+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語
18 Mai, 2024 104 Gesehen Autor: Cherry Shen

Kleiner Sondentest nach UL498 Abbildung 132.1

Sondentest
Eine manipulationssichere Steckdose darf keinen Kontakt zwischen dem in Abbildung 132.1 und Abbildung 132.2 gezeigten Sondentest und einem stromführenden Teil der Steckdose durch die Auslassschlitze zulassen, wenn die Prüfung wie in diesem Abschnitt beschrieben durchgeführt wird.

Für diesen Test sollen zwölf bisher ungetestete Geräte verwendet werden. Der in gezeigte Sondentest Figure 132.1 ist mit einer Kraft von 8 Unzen (2.2 N) auf jede der Auslassschlitzöffnungen des Behälters anzuwenden, um den Manipulationsschutzmechanismus zu umgehen. Ein geeignetes Anzeigegerät (z. B. ein Ohmmeter, eine Batterie-Summer-Kombination oder ähnliches) muss zwischen der Sonde und dem Kabelanschluss des zu prüfenden Steckdosenschlitzes angeschlossen werden, um festzustellen, ob ein Kontakt besteht.

Kleiner Sondentest nach UL498 Abbildung 132.1

Kleiner Sondentest nach UL498 Abbildung 132.1

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Sondentest Das Gerät darf in den Auslassschlitzen in einer beliebigen Ausrichtung manipuliert werden, die den Zugang zu stromführenden Teilen innerhalb der Steckdose ermöglicht.

Für diesen Test sollen zwölf zuvor in 132.2 getestete Geräte verwendet werden. Der Sondentest Der in Abbildung 132.2 dargestellte Sicherheitsmechanismus muss mit einer Kraft von 10 Pfund (45 N) auf jede der Auslassschlitzöffnungen des Behälters ausgeübt werden, um den Manipulationsschutzmechanismus zu umgehen. Ein geeignetes Anzeigegerät (z. B. ein Ohmmeter, eine Batterie-Summer-Kombination oder ähnliches) muss zwischen der Sonde und dem Kabelanschluss des zu prüfenden Steckdosenschlitzes angeschlossen werden, um festzustellen, ob ein Kontakt besteht.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Sondentest muss nacheinander in drei Richtungen und in jeder Ausrichtung, die den Zugang zu stromführenden Teilen innerhalb der Steckdose ermöglicht, in die Steckdosenschlitze eingeführt werden. Die Sonde wird in jeder der drei Richtungen etwa 5 Sekunden lang angelegt. Während jeder Anwendung darf das Messgerät nicht bewegt oder gedreht werden und muss beim Bewegen von einer Richtung in die nächste zurückgezogen werden.

Tags:

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=