroms auf die Ausgangsspannung aus. Daher ist es normalerweise erforderlich, die Ausgangsspannung um 20 % über dem tatsächlichen Bedarf anzupassen, um zu verhindern, dass sie durch Schwankungen eingeschränkt wird. Mit der elektrischen Spannungsfestigkeitsprüfung wird überprüft, ob es zu Durchschlägen kommt und ob der vorgegebene Isolationsabstand unter Hochspannung eingehalten wird.

Das Funktionsprinzip des elektrischen Spannungsfestigkeitsprüfers:

Der elektrische Spannungsfestigkeitstester besteht aus einem AC/DC-Hochspannungsnetzteil, einer Zeitsteuerung, einer Erkennungsschaltung, einer Anzeigeschaltung und einer Alarmschaltung usw. und sein grundlegendes Funktionsprinzip besteht darin, den Leckstrom unter der Prüfhochspannung zu vergleichen Die Elektrischer Spannungsfestigkeitsprüfer mit dem voreingestellten Beurteilungsstrom. Wenn der Leckstrom geringer als der Beurteilungsstrom ist, besteht das Gerät den Test; Wenn der Leckstrom größer als der Beurteilungsstrom ist, wird die Prüfspannung vorübergehend unterbrochen und ein Alarm ausgelöst, um die Spannungsfestigkeit des Prüfstücks zu ermitteln.

Ob Wechsel- oder Gleichspannung verwendet wird Elektrischer Spannungsfestigkeitsprüfer hängt von den von der Organisation festgelegten Testbedingungen ab. Obwohl sowohl AC- als auch DC-Testtechnologien Vorteile bieten, ist es in der Praxis üblicher, die Testmethode entsprechend der Art der Stromversorgung des Produkts auszuwählen. Wenn das Produkt mit Wechselstrom betrieben wird, sollten Wechselstromtests durchgeführt werden. Wenn das Produkt mit Gleichstrom betrieben wird, kann die Gleichstromprüfung ausgewählt werden.

WB2671B AC / DC-Spannungsfestigkeitstest

WB2671B AC / DC-Spannungsfestigkeitstest

Bei der AC-Spannungsprüfung lädt die Spannung die Kapazität nicht auf, und es kann eine zweipolige Spannung getestet werden. In den meisten Fällen kann die Spannung ohne allmählichen Anstieg einen stabilen Ausgang erreichen, sodass das Messergebnis genauer ist. Bei der DC-Spannungsprüfung ist ein schrittweiser Erhöhungsprozess erforderlich, damit der erzeugte Strom in Echtzeit überwacht werden kann, er gefunden werden kann, bevor das getestete Produkt ausfällt, um eine Beschädigung des Produkts zu verhindern und die Erkennungsdaten intuitiver sind und realistisch; Es gibt jedoch einige Fälle falscher Urteile. In diesem Fall kann die Leitung zuvor ohne Kapazität angeschlossen werden Elektrischer Spannungsfestigkeitstest durchgeführt wird, oder eine DC-Spannungsprüfung kann direkt verwendet werden, um das Problem zu lösen.

Unabhängig von der Art der Spannungsprüfmethode muss die Prüfspannung das Doppelte der Arbeitsspannung des Prüfprodukts plus 1000 V (oder manchmal minus 1000 V) betragen. Wenn vor Ort Gleichstromprüfungen durchgeführt werden, muss die Spannung etwas höher sein, beispielsweise das 1.414-fache. Bei Produkten mit doppelter Isolierung kann die erforderliche Prüfspannung höher sein.

Warum brauchen wir einen Spannungsfestigkeitstest?

Die Spannungsprüfung der Spannungsprüfgeräte ist eine zerstörungsfreie Prüftechnologie, mit der geprüft werden kann, ob die Isolationsleistung des Produkts unter der transienten Hochspannungsumgebung den Anforderungen entspricht, und gleichzeitig dies auch aufdecken kann Vorhandensein von elektrischen Lücken, Kriechstrecken und anderen Problemen im Herstellungsprozess. Der Elektrischer Spannungsfestigkeitsprüfer kann mit einer bestimmten Zeit in eine Hochspannungsumgebung gebracht werden, um sicherzustellen, dass die Isolationsfähigkeit des Produkts ausreichend stabil ist.

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=