+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
April 03, 2024 80 Gesehen Autor: Cherry Shen

Der Unterschied zwischen der Xenonlampen-Alterungstestkammer und der UV-Alterungstestkammer

Methoden zur Prüfung von Anti-Aging und Lichtstabilität sorgen oft für Kontroversen. In den letzten Jahren kamen verschiedenste Methoden zum Einsatz. Mittlerweile haben die meisten Forscher natürliche Belichtungsmethoden, Q-SUN-Xenon-Bogenlichter oder QUV-Testgeräte zur Beschleunigung der Alterung verwendet. Es gibt viele Vorteile natürlicher Expositionstestmethoden: Sie sind praktisch, kostengünstig und einfach durchzuführen. Allerdings sind die meisten Hersteller nicht bereit, ein paar Jahre zu warten, um zu beobachten, ob ein neues, verbessertes Produktdesign wirklich eine Verbesserung bringt.

Klima und Sonneneinstrahlung sind die Hauptursachen für Schäden an Beschichtungen, Kunststoffen, Farben und anderen Polymermaterialien. Zu diesen Schäden zählen Lichtverlust, Ausbleichen, Gelbveränderung, Rissbildung, Abblättern, Knusprigkeit, verringerte Festigkeit und Schichtbildung. Sogar das Innenlicht und das Sonnenlicht, das durch das Glasfenster fällt, führen zu einer Alterung einiger Materialien, wie z. B. dem Ausbleichen oder Verfärben von Pigmenten, Farbstoffen usw. Für viele Hersteller sind die Alterung und die optische Beständigkeit von Produkten äußerst wichtig. Geräte zur beschleunigten Erkennung und Lichtstabilität werden häufig in Forschung und Entwicklung, Qualität, Kontrolle und Materialprüfung eingesetzt. Diese Prüfgeräte liefern schnelle und wiederholte Prüfergebnisse. In den letzten Jahren wurden Labortestgeräte mit niedrigen Preisen und bequemer Nutzung entwickelt, darunter auch QUV  UV-Alterungstestkammer entspricht ASTM G 154) die Lampentestkammer nach ASTM G155.

Alterungsprüfkammer für Xenon-Lampen und UV-Alterungsprüfkammer werden häufig für umfangreiche Testgeräte zur beschleunigten Alterung verwendet. Die Prüfprinzipien dieser beiden Prüfgeräte sind unterschiedlich. Die Lampentestkammer simuliert das gesamte Spektrum des Sonnenlichts, einschließlich ultravioletter Strahlen (UV), sichtbarem Licht und Infrarot (IR). Es wird zum Testen vieler Produkte verwendet. Diese Produkte reagieren empfindlicher auf Langwellenbänder, sichtbares Licht und Infrarotstrahlen bzw. ultraviolette Strahlen.

UV-Alterungstestkammer kann nicht das gesamte Spektrum des Sonnenlichts simulieren. Das Prinzip besteht darin, dass bei haltbaren Materialien, die im Freien ausgesetzt sind, das kurzwellige Band der ultravioletten Strahlen von 300 bis 400 nm die Hauptursache für Alterungsschäden ist. Es ist ersichtlich, dass QUV im kurzwelligen Bereich der ultravioletten Strahlung, also von 365 nm bis zum unteren Band des Sonnenlichts, das Sonnenlicht gut simulieren kann. Für die längere Wellenlänge ist es jedoch leistungslos.

Die Testmethode hängt von den Testanforderungen ab und jede Methode kann sehr effektiv sein. Die geeignete Detektionsausrüstung sollte entsprechend den Testprodukten oder -materialien, den Anwendungsbedingungen, dem Abbaumodus und dem berücksichtigten Budget ausgewählt werden.

LISUN hat das entwickelt und produziert Alterungstestkammer für Xenonlampenr und UV-Alterungsprüfkammer. Kunden können entsprechend ihren Prüfanforderungen das passende Prüfgerät auswählen.

