+8618117273997Weixin
Englisch
中文简体 中文简体 en English ru Русский es Español pt Português tr Türkçe ar العربية de Deutsch pl Polski it Italiano fr Français ko 한국어 th ไทย vi Tiếng Việt ja 日本語

IEC 60227-1 Polyvinylchlorid-isolierte Kabel mit Nennspannungen bis einschließlich 450/750 V – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Geltungsbereich

Dieser Teil der internationalen Norm IEC 60227 gilt für starre und flexible Kabel mit Isolierung und gegebenenfalls Mantel auf der Basis von Polyvinylchlorid und einer Nennspannung bis einschließlich 450/750 V, die in Starkstromanlagen mit einer Nennspannung von nicht mehr als 450/750 V verwendet werden ac

Die jeweiligen Kabeltypen sind in IEC 60227-3, IEC 60227-4 usw. spezifiziert. Die Codebezeichnungen dieser Kabeltypen sind in Anhang A angegeben.

Die in den Teilen 1, 3, 4 usw. angegebenen Prüfmethoden sind in IEC 60227-2, IEC60 332-1-2 und in den relevanten Teilen von IEC 60811 angegeben.

IEC 60227-1 Polyvinylchlorid-isolierte Kabel mit Nennspannungen bis einschließlich 450/750 V – Teil 1: Allgemeine Anforderungen

LISUN liefert die vollständigen Testlösungen für die folgenden IEC 60227-1:2007, siehe untenstehende Excel-Tabelle:

Abschnitt und Thema der IEC 60227-1:2007 LISUN Modell
Abschnitt 5.6.3.2 Biegetest für Lamettaschnur SW-6 
Abschnitt 5.6.4 Flammhemmung RSB-WC 
Tabelle 1 Drucktest bei hoher Temperatur GNGPL-3610-2PA 
Tabelle 1 Schlagversuch bei niedriger Temperatur DWC-1 
Tabelle 2 Eigenschaften nach Alterung im Luftofen GW-225-400 
Tabelle 2 Zugfestigkeit und Bruchdehnung PULL-2000KG 

Lassen Sie eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

=