+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
21 Mar, 2022 193 Gesehen Autor: Saeed, Hamza

ESD-Simulatorpistole zur Durchführung von ESD-Simulationen

Einführung

Elektrostatischer Entladungssimulator ist ein Präzisions-Hochspannungsinstrument. Das interne Design des Geräts verfügt über einen Schutzmechanismus. Verwenden Sie es jedoch aus Sicherheitsgründen nicht in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen.

Alle Erdungsklemmen des Systems müssen geerdet sein. Berühren Sie nicht die Elektrode des ESD-Pistole mit der Hand, nachdem das Gerät eingeschaltet wurde, um einen Stromschlag zu vermeiden.

ESD61000-2_Elektrostatischer Entladungssimulator

Das Zubehör umfasst

• ESD-Pistole
• Kontaktentladungs- und Luftentladungselektroden
• Elektrostatische Bürste
• Erdungsleitung

Im ESD-Simulator wurden standardmäßige Widerstands- und Kapazitätsanzüge installiert. Wenn Sie andere Parameter für Widerstands- und Kapazitätsanzüge benötigen, entsprechend den besonderen Anforderungen verschiedener Branchen. Der Karton enthält auch das Produktzertifikat, die Garantiekarte und die CD. Die CD enthält die PDF-Version des Benutzerhandbuchs und der relevanten Normen.
Optionales Zubehör inkl
• Vertikale Kupplungsplatte
•   ESD-Pistole Halter

Gemäß der Norm IEC 61000-4-2 ist die Standardumgebung für ESD-Tests wird gezeigt. Metallplatte auf dem Boden mit guter Erdung, Holztisch und Metallplatte auf dem Tisch. Die vertikale Kupplungsplatte wird für den abschließenden Produkttest verwendet.

Arbeitsumgebung des ESD-Simulators

Das Arbeitsumfeld ist wie folgt:
Relative Luftfeuchtigkeit: 30% ~ 60%
Temperatur: 10~35 Grad Celsius
Atmosphärendruck: 86 ~ 106 kPa

Installation des ESD-Simulators

• Ordnen Sie die Geräte und Zubehörteile entsprechend der beschriebenen Position an.
• Verbinden Sie die Erdungsleitung mit der Metallplatte am Boden.
• Verbinden Sie die Metallplatte auf dem Tisch über die Erdungsleitung mit der Metallplatte auf dem Boden.
• Installieren Sie die Entladungspistole und lösen Sie den Bolzen.
• Austragspistole drehen, nach oben rillen und einsetzen.
• Lassen Sie dann den Bolzen los.
• Der grüne Draht der Entladungspistole dient der Erdung. Klemmen Sie den Clip an die Metallplatte am Boden.
• Installieren Sie die Elektrode an der Entladungspistole.
• Schließen Sie nun das Netzkabel an.
• Sie können eine USB-Maus an diesen Anschluss anschließen, um Touchscreen-Programme einfacher zu steuern. Dieser Port (RS-232) ist ein alternativer Port und es ist keine Verbindung erforderlich.
• Es ist bereit für den elektrostatischen Entladungstest, nachdem das System angeschlossen wurde.
• Zuerst führen wir den Kontaktentladungstest durch.
• Installieren Sie die konische Kontaktentladungselektrode.
• Gerät einschalten, Polarität und Spannung einstellen.
• Stellen Sie hier ein, ob Sie die Polaritäten während des Tests automatisch ändern möchten. Stellen Sie nun das Intervall ein.
• Stellen Sie die Testzeiten ein.
• „Entlademodus“ auf „Kontakt“ einstellen.
• Es gibt drei Triggermodi: Repeat, Single und 20 PPS.
• Klicken Sie auf „Start“.
• Nehmen Sie die Entladungspistole und betätigen Sie den Abzug. Und machen Sie den Kontaktentladungstest. Der Bildschirm zeigt den Fortschritt des Tests in Echtzeit an.
• Wenn der Triggermodus „Repeat“ ist, ziehen Sie den Trigger.
• Anschließend testet das Instrument kontinuierlich gemäß dem Intervall. Wenn der Triggermodus „Single“ ist.
• Das Instrument führt nur einen Test für jeden Trigger durch. Wenn der Triggermodus „20 PPS“ ist.
• Das Gerät testet 20 Mal pro Sekunde. Tauschen Sie die Elektrode gegen eine kugelförmige Luftentladungselektrode aus.
• Für den Luftentladungstest gibt es nur einen Triggermodus „SINGLE“. Sie müssen nur den Entlademodus auf „Luftentladung“ ändern.
• Danach können wir den Luftentladungstest durchführen.
• Der Betrieb der ESD-Pistole wird etwas anders sein.
• Ziehen Sie zuerst den Auslöser, lassen Sie dann die Elektrode die Probe berühren und verlassen Sie sie.
• Führen Sie nach dem sanften Bürsten der Probenoberfläche mit der elektrostatischen Bürste den nächsten Entladungstest durch.
• Für den abschließenden Produkttest wird eine vertikale Kupplungsplatte verwendet.
• Die vertikale Kopplungsplatte ist über zwei 470-KOhm-Widerstände mit der geerdeten Metallplatte verbunden.
• Legen Sie die Probe auf eine Seite der Kopplungsplatte.
• Wählen Sie die Entladungselektrode und stellen Sie den Kontaktentladungsmodus ein.
• Führen Sie dann den Kontaktentladungstest an der Kupplungsplatte durch.
• Stellen Sie sicher, dass sich das Programm nicht im Reagenzglas befindet. Schalten Sie dann das Gerät aus.