1. Struktur der UV-Licht-Alterungstestkammer:

1. Die Struktur der Testkammer besteht aus korrosiven Metallmaterialien, einschließlich 8 fluoreszierenden UV-Lichtern, Wasserscheiben, Testprobenständern sowie Temperatur-, Zeitkontrollsystemen und Indikatoren.
2. Die Lampenleistung beträgt 40 W und die Länge der Lampe beträgt 1200㎜. Der Umfang eines einheitlichen Arbeitsbereichs der Prüfkammer beträgt 900 × 210㎜.
3. Die Lichter werden in vier Reihen installiert, die in zwei Reihen installiert werden. Jede Lampenreihe ist parallel installiert. Der Mittenabstand der Lampe beträgt 70㎜.
4. Die Testprobe wird in der Position der nahezu parallelen Oberfläche 50㎜ auf der Oberfläche des Phasenlichts fixiert. Der Prüfling und seine Halterung bilden die Innenwand der Kammer. Ihr Rücken ist der kühlenden Luft der Raumtemperatur ausgesetzt. Wesentliches: Die Kondensationsstufe an der Oberfläche des Prüflings erzeugt stabile Kondensatbedingungen. Die Testkammer sollte durch den Durchgang der unteren Kammer und des Kanals der Testprobe eine natürliche Luftkonvektion erzeugen.
5. Der Wasserdampf wird durch eine niedrige Wasserscheibe mit niedriger Heizkammer erzeugt. Die Wassertiefe beträgt nicht mehr als 25㎜ und es gibt eine automatische Wasserversorgungssteuerung. Um Kalkablagerungen vorzubeugen, sollte die Wasserscheibe regelmäßig gereinigt werden.
6. Die Temperatur der Testkammer wird vom Sensor auf einer festen Breite von 75㎜, einer Höhe von 100㎜ und einer Dicke von 2.5㎜ gemessen. Die schwarze Aluminiumplatte (Tafel) wird vermessen. Die Tafel sollte im zentralen Bereich des exponierten Tests platziert werden. Der Messbereich des Thermometers beträgt 30 ~ Bei 80 °C beträgt die Kontrolle des Behälters ± 1 ℃. Die Steuerung der Licht- und Kondensationsstufe sollte getrennt erfolgen. Die Kondensationsstufe wird durch die Heizwassertemperatur gesteuert.
7. Die Testkammer sollte in einem Labor mit einer Temperatur von 15–35 °C und 300 °C von der Wand entfernt aufgestellt werden und die Auswirkungen anderer Wärmequellen verhindern. Die Luft im Labor sollte nicht stark umgewälzt werden, um die Licht- und Kondensationsbedingungen nicht zu beeinträchtigen. Video

 Der Grund warum UV-Alterungstestkammer Der Vorteil, dass UV-Lichter verwendet werden, ist, dass sie stabiler sind als andere Lampen und die Testergebnisse besser reproduzieren können. Der Einfluss der Simulation von fluoreszierendem UV-Licht auf die physikalischen Eigenschaften, wie verringerte Helligkeit, Rissbildung, Abblättern usw. Es stehen verschiedene UV-Lichter zur Auswahl. Die meisten dieser UV-Lichter erzeugen hauptsächlich ultraviolettes Licht, nicht sichtbares Licht und Infrarotlicht. Die Hauptunterschiede zwischen Lampen spiegeln sich in den Unterschieden in der von ihnen erzeugten UV-Gesamtenergie in ihren jeweiligen Wellenlängen wider. Unterschiedliche Lichter führen zu unterschiedlichen Testergebnissen. Die tatsächliche Umgebung der Belichtungsanwendung kann Aufschluss darüber geben, welche Art von UV-Licht verwendet werden sollte.

Der Unterschied zwischen der Xenonlampen-Alterungstestkammer und der UV-Alterungstestkammer

UV-263LS UV-Alterungstestkammer

UVA-340, die Wahl der simulierten ultravioletten Strahlen des Sonnenlichts

Der UVA-340 kann das Sonnenspektrum des kritischen Kurzwellenlängenbereichs simulieren, also den Wellenlängenbereich mit einem Spektrum von 295-360 nm, und der UVA-340 erzeugt nur das UV-Wellenlängenspektrum, das in der Sonne zu finden ist.

UVB-313, für einen großen Beschleunigungstest

UVB-313 kann schnell Testergebnisse liefern. Die von ihnen verwendeten kurzwelligen UV-Strahlen sind stärker als die UV-Lichtwellen, die derzeit auf der Erde vorkommen. Obwohl dieses UV-Licht, das viel kürzer als die natürliche Wellenlänge ist, das Experiment erheblich beschleunigen kann, verursacht es auch inkonsistente und tatsächliche Degenerationsschäden an bestimmten Materialien.

Die Standarddefinition einer fluoreszierenden Ultraviolettlampe mit einem Licht unter 300 nm, das 2 % des gesamten Ausgangslichts ausmacht, wird üblicherweise als UV-A-Licht bezeichnet. Das Licht kann größer sein als das einer fluoreszierenden Ultraviolettlampe mit einer Gesamtlichtleistung unter 300 nm. , Wird normalerweise als UV-B-Licht bezeichnet.

Der UV-A-Wellenlängenbereich beträgt 315–400 nm; Der UV-B-Wellenlängenbereich beträgt 280–315 nm

Die Vorteile von Leuchtstofflampen sind: Schnelles Erhalten von Testergebnissen; vereinfachte Lichtsteuerung; stabile Spektren; nur weniger Wartung; günstiger Preis und angemessene Betriebskosten.

