+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
17 Dezember, 2023 218 Gesehen Autor: Rachel He

Unterputzsteckdose PA215A mit UL 498 Abbildung 31.1

Spülbehälter
Der Erdungsanschluss eines Erdungstyps bündiges Gefäß muss einen Abstand von mindestens 1 mm (4/6.4 Zoll) von allen nicht geerdeten stromführenden Teilen (die nicht mit einem weißen geerdeten Anschluss verbunden sind) haben, die dem Kontakt durch einen Erdungsleiter im Anschlusskasten ausgesetzt sind. Spannungsführende Teile, die vom Hohlraum einer Steckdose aus zugänglich sind, gelten als dem Kontakt mit einem Erdungsleiter ausgesetzt, wenn sie mit der in Abbildung dargestellten Sonde berührt werden können Figure 31.1.

Die Abstände müssen durch Luft und über isolierenden und leitenden Oberflächen gemessen werden, wobei die Steckdose wie vorgesehen mit der maximal erwarteten Leitergröße verdrahtet sein muss. Sie müssen von jedem Punkt der Erdungsklemme aus gemessen werden, der den geklemmten Erdungsleiter berühren kann, wie im Fall einer Schraubklemme mit Drahtanschluss, oder von jedem Punkt am Umfang einer Öffnung, die einen Erdungsleiter aufnehmen soll, im Fall einer geschlossenes Terminal.

Unterputzsteckdose PA215A mit UL 498 Abbildung 31.1

Unterputzsteckdose PA215A mit UL 498 Abbildung 31.1

A bündiges Gefäß müssen mit Mitteln zur Montage in einer Standard-Unterputzdose oder auf einer Standard-Anschlussdosenabdeckung ausgestattet sein.

Ein Joch, ein Riemen oder Montageösen müssen aus Stahl mit einer Dicke von mindestens 0.040 Zoll (1.02 mm) bestehen.

Ausnahme Nr. 1: Die Mindestdicke an Kerben oder Perforationen, die vorgesehen sind, damit Verlängerungsgipsohren abgebrochen werden können, wenn sie nicht benötigt werden, ist zur Einhaltung dieser Anforderung nicht erforderlich.

Ausnahme Nr. 2: Wenn Nichteisenmetall verwendet wird, muss es eine mechanische Festigkeit und Steifigkeit aufweisen, die der von 0.040 Zoll (1.02 mm) dickem Stahl entspricht.

Ein Stahlbügel, ein Stahlband oder Montageösen müssen durch eine verkupferte oder oxidierte Oberfläche vor Korrosion geschützt werden.

Ausnahme: Eine Zink- oder Cadmiumbeschichtung mit einer Dicke von mindestens 0.00015 Zoll (0.0038 mm) gemäß den Anforderungen der Norm für metallische Steckdosen, UL 514A, oder andere Beschichtungen, die nachweislich über gleichwertige Korrosionsschutzeigenschaften verfügen, sind zur Einhaltung dieser Anforderungen nicht erforderlich Erfordernis.

Eine mit a versehene Schraube Behälter Zur Verwendung bei der Montage des Geräts an einer Steckdose oder einem anderen Gehäuse dürfen sie nicht mehr als 7/8 Zoll (22.2 mm) über das Band oder die Abdeckung hinausragen und müssen ein flaches oder stumpfes Ende haben. Das Ende der Schraube darf über Schlitze oder Rillen zur Gewindereinigung verfügen, darf jedoch keine Grate, Rippen oder andere scharfe Kanten aufweisen, die die Verkabelung beschädigen könnten.

A Behälter Das Gerät, das mit einer einstellbaren Schraube ausgestattet ist, oder Schrauben, wenn mehr als eine vorhanden ist, oder andere Einstellteile dürfen nicht mehr als 7/8 Zoll (22.2 mm) über die Ebene des Montagebügels hinausragen, wenn er an der Anschlussdose befestigt ist. Das Ende der verstellbaren Hardware muss ein flaches oder stumpfes Ende haben. Wenn eine Einstellschraube vorhanden ist, darf diese über Schlitze oder Rillen zur Gewindereinigung verfügen, darf jedoch keine Grate, Rippen oder andere scharfe Kanten aufweisen, die die Verkabelung beschädigen könnten.

Die Verstellung erfolgt mittels eines verstellbaren Behälter Die Installation in einer Anwendung ist nicht zulässig, bei der die Vorderkante der installierten Steckdose, des Putzrings, des Verlängerungsrings oder der Steckdosenverlängerung mehr als 1 mm (4/6.0 Zoll) von der fertigen Oberfläche (z. B. Trockenbau) zurückversetzt ist. Die Einhaltung wird durch Messung überprüft.

Lisun Instruments Limited wurde gefunden von LISUN GROUP . LISUN Das Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001:2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft LISUN Die Produkte werden auf der Grundlage von CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards entwickelt. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: Service@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: Sales@Lisungroup.com, Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=