Wartungsmethoden

• Wenn die ESD-Simulator startet nicht, klicken Sie auf die Sicherung an der Steckdose.
• Wenn die Sicherung nicht beschädigt ist, öffnen Sie bitte das Gerät vorsichtig und prüfen Sie, ob die Varistoren auf der anderen Seite der Steckdose durchgebrannt sind.
• Die Sicherung und die Varistoren dienen dem Geräteschutz.
• Bei einem Problem mit der Stromversorgung können die Sicherung oder die Varistoren durchgebrannt sein.
• Bitte stellen Sie die Stabilität der Stromversorgung des Instruments sicher.
• Bei Bedarf können Sie auch das regulierte AC-Netzteil von LISUN kaufen.

Spezifikationen

ESD 61000-2
• Ausgangsspannung: 0.1 ~ 20 kV ± 5 %
• Polarität: Positiv/Negativ
• Energiespeicherkapazität: 150pF±10% (austauschbar)
• Entladewiderstand: 330O±5% (austauschbar)
• Stromanstiegszeit: 0.6~1ns
• Testfunktionen: Single, Count, 20pps, Air, Contact, IEC level
• Triggermodus: MANUELL/AUTO
• Entladungszahlen: 1~9999
• Wiederholung: 0.05 s~99.99 s
• Arbeitsleistung: AC220V (Option 110V) ±10%, 50/60Hz

ESD61000-2A
• Ausgangsspannung: 0.1 ~ 30 kV ± 5 %
• Polarität: Positiv/Negativ
• Energiespeicherkapazität: 150pF±10% (austauschbar)
• Entladewiderstand: 330O±5% (austauschbar)
• Stromanstiegszeit: 0.6~1ns
• Triggermodus: MANUELL/AUTO
• Entladungszahlen: 1~9999
• Wiederholung: 0.05 s~99.99 s
• Arbeitsleistung: AC220V (Option 110V) ±10%, 50/60Hz

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man einen ESD-Test definieren?

Video

Schaltkreise elektrischer oder elektronischer Geräte werden aufgrund der statischen Elektrizität beschädigt, die vom menschlichen Körper an einem Objekt oder zwischen den beiden Objekten erzeugt wird. Der ESD-Generator ist für die widerstehende ESD-Leistungsmessung ausgelegt, um auf die elektrische und elektronische Ausrüstung zuzugreifen. ESD 61000-2/ ESD 61000-2A umfasst einen LCD-Touchscreen in beiden Sprachen; ENGLISCH und CHINESISCH.

Wozu dient ein ESD-Simulator?

Ein elektrischer Entladungssimulator ist eine höchste elektrostatische Spannung, die bis zu 30 KV betragen kann. Es reicht aus, um die strengste Standardstufe einer elektrostatischen Spannungsanforderung abzudecken. Die ESD-Prüfpistole wird in der Elektro- und Elektroniktechnik zur Durchführung einer elektrostatischen Entladungsprüfung eingesetzt. Wir können es auch verwenden, um die Kompatibilität und Reproduzierbarkeit des durchgeführten Tests sicherzustellen.

Lisun Instruments Limited wurde 2003 von der LISUN GROUP gegründet. Das LISUN-Qualitätssystem wurde streng nach ISO9001: 2015 zertifiziert. Als CIE-Mitgliedschaft basieren LISUN-Produkte auf CIE, IEC und anderen internationalen oder nationalen Standards. Alle Produkte haben das CE-Zertifikat bestanden und wurden vom Drittlabor authentifiziert.

Unsere Hauptprodukte sind GoniophotometerSphere integrierenSpektralradiometerÜberspannungsgeneratorESD-SimulatorpistolenEMI-EmpfängerEMV-TestgeräteElektrischer SicherheitstesterKlimakammerTemperaturkammerKlimakammerWärmekammerSalzsprühtestStaubprüfkammerWasserdichter TestRoHS-Test (EDXRF)Glühdrahttest und  Nadelflammtest.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Unterstützung benötigen.
Technische Abteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8615317907381
Verkaufsabteilung: [E-Mail geschützt], Cell / WhatsApp: +8618117273997

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *