+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
31 Jan, 2024 144 Gesehen Autor: Cherry Shen

Messgerät für Zwei-Pin-Flachstecker 125 V max. Stecker (mit parallelen Stiften) von AS/NZS 3112 Abbildung B1

TESTS

Allgemeines

Steckerteile von Geräten müssen den folgenden Prüfungen unterzogen werden und müssen, sofern nicht anders angegeben, für jede Prüfung die in Abschnitt 2 festgelegten Anforderungen erfüllen. Die Anzahl der Prüfmuster muss Tabelle 2.2 entsprechen.
Die Konformität für abnehmbare Steckerteile muss durch eine Beurteilung festgestellt werden, wobei der Steckerteil vollständig mit der Ausrüstung zusammengebaut ist.

Hochspannungsprüfung

Die Anforderungen von Abschnitt 2.13.3 gelten, sofern in der jeweiligen Produktnorm keine Anforderungen enthalten sind.
Mechanische Festigkeit von Stifttests
Taumelfasstest
Zur Bestimmung der mechanischen Festigkeit wird der Taumeltrommeltest angewendet Steckerstifte.

Drei Proben, die keiner vorherigen Prüfung unterzogen wurden, werden gemäß den Anforderungen von Abschnitt 2.13.7.1 geprüft, die Prüfung wird jedoch wie folgt geändert:
Eine Probe wird fallengelassen-
(a) 500 Mal, wenn die Masse der Probe 250 g nicht überschreitet. Die Stifte werden nach jeweils 100 Stürzen und am Ende des Tests gerade ausgerichtet, um die entsprechende Lehre aus Abbildung A1 zu passieren. Abbildung B1 oder Abbildung F1; Und
(b) 250-mal, wenn die Masse der Probe 250 g übersteigt. Die Stifte werden nach jeweils 25 Stürzen begradigt und am Ende des Tests müssen sie durch das entsprechende Loch geführt werden Spur der Abbildungen A1, Abbildung Bl oder Abbildung F1.
Nach jeder Prüfung müssen die Proben Abschnitt 2.13.7.1 entsprechen.

Messgerät für Zwei-Pin-Flachstecker 125 V max. Stecker (mit parallelen Stiften) von AS/NZS 3112 Abbildung B1

Messgerät für Zwei-Pin-Flachstecker 125 V max. Stecker (mit parallelen Stiften) von AS/NZS 3112 Abbildung B1

Stiftbiegetest

Die Stifte des Steckerteils von drei Proben, die keiner vorherigen Prüfung unterzogen wurden, müssen auf Konformität mit der Stiftbiegeprüfung nach Abschnitt 2.13.7.2 geprüft werden.

Temperaturanstiegstest

Für die Temperaturanstiegsprüfung gelten die entsprechenden Anforderungen von Abschnitt 2.13.8, mit der Ausnahme, dass der Prüfstrom dem in der entsprechenden Produktnorm angegebenen entsprechen muss.
Der Temperaturanstieg der Stifte darf 45 K nicht überschreiten, unabhängig vom Temperaturanstieg der Teile, der in den Endproduktnormen festgelegt ist.
Bei abnehmbaren Steckerteilen darf der Temperaturanstieg der Anschlüsse und Kontakte 45 K nicht überschreiten.

Sicherung der Stifte des Steckerteils
Für die Sicherung von Bolzen gelten die Anforderungen des Abschnitts 2.13.9.

Prüfungen des Isolationsmaterials isolierter Stift-Stecker-Abschnitte
Für Dämmstoffe aus isolierten Dämmstoffen gelten die Anforderungen des Abschnitts 2.13.13 Steckerstifte.

Gerät mit einem Steckerteil, der von den Kontakten einer Steckdose getragen werden soll
Geräte mit einem Steckerteil, der von den Kontakten der Steckdosen gehalten werden soll, dürfen diese Steckdosen nicht übermäßig belasten.

Sofern in der jeweiligen Produktnorm keine Anforderungen enthalten sind, wird die Konformität überprüft, indem das Gerät mit einem Steckerteil wie im normalen Gebrauch in eine dieser Norm entsprechende Unterputz-Schaltsteckdose gesteckt wird. Die Steckdose wird um eine horizontale Achse durch die Mittellinien der Kontaktöffnungen in einem Abstand von 8 mm hinter der Eingriffsfläche der Steckdose geschwenkt (siehe Abbildung J4). Das zusätzliche Drehmoment, das auf die Steckdose aufgebracht werden muss, um die Eingriffsfläche in der vertikalen Ebene zu halten, darf 0.25 Nm nicht überschreiten.

Bei Geräten mit einem Steckerteil und einer Steckdose in Form eines flexiblen Kabels wird die Prüfung so durchgeführt, dass sich die Mittellinie der Drehachse der Steckdose an einem Punkt 500 mm über einer horizontalen Fläche befindet. Das flexible Kabel darf während des Tests frei vom Gerät herabhängen, wobei das flexible Kabel mehr als 500 mm lang auf der horizontalen Oberfläche liegen darf.

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=