2. Einführung in die Xenonlampen-Alterungstestkammer:

Die Xenonlampen-Alterungsprüfkammer verwendet eine Xenonbogenlampe, die das gesamte Spektrum des Sonnenlichts imitieren kann, um zerstörerische Spektralwellen wieder aufzutauchen, die in verschiedenen Umgebungen existieren. Es kann die entsprechende Simulationsumgebung und den beschleunigten Test für wissenschaftliche Forschung, Produktentwicklung und Qualitätskontrolle bereitstellen. Die Xenonlampen-Alterungsprüfkammer kann zur Auswahl neuer Materialien, zur Verbesserung bestehender Materialien oder zur Bewertung der Haltbarkeit der Materialzusammensetzung bei Änderungen verwendet werden. Es kann verschiedene Umgebungsbedingungen imitieren, um Änderungen der Materialien zu beobachten, die der Sonne ausgesetzt waren. Die Xenonlampen-Alterungsprüfkammer ist gemäß ausgelegt ISO 4892-1ISO 4892-3, GB/T16585-1996, GB14522-93, GB / T16422.3-97, D2565 ASTM D2565 und andere relevante Normen.

Xenon-Lampen-Alterungsprüfkammer XD 80LS AL2

Xenonlampen-Alterungstestkammer XD-80LS

Die Alterungstestkammer für Xenonlampen umfasst eine wassergekühlte Xenonlampenkammer und eine luftgekühlte Xenonlampenkammer.
Technische Parameter der Klimatestkammer für wassergekühlte Xenonlampe:

• Modell: XD-80LS Arbeitsgröße: 800*800*800mm
• Temperaturbereich: RT + 10 ~ ~ 80 ℃ (einstellbar)
• Temperaturabweichung: ± 2 ℃; Temperaturschwankung: ± 0.5 ℃
• Feuchtigkeitsbereich: 65% -98% rF; Feuchtigkeitsschwankung: ± 3%
• Windgeschwindigkeit: ≤1.5 ​​m / s Geschwindigkeit des Probengestells: 5-12 U / min (einstellbar)
• Niederschlagszeit: 0 ~ 9999min (einstellbar)
• Xenonlampenquelle: Wassergekühlte Lampe
• Anzahl der Xenonlampen: 1 PCS
• Xenonlampenleistung: 6000W
• Abstand zwischen Probenhalter und Lampe: 200 ~ 375 mm
• Beleuchtungszeit: 1 ~ 9999h 、 m 、 s stufenlos einstellbar
• Das Temperaturregelgerät verwendet eine hochpräzise integrierte Steuerung für digitale Mikrocomputer. Genauigkeit: 1 ℃ (Anzeigebereich)
• Auflösung: ± 0.1 ℃
• Temperatursensor: PT100 Platin-Widerstandsthermometer
• Kontrollweg: Wärmebilanz-Temperatur- und Feuchtigkeitskontrollweg
• Die Temperatur- und Feuchtigkeitsregelung übernimmt die PID + SSR-System- und kanalkoordinierte Regelung
• Ausstattungsmerkmal: mit Licht, Regen, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wind usw. Klima
• Intensität der Xenonlampenstrahlung: 0.35 W / m²; Wellenlänge: 200 ~ 800 nm

Technische Parameter der Klimatestkammer für luftgekühlte Xenonlampe:

• Modell: XD-150LF; Arbeitsgröße: 600*760*500mm (L*B*H)
• Temperaturbereich: RT + 10 ~ 80 ℃ (einstellbar); Tafeltemperatur: 63 ± 3 ° C.
• Temperaturschwankung: ± 0.5 ℃; Temperaturabweichung: ± 2 ℃
• Feuchtigkeitsbereich: 50 ~ 95% R • H (einstellbar); Feuchtigkeitsabweichung: ≤ ± 2%
• Glasfensterfilter: 1 PC
• Regenzeit: 0 ~ 9999 min; Regenzyklus: 1 ~ 240min, das Intervall kann eingestellt werden
• Sprühzeit: (Wassersprühzeit / keine Wassersprühzeit): 18 min / 102 min oder 12 min / 48 min
• Regenwasserdruck: 0.12 ~ 15 MPa; Sprühdüsenöffnung: ~ 0.8 mm
• Xenonlampenquelle: Luftgekühlte Lampe; Anzahl der Xenonlampen: 3 Stück
• Xenonlampenleistung: 1.8 kW / PC
• Heizleistung: 3KW; Befeuchtungsleistung: 1.5 kW
• Abstand zwischen Probenhalter und Lampe: 230 ~ 280 mm
• Probenablage: 1-lagiger Plattenspieler
• Wellenlänge: 200 ~ 800 nm
• Beleuchtungszeit: 1 ~ 9999h 、 m 、 s stufenlos einstellbar
• Bestrahlungsstärke: 0.35 W/m² (optional für Radiometer)
• Gesamtleistung: 9.5KW

Tags: ,

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=